Hongkong, korrespondenz. Im interview gefilmt und online-sonntag, 9. mai bis abends auf der website der britischen zeitung The Guardian, dass Edward Snowden hat gegeben, us-amerikanischer journalist Glenn Greenwald und dokumentarfilmer Laura Poitras, wer ist die ursache der leckage offenbart das ausmaß der überwachung planetarischen ausgeübt, die von der us-Agentur für nationale sicherheit (NSA) behauptet, in einem der großen hotels in Hongkong.

Edward Snowden, mitarbeiter von Booz Allen Hamilton, subunternehmer der NSA, der zeigt, selbst heben den vorhang hinter ihm, "das büro der CIA, möchte ich sagen, das konsulat der vereinigten Staaten, liegt direkt am anfang der straße", indem,, die in einem der seltenen momente der leichtigkeit des interview : "Ich denke, sie werden ziemlich beschäftigt in dieser woche."

Zu wenig, es ist, als ob er gab seine adresse und die anzahl der zimmer aus, da das Us-konsulat befindet sich direkt im zentrum der stadt und Hongkong ist, alles in allem, eine kleine stadt, in der alles weiß, ziemlich schnell. Eine sache ist sicher, wenn er tatsächlich dort, wo es die gibt, die presse hongkongaise wird geladen ausfindig zu machen. Übrigens, in einigen großen hotels, die empfangsdame war in der lage, ihnen zu sagen, ohne selbst überprüfen von dateien, dass kein kunde von diesem namen nicht wohnte im hotel, als sie behauptet haben, beantworten musste die gleiche frage, die seit dem frühen morgen.

Wenn der journalist Glenn Greenwald bemerkte Edward Snowden, dass seine wahl Hongkong-lassen könnte denken, er hat die absicht, verrat und um politisches asyl bitten, China, der junge analyst informatik ein kleines grinsen, die offenbar vor ihm. "China ist nicht ein feind der Vereinigten Staaten. Wirklich nicht", sagt er. "Es gibt konflikte zwischen den beiden regierungen, sondern zwischen menschen, die im grunde gibt es keine sorgen. Wir sind nicht im krieg mit China oder engagiert in der geringste bewaffneten konflikt. Wir sind nur der größte handelspartner des anderen, beginnt er beantworten. Aber, Hongkong hat eine große tradition meinungsfreiheit. Die leute sagen sich : "Oh ! China… die berühmte firewall …"."

"UNABHÄNGIGKEIT"

"Die festland-China, hat in der tat große einschränkungen der meinungsfreiheit", fährt er fort. Aber die leute in Hongkong haben eine lange tradition, die bekunden, dass sie auf der straße, zu wissen, dass ihre sichtweise, das Internet ist nicht gefiltert, hier zumindest nicht mehr als in jedem westlichen land." Edward Snowden schließlich liefern ihre wichtigste grund für die wahl von Hongkong : "Die unabhängigkeit von der regierung von Hongkong im vergleich zu den wichtigsten westlichen regierungen."

Glenn Greenwald, journalist des "Guardian", der am 10 juni in Hongkong.

Der „autonomen region spezielle“ aus festland-China, hat eher den ruf, wenn nicht einladende, zumindest kurz schauenden, einschließlich in bezug auf einige diktatoren oder schwerverbrecher, buchen, seinen eifer an den chinesischen dissidenten oder die pro-demokratie-aktivisten in China. Im jahr 2009 hatte man gelernt, dass die familie des präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe besaß ein haus im wert von 4 millionen euro Tai Po, einem stadtteil von Hongkong, dass Bona Mugabe, der frau des afrikanischen diktators, mochte kommen, dort einkaufen und eine der töchter der familie machte seine studien in City U, der universität der gemeinde.

Was Thaksin Shinawatra, der ehemalige premierminister thai-verurteilt-in abwesenheit von der justiz seines landes, und verboten, Vereinigtes Königreich, seit 2008, er würde nun seine zeit zwischen Dubai, Montenegro und Hongkong.

Es ist nicht zu leugnen, dass Hongkong reagiert nicht auf druck der westlichen länder. Aber Edward Snowden hat er sehr wohl bewusst, dass die regierung der sonderverwaltungszone ist völlig abhängig von Peking, vor allem in einem ordner, so zart wie ? Seine präsenz in Hongkong besteht daher die gefahr, extrem peinlich für die behörden, die nehmen keine entscheidung, ob ein auslieferungsersuchen der Usa oder ein wohnrecht in Hongkong, ohne zustimmung von Peking.

AUSLIEFERUNGSABKOMMEN

im Gegensatz zu China, der ehemalige britische territorium gebunden ist in den Usa ein auslieferungsabkommen. Die Vereinigten Staaten und Hongkong unterzeichneten dieses vertrages im jahr 1996, ein jahr vor der rückgabe an China von der ehemaligen britischen kolonie. Der text, in kraft getreten im jahr 1998 sieht vor, dass die behörden von Hongkong unterhalten können Edward Snowden für einen zeitraum von sechzig tagen auf anfrage der Usa, die zeit für Washington bereiten einen formellen antrag. China und Hongkong haben sich jedoch das recht vorbehalten, verweigerung der auslieferung ihrer nationalen ordner mit den angelegenheiten der landesverteidigung, der politik oder im ausland themen, im öffentlichen interesse oder der öffentlichen politik. China kann auch beantragen, das verfahren auszusetzen, die auslieferung einer person, auf die sie untersucht.

Keine offizielle erklärung für den zeitpunkt bestätigt oder entkräftet die präsenz der Amerikaner in Hongkong. Nach der rahmenvereinbarung „ein land, zwei systeme“, in Hongkong bleibt meister, seiner grenzen und bedingungen für die einwanderung. Ein touristen-visum typische kann in drei monaten aufenthalt an einem amerikanischen besucher. Und wenn Edward Snowden passiert ist, Hongkong, ende mai, wenn man glaubt, ihr zeugnis, ihre identität war noch nicht problematisch.

„>


Leave a Reply