ist Das mit Band-mädchen, Céline Sciamma, öffnet sich der 46 "Quinzaine des réalisateurs". Die regisseurin hatte, machte seine ersten schritte auf der Croisette mit seerosen, vorgestellt im jahr 2007 in der sektion un certain regard. Sie kehrt zurück, nachdem sie vom erfolg und von der wirbel polemik hervorgerufen durch sein nächster film, Tomboy, erzählte der sommer, in dem ein kleines mädchen war zu verbringen, in den augen von seinen neuen nachbarn, für einen jungen, der trotz seiner feinheit und seine große keuschheit, entfesselte ende 2013 der ire bewegungen der extremen rechten.

Mit Streifen von mädchen, sie fährt mit seiner erforschung der jugend in die fußstapfen von einem jungen mädchen von 16 jahren lernt sie die freiheit der auftritt einer band, mädchen unterbrochen, die den codes der straße.

FILM DEUTSCH

Dies gibt den ton für die auswahl, die laufen auf zwei beinen. Auf der einen seite, ein französisches kino trend männlich und getragen von einem hohen künstlerischen anspruch, dass incarneraient exemplairement Bruno Dumont (P ‚ tit Quinquin, eine reihe durchgeführt, um Arte angekündigt als eine komödie) und Jean-Charles Hue (Isst deine toten, gedreht, wie in seinem vorherigen film, Der weltbank, des Herrn, in der gemeinschaft der jenischen), und vielleicht auch Thomas Cailley (sein spielfilm, Kämpfer, inszeniert ein junge begeistert von einer tochter, Adèle Haenel, wer denkt nicht nur an sich vorzubereiten auf das ende der welt).

Zeigt der 46

FILM-GENRE

auf der anderen seite das kino-genre, die seit mehreren jahren die identität von zwei wochen. Der Belgier Fabrice des Welz (Kalvarienberg) ist das einkommen in den Ardennen zu drehen, Halleluja, die sich an ganz verschiedenen, dass Die Mörder der flitterwochen, Leonard Kastle. Der Brite Daniel Wolfe zeichen mit Catch me Daddy seinen ersten film, einen thriller, während der Koreaner Kim Seong-hun bietet einen polar A Hard Day ; der Us-amerikaner Jim Mickle geht der horror-film (We Are What We Are " 2013 vorgelegt Zweiwöchentlich) thriller mit Cold in July ; der Australier Zach Hilditch vorlegen, in These Final Hours, der andere film apokalyptischen der antipoden (mit The Rover, wurde in der sitzung mitternacht in der offiziellen Auswahl von Cannes 2014). Nicht zu vergessen chainsaw Massaker von Tobe Hooper, die vorgestellt werden, 40 jahre nach seiner veröffentlichung in einer restaurierten fassung in 4K.

GROßEN NAMEN

Die programmierung läuft über, die beiden großen trends. Unter den großen namen in der auswahl, das riesige, dokumentarfilmer Frederick Wiseman wird seinen neuen film, National Gallery, gedreht, wie der name schon sagt, in das museum von London, der pionier der neuen welle argentinien: Diego Lerman, zeigt Refugiado und dem großen meister der japanischen animation, Isao Takahata (der autor Grab der leuchtkäfer), Das Märchen von der Prinzessin Kaguya. John Boorman, der patriarch (81 jahre) des britischen kinos, wird eine fortsetzung seines autobiographischen film Der Krieg von sieben jahren. Queen and Country ist inspiriert von der erfahrung der filmemacher, wehrpflichtige seiner Majestät während des Korea krieges.

Über Alain Resnais, man übergibt ihm posthum der goldenen Kutsche, den preis der Gesellschaft der filmemacher (SRF), die belohnung einen filmemacher, der für « innovative, seine filme, seine kühnheit und seine unnachgiebigkeit ».

außerdem Im programm, Gett, der prozess von Viviane Amsalem, dritte bereich, die von den Israelis Ronit und Shlomi Elkabetz ihrer trilogie widmet sich dieses paar inspiriert von ihren eigenen eltern. Der film schildert den kampf vor gericht, mit der die frau versucht, erhalten von ihrem ehemann das recht, sich scheiden zu lassen.

Auch aus Israel, Next to Her, Asaf Korman taucht in der beziehung von zwei erwachsenen schwestern, eine davon ist behindert, geistig… sieht Man auch Whiplash, der Us-Damien Chazelle. Sehr aufgefallen, Sundance, folgt der film der weg, den ein jugendlicher, der sich den traum, einen der besten schlagzeuger, jazz seiner generation.

Schließlich, Schläfst Du Nicole, mit dem Vorjahresmodell Stéphane Lafleur ist ein film, der alters-zentriert, die zeit wurde auf einen charakter, der von der jungen frau schlaflos.


Leave a Reply