Der Filmfestspiele von Venedig beginnt offiziell am mittwoch, 27 august, mit der vorführung von Birdman, der neue film von Alejandro Gonzalez Iñarritu, in dem Michael Keaton phönix aus der asche Batman zu sein, was aussieht wie stark auf einer doppel-mise-en-abyme, des hollywood-kinos und dem schicksal des schauspielers, es war eine schöne seite, die in den 1990er-jahren, bevor er sich mehr oder weniger in vergessenheit geraten ist.

Die kreatur von Tim Burton gibt, dolmetscher in der tat die rolle einer alten herrlichkeit des kinos, wie der name bleibt indécrottablement befestigt, Birdman, super-helden, die macht seiner herrlichkeit, bevor sie projizieren ihre schatten schadensfall auf die fortsetzung seiner karriere.

Lesen sie den fokus Der 71 Filmfestspiele von Venedig kündigt sich sehr amerikanische

Alexandre Desplat in seinem atelier im viertel Montparnasse in Paris, die im februar 2013.

Aber schon vor der eröffnung, ein weiteres ereignis, weniger auffällig, aber wohl vor allem symbolisch, hat bereits gedruckt, seine marke auf diese 71e Mostra. Es ist die wahl von Alexandre Desplat für den posten des vorsitzenden der jury des wettbewerbs setzt die rolle der komponisten von filmmusik, mehr und mehr publik, nach jahren, in den schatten. Es ist in der tat das erste mal, dass ein vertreter der anteil der musik aus dem film betraut, die von einem großen festival international renommierten mission.

in einem interview mit Skype im monat juli, so dass er gerade landung in Madrid, um die musik aufzunehmen, die nächste film von Angelina Joly, der komponist eigens von Jacques Audiard, Wes Anderson, Harry Potter, oder noch Tree of Life von Terrence Malick, beantwortete unsere fragen.

Dies ist das erste mal, dass ein komponist wird als präsident der jury eines großen internationalen festivals. Es ist wichtig, symbolisch ?

Es ist unglaublich, dass ich sei der erste ! Nino Rota oder John Williams, Alex North oder Bernard Herrmann, Maurice Jarre oder Georges Delerue haben nie den vorsitz der jury, dann wurden sie von den schlüsselpersonen des kinos nach dem krieg, es ist erstaunlich,… Diese anerkennung ermöglicht es, daran zu erinnern, dass der komponist ist der dritte autor… wie machen es zu glauben urheberrecht. Das ist wichtig.

filmmusik-komponisten Alexandre Desplat bei 56es Grammy Awards in Los Angeles (Kalifornien), dem 26. januar 2014.

Möchten sie drucken, in diesem zusammenhang eine besondere note ihrer präsidentschaft ?

Die tatsache, dass ich komponist, ändert sich nicht viel, der ansatz, dass ich filme. Was zählt, ist, dass ich bin « filmemacher », ich wurde gefüttert kino, bevor es zu filmmusik-komponisten, dass mein leben war immer geprägt durch das hin und her zwischen film und musik. Ich schlafe mit bildern, gemischt mit musik.

Wie kam es zu ihrem geschmack für das kino ?

Es ist eine mischung aus vielen dingen. Und zuerst war das kind ein « gemischtes paar », einer griechischen mutter und eines französischen vaters, die studiert hatten, in den Vereinigten Staaten, kehrten, beladen mit der kraft von Amerika, die den sieg der 1950er jahre… Es gab einen aufruf der unterschied, der toleranz, der offenheit gegenüber anderen kulturen, die sehr stark war. Wenn ich wirklich begonnen, ins kino gehen, die möglichkeit, einen film zu sehen, indischen und britischen film am gleichen tag findet dort jedes mal ein anderes gefühl und sehr stark, berührte mich sehr. Meine cinéphilie – wie meine musikalische laufbahn – gebaut wurde gemessen, das streben nach universalität und wohlwollenden blick auf die welt.

