Brüssel, entspricht. Laut den vertretern der us-geheimdienste und Keith Alexander, der direktor der national security Agency (NSA), das system für die allgemeine überwachung Prism hätte vermieden werden fünfzig anschläge in der welt seit 2001. In vier fällen wurden detaillierte mittwoch, 19 juni, vor einer fachkommission des Kongresses.

nachdem der us-sender CNN, ein projekt für einen anschlag zur Belgien 2008 konnte vereitelt werden durch die schoten und die analyse von e-mails. Die access-provider Yahoo und Microsoft freiwillig übermittelt, die diese informationen gemäß dem "Patriot Act". Die informationen werden bestätigt durch verschiedene dokumente, die justiz und das zeugnis von einem anwalt einen der beschuldigten ein prozess wegen terrorismus-gipfels 2010 in Brüssel.

Die us-behörden hätten abgefangen informationen erinnert an eine terroristische handlung zu begehen, die durch eine zelle, die mit dem netzwerk Al-Qaida. Die belgische polizei hat insbesondere verhaftet, im dezember 2008, Malika El Aroud, die ex-lebensgefährtin von Abdessatar Dahmane, einer der beiden attentäter von Ahmed Schah Massoud, der führer der afghanischen widerstand und kampf gegen die taliban getötet, am vorabend des 11 september 2001. Abdessatar Dahmane erhalten hatte, indem es sich für einen journalisten ein interview mit dem "Lion Panshir". Der terrorist hatte ausgelöst sprengstoff im moment der begegnung. Sein ziel war es offenbar als auslöser für die anschläge antiaméricains.

AKTION-SELBSTMORD IN BELGIEN ANGESPROCHEN, 7. DEZEMBER 2008

Malika El Aroud, wiedereintritt in Afghanistan im jahr 2001 festgenommen worden war, aber entspannt nach einem prozess 2003 mangels ausreichender beweise für seine beteiligung an der Al-Qaida-netzwerk. 2007, mit ihrem neuen partner, Moëz Garsallaoui, sie stellte die jungen mitglieder einer zelle, gesendet, die dann in ein trainings-camp in Pakistan. Es ist während einer mitteilung vom 7. dezember 2008, in dem ein mitglied der belgischen gruppe und Herr Garsallaoui, als hätte erzogen worden, ein action-selbstmord in Belgien.

Die ermittler in brüssel nicht gewonnen haben, materielle beweise, aber die justiz verurteilte, 2010, Malika El Aroud zu acht jahren gefängnis verurteilt, an terroristischen aktivitäten. Moëz Garsallaoui hat, seit, wurde getötet, in die kämpfe im Waziristan.


Leave a Reply