anwalt Pascal Wilhelm, in seinem kabinett am 22. september 2010.

Drei personen, die in der affäre Bettencourt platziert wurden in gewahrsam, montag, 11 juni in der früh, in den räumlichkeiten der finanzpolizei in Paris : der ex-bevollmächtigter Pascal Wilhelm, der geschäftsmann Stéphane Courbit und krankenpfleger Alain Thurin. Alle befragten sind im rahmen der umfrage des richters bordeaux Jean-Michel Gentil in bezug auf mögliche "missbrauch " schwäche" und "veruntreuung" haben könnten, wurden begangen zu schaden Liliane Bettencourt, die erbin von l ‚ Oréal.

nach abschluss ihrer haft dauern kann, bis achtundvierzig stunden, sie könnten vorgestellt werden, mit dem magistrat von bordeaux, die für die zwecke einer untersuchung. Mehrere menschen sind bereits verfolgt in diesem bereich ist der weitläufige affäre Bettencourt, darunter der frühere vermögensverwalter der milliardär, Patrice de Maistre, der ex-arbeitsminister Eric Woerth und der dandy François-Marie Banier.

Im mittelpunkt der fragen der ermittler, der unbedingt Pascal Wilhelm. Dieses anwältin wurde, setzte sich als vertreter von Liliane Bettencourt ab 2010, geschäftsführer, um diesen titel zu seinem persönlichen vermögen. Aber sein mandat schutz – ausgeübt und gegen eine monatliche vergütung von 200 000 euro pro monat gesperrt wurde im oktober 2011, die verwaltung da behaftet viele verdacht, seitens der tochter der alten dame, Françoise Bettencourt-Meyers.

Ab oktober 2011 der präsident des tribunal de Bordeaux, Christian Riss, der bereit war, gießen sie den ordner, auf anweisung von Herrn Nett mehrere belege erfasst, in der kanzlei Mich, Wilhelm, stellt fest, dass Liliane Bettencourt "war nur unterschreiben sie die buchstaben vorbereitet, die sich die kanzlei des bevollmächtigten für güter, schutz-future, Wilhelm, das könnte ein indiz für die beteiligung an der missbrauch von schwäche".

In seinem beschluss vom 17. oktober 2011, der richter vormundschaftsgericht in Courbevoie (Hauts-de-Seine), Stephanie Kass-Danno, brandmarkte auch das verhalten von Mir, Wilhelm : "Es angebracht, sich gedanken über das interesse verfolgt, wenn der treuhänder übt eine vorsorgevollmacht wegen der beeinträchtigung der geistigen fähigkeiten von Frau Bettencourt, erfolgt zustimmen, die von einem mandat des gemeinen rechts, von denen sie nicht die kontrolle über die ausführung, aufgrund der beeinträchtigung der geistigen fähigkeiten, die dem mit der umsetzung des vorsorgevollmacht."

FINANZIELLE TRANSAKTION UMSTRITTEN

Die beeinträchtigung der geistigen fähigkeiten von Liliane Bettencourt ist in der tat belegt durch zahlreiche medizinische dokumente. Ein bericht von Frau Kass-Danno, ende september 2011, von fünf experten zu dem ergebnis, insbesondere "auf das vorliegen einer Alzheimer-stadium mäßig starken mit einer möglichen beteiligung kreislauf". Zu den strittigen entscheidungen getroffen, die von Mir Wilhelm im namen von Frau Bettencourt abbildung investitionen im mai 2011 eine summe von 143,7 millionen euro innerhalb von LG Industrie, die holding der Lov group, die gesellschaft von Stéphane Courbit. Diese investition wurde abgeschlossen am 17. dezember 2010, also am selben tag eine ärztliche bescheinigung, die ermöglichte die umsetzung des vorsorgevollmacht beauftragt Mich, Wilhelm – zu dem ergebnis, dass die l ‚ Oréal-erbin sei "nicht in der lage zu besetzen, nur seine interessen und die verwaltung seiner güter".

Stéphane Courbit, ex-chef von Endemol und gründer der Lov Group.

vor Allem, wenn die finanzielle transaktion umstritten erfolgte zugunsten… ein kunde, der anwalt Pascal Wilhelm, Herr Courbit. Mir Wilhelm, mahnte der richter Kass-Danno in seinem beschluss, "war verpflichtet, sich gegen den interessenkonflikt, der als Françoise Bettencourt-Meyers, den vormundschaftsrichter, was er unterlassen". "Daher zu dem schluss, die magistrate, der ausübung dieser befugnis zur vertretung gegenüber der Frau, Liliane Bettencourt, die im rahmen der investitionen, die sie aus der summe von 143,7 millionen euro in dieser gesellschaft kennzeichnet einen interessenkonflikt" (Die Welt vom 19 oktober 2011).

Was Herrn Courbit, die ermittler fragen sich ihr wissen über den zustand der gesundheit, die auf denen er wetten für die rettung seiner gruppe, spezialisiert auf online-spiele. Die vormundschaftsrichters geschlossen hatte, eindeutig, nachdem er sprach zum ersten mal Liliane Bettencourt, im juli 2011 : "Sie ist nicht in der lage sind, einzelheiten dieser investition noch die identität von Stéphane Courbit, und fragte, zwei mal, und er erläutert die bedeutung der spiele, oder online-poker."

Anderen grund fragezeichen, die änderung des testaments von Frau Bettencourt, erfolgte im august 2011. In einem brief an Frau Bettencourt, 19 juli, Me Wilhelm hieß es, über die krankenschwester, die alte dame, Alain Thurin, "dass es besser wäre die bezeichnung empfänger bis zu einem betrag, der dem preis von einem haus".

Der krankenschwester und des krankenpflegers, erbt am ende mit 10 millionen euro. Herr Thurin, muss auch erklären, auf die verwendung einer e-mail-postfach offiziell im namen der milliardär. Eine e-mail von Mir, Wilhelm, gesendet am 8. september 2011-pfleger, sät, wird die störung. "Hier ist der text der beiden schreiben, ich würde mir wünschen, dass Frau uns", schreibt Mich Wilhelm, die dichtung ein projekt der brief, den er verfasst hat folgendes sagen: "Ich verstehe, dass meine tochter will mich verlassen der verwaltungsrat von l‘ Oréal. Das wird nie passieren!" Fünf tage später, Me Wilhelm erhielt den brief gewartet, abgeschrieben wort in der nähe von der alten dame, mit der unterstützung von Herrn Thurin.


Leave a Reply