Pierre Moscovici im september 2009 in La Rochelle.

Mehrere verantwortlichen sozialisten verteidigten mittwoch, 14. der steuersatz außergewöhnliche 75 % für einige hohe einkommen vorgeschlagen von François Hollande und weigerte sich, darüber zu reden "decke" und die sicherstellen, dass die idee einer solchen maßnahme "nicht zu beschlagnahmen".

fragte die sendung "Fragen info" LCP/France Info/Die Welt/AFP auf einer analyse der Ente Gefesselt, wonach die besteuerung einer solchen satzes kann beurteilt werden, verfassungsfeindlicher, der direktor der kampagne der kandidat der sozialisten, Pierre Moscovici, antwortete : "hier gibt es schon eine rechtsprechung, die sagten, dass eine rate von 60% war nicht zunichte".

Der altersgruppe der 75% – Holland könnte verfassungswidrig

außerdem fügte er hinzu, "die angabe, dass François Hollande hat artikuliert ist es 75 %". "Einschließlich ISF, CSG, DRES ? Ihre decke an sie, ihr schild die steuerliche ist es 75 % ?", er hat gefragt. "Ich spreche nicht von schild steuer -, ich sage, dass die zahl von François Hollande ist es 75 % ! Warten sie, bis die präsentation des gesetzes finanzen", antwortete der alte minister PS: "auf jeden fall ist die idee nicht, zu beschlagnahmen".

Abgefragt, von AFP, das kampagnen-team der kandidat der sozialisten erklärte dann, dass die maßnahme könnte sein, begleitet von einem "wiederherstellung der begrenzung der direkten steuern nationalen" (einkommensteuer, solidaritätszuschlag auf die vermögens -, CSG, sozialabgaben, etc).

Eine solche maßnahme, die auch als "deckelung Rocard" – ein vorläufer des "schild" steuern erstellt, die dann von rechts -, war die linke im jahr 1988 wurde aber entfernt, im letzten jahr. Diese obergrenze festgelegt worden 70% der einnahmen, die dann wieder auf 85 % der einnahmen im jahr 1991.

Für Pierre Moscovici der besteuerung zu 75 % wird angewendet, wenn Hollande gewählt wird, im Elysée-palast, "es ist eine verpflichtung !", hat es folgen, weist auf die "erhöhung illegitim" einkommen von einigen führungskräften.

Der abgeordnete des Doubs hat auch widerlegt die behauptungen folgen der UMP, nach denen ein "sündenbock" der kandidat der sozialisten würde derzeit beruhigen einige große vermögen, indem sie behaupten, dass die maßnahme wird nicht angewendet. "Zeigen sie mir dieses sündenbock ! Ich démens vollständig, dass es einen sündenbock, der tue es", sagte er.

"DIESER SATZ VON 75% IST EIN GRENZSTEUERSATZ"

seine seite, Bernard Cazeneuve, sprecher François Hollande, hat geltend gemacht, Marseille, dass "dieser satz von 75% ist ein grenzsteuersatz, der nicht das gesamte einkommen, sondern nur der anteil am einkommen über eine million euro".

"Wenn das Parlament nimmt der rechtsvorschriften in den bereichen steuerpolitik, systematisch, schaut man in die gleichung, die allgemeine gesetzgebung unterliegt der parlamentarischen debatte", sagte der abgeordnete und bürgermeister von Cherbourg.

"Wir sind dabei, zu verpflichten, die UMP eine polemik über eine form, die steuer nicht in schriftlicher form, auf der der PS nicht absichtlich, da sie vorgelegt werden, die von einer regierung nicht gewählt, nach einer anrufung der verfassung, was ist noch ein weiter weg vor uns", fuhr Herr Cazeneuve.

"Der UMP wäre besser, eine bestandsaufnahme der texte zu beachten, von Nicolas Sarkozy nicht dem Parlament vorgelegt in den letzten fünf jahren und alle diejenigen, die vorgestellt wurden, die gegen unsere stellungnahme und wurden zensiert", versicherte er.

"NKM" VERURTEILE "DIE ZICKZACK STEUERLICHEN HOLLAND

Nicolas Sarkozy, bedauerte am mittwoch, dass das steuer-programm des rivalen sozialist François Hollande "ändert sich die ganze zeit". Seine sprecherin Nathalie Kosciusko-Morizet hat, verurteilte "die unbeständigkeit (…) entschieden, dass der fast tägliche" der sozialistische kandidat, höhnend die "zick-zack steuerlichen prägen die landschaft von François Hollande".

am Mittwoch morgen, Laurent Fabius hatte angedeutet, dass in dieser altersgruppe sind von der steuer 75 % könnte nur vorübergehend sein.

außerdem zwei gewählt worden, Laurent Wauquiez und Gilles Carrez, wurde beschuldigt, am mittwoch das projekt steuerliche François Hollande "mit einer keule mittelstand".

François Hollande wird für die rechnung bezahlen für den mittelstand, hat die UMP


Leave a Reply