Dieser wunsch führt sie noch ?

Es ist meiner meinung nach, was wir uns anschauen, wenn wir zusammen in der jury. Die herausforderung ist es, diese zu finden nugget, dass man ihnen zeigt, dass sie nicht wissen, nicht unbedingt, dass sie entdecken.

filmmusik-komponisten Alexandre Desplat, in der 66 Festival von Cannes, 25 mai 2013.

Ist es das, was geführt hat, die jury, cannes, in dem sie siégiez 2010 unter dem vorsitz von Tim Burton zu " belohnen « Onkel Boonmee, wer erinnert sich an seine früheren leben », Apichatpong Weerasethakul ?

Absolut. Es ist wahr, dass in der jury, hat man keine große lust, zu sehen sind werke der vereinbarten… Wir wollen, dass es zu einem ausbruch. Nicht unbedingt die ganze filmemacher – einige filmemacher nicht erkennen, dass ein oder zwei werke in ungewöhnlich… Aber eher dieser zeit der gnade, die so zerbrechlich ist, so zauberhaft.

Welche erinnerungen haben sie von dieser erfahrung von cannes ?

Dieser einer gruppe sehr ruhig, sehr freundlich, das vergnügen zu entdecken und zu teilen. Was für ein spaß ist mit dieser jurys, das ist, sie bilden ein panel breit, mit menschen aus verschiedenen kulturen, die nicht immer aus dem kino. Je nach kulturkreis, erhält jeder film anders. Einige können erkennen der dinge, die sie nicht haben, erhoben sie sich selbst.

Ihre filmografie übersetzt-sie ist genau ihr geschmack ?

Ich denke. Die musik, die ich schreibe, ist sehr vielseitig. Kann man nicht träumen, schreiben die us-amerikanischen kinos ohne zu hören, Jerry Goldsmith, John Williams, Bernard Herrmann und somit ohne davon zu träumen, von sinfonieorchestern. Das französische kino, das ist sehr schwierig, weil es nicht oft einen rahmen zu erledigen. Was sagt der abreise in die Vereinigten Staaten von Georges Delerue, Maurice Jarre… Das waren themen ; sie lust hätten, sich zu äußern, kino in einer anderen größenordnung.

filmmusik-komponisten Alexandre Desplat, in Santa Monica (Kalifornien), am 10. januar 2013.

Ich bin, glaube ich, schon immer ein sinfoniker, aber ich bin hoch in ein kino, das intime, das französische kino, das europäische kino der britische film… Ich bin in der lage zu schreiben, um ein sehr großes orchester, aber auch bei kleineren formationen, mit einer delikatesse nach der Neuen Welle des amerikanischen kinos der 1950er und 1960er jahre. Es ist die kombination aus allen schichten, die tatsache, dass ich heute arbeiten für einen kleinen film wie Renoir, oder große filme epischen, sehr visuell, wie Godzilla oder Harry Potter.

sicherlich haben Sie schon gearbeitet einige der regisseure, produzenten, schauspieler der filme im wettbewerb. Wie wollen sie sich behelfen mit dieser angabe ?

Die verantwortung, die mir anvertraut ist zu groß, dass kann ich mir erlauben, denken die leute, mit denen ich arbeiten durfte.

Das ist nicht so einfach…

Mit fünfzehn bis zwanzig filme im wettbewerb, es gibt mehr als genug kurz ablenken mit anderen mitgliedern der jury, von denen einige, ohne zweifel, in der gleichen situation. Sowieso, im laufe der gespräche, sind die filme, die überwiegen, gibt es eine natürliche selektion, die sich macht. Es gibt diejenigen, die ihnen gefallen, und dass sie vergessen, löst sich nach ein paar tagen. Und es gibt andere, die bleiben, oder bei denen die strahlung steigt, wie die zeit vergeht…


Leave a Reply