Nicolas Sarkozy besucht, die das kernkraftwerk Fessenheim (haut-Rhin), donnerstag, 9. februar 2012. Erste offizielle akt-kampagne, Nicolas Sarkozy hat am mittwoch 15 februar in den morgenstunden, auf dem sozialen netzwerk Twitter. Der kandidat der UMP, die unterschreiben, NS, ihre botschaften, wenn er den vorfall selbst, hat angekündigt, dass würde er zum JT von TF1 am mittwoch abend.

Zurück in die ausgangsposition, also soziale netzwerke und mehr. Im jahr 2006, der journalist Laurence Ferrari hatte qualifiziert Herr Sarkozy präsidentschaftskandidat auf Canal+. Sie ist es, die musste sammeln auf TF1 ein anderes Offenes geheimnis, die offizielle erklärung des scheidenden präsidenten, zwanzig minuten lang. Am nächsten tag, Herr Sarkozy reist, wo er schloss seine kampagne, die den sieg von 2007, in der Haute-Savoie.

der kandidat der UMP geht nicht aus, dieses mal auf dem plateau des Glières, eine hochburg des widerstands, aber in Annecy, gut Deutsch und eine käserei besuchen. Zu geben, sich einen kleinen luft-de Gaulle – die devisait auf die schwierigkeit, leiten und Frankreich produziert mehr als 200 verschiedene käse -, sondern in der mitte der arbeiter.

Die kampagne wird gerahmt durch zwei reden über Frankreich, geschrieben mit Henri Guaino, Annecy und Marseille sonntag. Zurück auch in diesem parc Chanot, im september 2006, der kandidat der UMP hatte, hielt eine rede wollte, unkonventionell, in anwesenheit des hip-hop-Doc afrikanischen jugendlichen-rap, sowohl neokonservative, verherrlichen. Mai 68, und suchen sich links unter berufung auf Jaurès und Blum.

Als 2007, dem präsidenten-kandidat ist überzeugt, er muß sich auf sich selbst verlassen. "Das ist jemand, der kampagne allein", erklärt Jean-Pierre Raffarin. Um ihn herum, es wird also ein kleines team, das aus für die meisten berater, die ihn zum sieg im jahr 2007. Nach einem führer der UMP, der nerv wird die kampagne um ihn herum mit Emmanuelle Niedlich, Henri Guaino, und die experten für kommunikation, Patrick Busch, Pierre Giacometti, Jean-Michel Goudard und Franck einen lcd-fernseher in seinem büro, im Elysée-palast.

"ALLES IM KOPF"

Dieses team wird in engem kontakt mit den "gruppen " relais", die sich treffen, im Elysée-palast, die us-regierung und vom 20 februar, im wahlkampf-HAUPTQUARTIER, rue de la Convention in Paris. Herr Sarkozy weiterhin sammeln, die am dienstag abend die köche der mehrheit, François Fillon, Jean-Pierre Raffarin, Jean-François Copé, Alain Juppé und Bruno Le Maire. Bei diesen treffen, präsident, hört auf die meinung der anderen und testet seine ideen. "Es wurde schon alles in den kopf", sagt einer der teilnehmer dieser aperitif.

Herr Sarkozy sollte weiter erhalten die abgeordneten der jungen garde wie Valérie Rosso-Debord, Eric einige restaurants liegen, Franck Riester oder Sebastian Huygues, selbst wenn er nur allzu gesprächig, so dass sie verbreiten das wort des bewerbers.

HQ, dass Herr Sarkozy eröffnet am samstag, mehrere personen werden den medien. Nathalie Kosciusko-Morizet, minister für ökologie und nachhaltige entwicklung, wie Herr Sarkozy sagte, das höchste gut, seit einiger zeit ist stark gekippt, um das amt des sprechers. Sie verdoppelt werden könnte, ein mann, "eher provinziell und verwurzelt", die nach einem führer der UMP. Das duo sollte über die sprecher den thematischen, wie der junge kommunikationsberater der UMP, Wilhelm Peltier und mitgliedern der "jungen garde".

Schließlich ist die "zelle " riposte" organisiert, die um Brice Hortefeux sollte weiterhin finden sich ein-bis zweimal pro woche zu verfeinern scharfe angriffe gegen François Hollande.

Der operative teil, geleitet wird im wahlkampf-HAUPTQUARTIER, installiert rue de la Convention in 15e arrondissement, um Wilhelm Lambert, wahrscheinlich, direktor der kampagne, Emmanuelle Niedlich und Hieronymus Lavrilleux, die rechte hand von Jean-François Copé, die verantwortlich für die organisation der meetings.

Jean-Baptiste, von Weizen, arbeitete im Elysée-palast, der bildungs -, umfragen und das programm, in die rue de la Convention. Der presse-service wird geleitet von Wilhelm Bazaille aktuell geladenen journalisten in der UMP, und Véronique Waché, arbeitete bisher an der seite von Franck einen lcd-fernseher im Elysée-palast. Nicolas Princen verwaltet das Internet.

ab dem 20. februar, dem präsidenten-kandidaten wird fahren themen. Es sollte weiterhin darauf bestehen, auf die werte. "Nicolas Sarkozy muss ultraclivant und risiken auf sich nehmen, sah die lücke, die bleibt in der zweiten runde", so der staatssekretär Benoist Erschienen.

Offiziell minimiert durch die demoskopen, die erhebungen in der zweiten runde beunruhigen die staats-und regierungschefs der UMP, da sie bestätigen, dass sie eine ablehnung des präsidenten. "Wenn Sarkozy braucht nicht zwei, drei punkte in den zehn tagen, das ist schwer", sagt ein berater.


Leave a Reply