Der film von Seth Rogen, ein zeit déprogrammé von Sony, aber schließlich verbreitet, wäre « auch lustig, dass ein mangel an lebensmitteln in der zeit des kommunismus ». « Alles zu tun » ? Verfügbar über Internet, VOD und bald in der halle, The Interview der film von Seth Rogen gedroht, non-broadcast-nach der cyber-attacke gegen Sony Pictures, nicht begeisterte die kritiker. Die lesen, die abenteuer der beiden journalisten idioten im auftrag der CIA, um zu töten, den diktator nordkoreas Kim Jong-ein stern weniger satire politik comedy potache verpasst.

« Man ist weit entfernt vom Diktator Chaplin oder sogar des Team America von den machern von " South Park », also mehr ätzend, meint Philippe Berry auf der website von 20 minuten. Und wenn « niemand hat erwartet, große kunst », betont das "Wall Street Journal" über die schlechte qualität des films ist ziemlich « bemerkenswert ».

die zeit, die die privaten ausgabe, The Interview war doch erhalten eine breite unterstützung der medien und der öffentlichkeit, wenn holte, bevor betrachten, 96% der meinung, günstige website-aggregation-kritik-film-Rotten Tomatoes. Die kundenzufriedenheit ist deutlich niedriger, nachdem der film ausgestrahlt : 50 % der fachleute sagen gefallen zu haben, und nur 32 % unter den « top critics » – die « creme de la creme » – dieser meinung.

« WITZE NULL »

Die palme der last verheerenden zurück, ohne zweifel Scott Foundas, Variety. Für den journalisten, « Nord-Korea hat recht gehabt, zu widersprechen : die füllung auf die ermordung von Kim Jong-un unterzeichnet Seth Rogen und Evan Goldberg ist ein terroranschlag in der regel… gegen das comic-genre ». Der film ist auch « lustig, dass ein mangel an lebensmitteln in der zeit des kommunismus ». Leider zuschauer mit « toleranz begrenzt, die witze auf der grundlage von analverkehr ».

Im gleichen verzeichnis Slate zeigt sich nachsichtig. « Wir müssen zugeben, dass die ersten minuten sind ziemlich großartig », schreibt die journalistin Aisha Harris. « Aber nach dieser eröffnung spaß, der film stapelt witze null-die Asiaten (…) und viel zu broadcasts Firework von Katy Perry (mit Kim Jong-un ist heimlich fan) ».

« Es stört mich, das zu sagen, aber es ist nicht die hälfte der satire, dass es hätte sein können », bedauert die kritik in der New York Post. Der vergleich mit dem film Team America, die inszenierte bediensteten, die zum scheitern lassen, um eine verschwörung der leitung von feuer Kim Jong-il (der vater des heutigen nordkoreanischen), wiegt in der tat auf den film. « The Interview-dicke komisch, einen sketch auf mittel oder schlecht Saturday Night Live » (eine sendung komischen us), tranche der Hollywood Reporter.

Die nutzer scheinen jedoch schätzen den vorsprung. Auf Twitter, sie sind zahlreich begrüßen die leistung von Eminem, die einen auftritt, und die comedy-duo gebildet von Seth Rogen und James Franco.

Tweets zu #TheInterview lang:


Leave a Reply