logo der gruppe der nuklearen Areva.

« Ich behalte mein ganzes vertrauen, Anne Lauvergeon, trotz der behauptungen, wie es heute ist das objekt. » Sitz auf der linken Jean-Cyril Spinetta, vorsitzender des aufsichtsrats der Areva von april 2009 bis juni 2013, die ehemalige wirtin der gruppe der nuklearen skizze ein schwaches lächeln.

Dies ist der ex-chef von Air France-KLM, die « initiative » dieser pressekonferenz, mittwoch, 21. Nicht der anwalt von Atomic Anne « sie braucht das nicht », sagt er. Aber um schicksal, um kommentare nach veröffentlichung eines vorab-bericht schwere der Rechnungshof auf die geschäftsführung des unternehmens, die zwischen 2006 und 2012.

« Sie zeichneten sich in einer landschaft von Areva, in dem ich mich überhaupt nicht », versichert er von anfang an. Die « vorwürfe » angefochten Herr Spinetta beziehen sich im wesentlichen auf UraMin, die bergbau-unternehmen kanadischen erworbene gold-award 2007 (1,8 milliarden euro). Der Rechnungshof hat die angerufene nationale staatsanwaltschaft finanziellen bedingungen der übernahme und der justiz leitete ein ermittlungsverfahren.

Lesen sie unsere informationen : Rücknahme von UraMin : wie Areva hat sich getäuscht Staat

ANNE LAUVERGEON, SPRICHT WENIG,

In der berichterstattung vermuten, insbesondere die führung von « präsentation oder veröffentlichung des jahresabschlusses ungenau und ungläubige», « verbreitung falscher oder irreführender angaben » und « falsch und gebrauch von gefälschten schreiben privatsphäre ». Frau Lauvergeon, spricht wenig, und bedauert, wenn auch eine gewisse verbissenheit » gegen sie. « Es gab viele untersuchungen über mich. Sie haben nichts gefunden. Und das aus gutem grund ! Ich bin dumm, ehrlich », sagt er, unter anderem mit der anspielung auf einen bericht des parlaments und eine interne untersuchung, 2012.

Vor der presse, eine stunde und eine hälfte, während Herr Spinetta schält den ordner UraMin. Und bringt seine kaution moralische unternehmer eingehalten – sponsor der fusion von Air France-KLM – eine kollegin auch verschrieen heute bekannt, dass sie verehrt, war früher der fall war. Herr Spinetta war nicht bei Areva beim kauf der kanadischen gesellschaft, aber es ist passiert, als es darum ging zu entscheiden, investieren in der abbaustätte Trekkopje (Namibia) übernommen UraMin, und vor allem das eintragen der ersten abschreibungen im jahresabschluss 2010 (426 millionen euro).

« Wenn ich in der lage, verantwortung, ja, ich hätte sie gekauft UraMin », sagt er, denn « diese akquisition rechtfertigte sich strategisch ». 2007, man befürchtete einen « erheblichen mangel an uran » auf mittlere sicht. Nach dem scheitern der übernahme von Olympic Dam (Australien) und dem untergang der mine von Cigar Lake (Kanada), und ein großteil der produktion von Areva aus dem Niger, politisch zerbrechlich.

Lesen sie auch die entschlüsselung von « Decoder » : Anne Lauvergeon versucht, das image seiner bilanz bei Areva… vergessen, ein paar details

VORWÜRFE ZU VERBERGEN

Es ist die zeit, wo die gruppe sich auch entwickelt, Kasachstan, heute der größte anbieter von 9 000 tonnen erz, es holt jedes jahr (vor 5 000 2005). Die zeiten, in denen der spot-preis von uran höhen erreicht (130 dollar pro pfund), aufblasen der wert der bergbauunternehmen.

Gegen die vorwürfe zu verbergen des rechnungshofs, Herrn Spinetta ist der auffassung, « surreal», dass Areva konnte verstecken, in der Agentur für beteiligungen des Staates (APE) in der version worst-case « due diligencies » auf das potenzial der websites von UraMin und ihm zur verfügung gestellt hat, dass die mehr als optimistisch. Der Staat aktionär hatte über die sav, die damals unter der leitung von strengen Bruno Bézard, « die vollständigkeit der unterlagen ».

heute verschrieen SRK, der gesellschaft bewertet das potenzial, ist aber eine globale referenz. Sie bewertet hatte die reserven der drei länder im portfolio von UraMin (Namibia, südafrika, Zentralafrikanische republik) 90 000 tonnen uran wiederhergestellt. Vorsichtig, das service in der studie " reserven (SBF), interne Areva, brachte sie zurück auf 60 000. Im letzten score des SBF, merkt Herr Spinetta, « gibt es 64 000 tonnen erde ». Weniger in Namibia, sondern mehr in die Zentralafrikanische republik, heute im chaos.

FUKUSHIMA ERSCHÜTTERT DIE GIBT

Ende 2010 gab es keinen grund, zu verunglimpfen, die aktiven von UraMin 1,8 milliarden, wie eine bewertung der finanzinstrumente des bergbau die empfehlung, während der preis für uran sich aufgerichtet, betont Herr Spinetta. Die gruppe beschränkt sich auf 426 mio. Mit der zustimmung des spezialist für konten, René Ricol, mit dem namen der Elysée-palast in den aufsichtsrat aufgrund von zweifeln an der richtigkeit der rechnungslegung von Areva.

Bis juli 2011, dem chef des bergbausektors, Sébastien Montessus, glaubt, dass diese 426 millionen ausreichend sind, um die risiken, betont Herr Spinetta. Es glaubt, dass es die katastrophe von Fukushima im märz 2011, die erschüttern. « Sie wirkte sich massiv und schnell auf den wert der vermögenswerte bergbau », sagte er. Wer das nicht erkennt, wäre ein « ökonomischer unsinn», denn sie wird auswirkungen auf die gesamte kette der kernenergie, der bergbau, die wiederaufbereitung über die bestellungen neuer reaktoren. Sie erklärt die zusätzliche rückstellung von 1,46 mrd beschlossen im dezember 2011.

Der ex-chef von Air France-KLM betonte abschließend, dass die « durchschlagenden erfolge » von Frau Lauvergeon : Areva selbst, die entwicklung des reaktors Atmea, das ende Eurodif, eine fabrik zur herstellung von brennstoff sehr energieintensiv, die erholung des pol-übertragung und-verteilung gekauft 910 millionen Alstom 2004 und weiterverkauft 4,3 milliarden sechs jahre später.

>> Lesen sie auch : Areva : der Rechnungshof überwältigt management Lauvergeon


Leave a Reply