Gilles Jacob, direktor, und Thierry Frémaux, ceo bei der pressekonferenz des 67 Filmfestival von Cannes, Paris, 17. april 2014. Der dekan nicht vorgelegt hatte der film im wettbewerb, der seit dreizehn jahren (Lob der liebe). 2012, benjamin war sehr traurig, dass sein dritter spielfilm (Laurence Anyways) nicht bewarben sich um die goldene Palme. Für den 67. ausgabe des Festivals von Cannes findet vom 14. bis 25 mai, Jean-Luc Godard, regisseur franco-suisse de 83 jahre alt, und sein kollege aus québec, 25 jahre alt, Xavier Dolan, spielen um die goldene Palme, mit sechzehn anderen filmschaffenden. Der patriarch zeigen, Abschied von der sprache, das wunderkind, Mommy.

>> Lesen (in der ausgabe abonnenten) den fokus Godard, Loach, Dolan und die Dardenne im wettbewerb von Cannes, Franck Nouchi

Die Auswahl offiziell enthüllt wurde am donnerstag, 17. april im kino an den Champs-Elysées, der ceo des Festivals, Thierry Frémaux, und – für das letzte jahr – von der scheidende präsident Gilles Jacob. Die delegierten war ganz sicher nicht von der anzahl der filme, die er ausgewählt, um den wettbewerb um die goldene Palme), zu verkünden, 17, bevor sie zu korrigieren. Sie werden 18 schließlich, und man beginnt, vom film, Thierry Frémaux, hatte vergessen, die des Malis und Mauretaniens Abderrahmane Sissako, die sich bis Timbuktu (Timbuktu) in der Sahel-zone, direkt nach der heiligen stadt wurde besetzt und befreit von den truppen der koalition tuareg und islamisten.

neben deutsch, assayas, bonello und hazanavicius

Wenn die wertpapiere, die von einigen filmen im umlauf waren, in den letzten tagen, die unsicherheit war total hinsichtlich der zusammensetzung des kontingents auf deutsch : es wird schließlich Olivier Assayas für Sils Maria (Juliette Binoche), Kristen Stewart, Ehec-Grace Moretz), Bertrand Bonello für Saint Laurent (mit Gaspard Ulliel, Léa Seydoux, Jérémie Renier) und Michel Hazanivicius wird The Search ein film vom krieg (Tschetschenien) gespielt von Annette Bening und Bérénice Bejo. Die französische filme werden wohl nicht sehr französisch.

Die britische filme sprechen dagegen englisch mit zwei veteranen, Mike Leigh und Ken Loach. Das erste präsentiert Mr. Turner, erinnert an das ende des lebens des englischen malers, und die zweite Jimmy ‚ s Hall, elfte seiner spielfilme zu zurückgehalten werden, die in konkurrenz.

Der us-delegation besteht aus zwei unabhängigen produktionen, Foxcatcher, von Bennett Miller, mit Channing Tatum, Mark Ruffalo und Steve Miller, und den zweiten film als regisseur: Tommy Lee Jones, The Homesman, co-produziert von Luc Besson. Zwei filmemacher von Toronto, vertraut der Croisette, wurden ebenfalls berücksichtigt : Atom Egoyan mit Arretiert, und David Cronenberg, mit Maps to the Stars".

Andere stammgäste des wettbewerbs, und mitglieder des sehr kleinen gruppe der inhaber von zwei goldene palmen, Jean-Pierre und Luc Dardenne, die kommen mit ihrem interpretiert wichtigste Marion Cotillard, zeigen Zwei tage, eine nacht, Thierry Frémaux, präsentierte als « western belgischen ».

Drei anderen filmemacher, der türke Nuri Bilge Ceylan (winter-Sonne), die japanerin Naomi Kawase (Zwei fenster) und dem russen Andrey Zwjagintsew (Leviathan) haben bereits bewarben sich um die goldene Palme. An der seite von Xavier Dolan, der die gruppe der einsteiger bringt der Italienische Alice Rohrwacher (Meraviglie) und der Argentinier Damian Szifron (Relatos Salvajes). Ein neunzehnter titel könnte in die liste aufgenommen werden.

Thierry Frémaux, ceo, und Gilles Jacob, direktor bei der pressekonferenz des 67 Filmfestival von Cannes, Paris, 17. april 2014.

15 regisseurinnen in der auswahl, von denen zwei im wettbewerb

Man hat gesehen, zwei regisseurinnen sind im wettbewerb, während zu beginn der pressekonferenz, Thierry Frémaux hatte angekündigt, die anwesenheit von 15 frauen filmemacher bei der Auswahl. Man findet viele von ihnen in der sektion un certain regard : Pascale Ferran (Bird People), Asia Argento (Unverstandenen), Jessica Hausner (Amour fou), July Jung (A Girl at My Door) und Keren Jedaja (Weit weg von seiner abwesenheit).

Der abschnitt auch die schönen seiten, die ersten filme mit fünf titeln, darunter die eröffnung, Party Girl, Maria Amachoukeli, Klar Burger und Samuel Theis. Und für einmal sind die horden von fotografen und kameraleuten bewegen, ein kandidat für die goldene Kamera (die auszeichnung für den besten film), im vorliegenden fall Ryan Gosling, wie man sehen wird, Lost River.

Neben ausserhalb des wettbewerbs zwanzig jahren studio Dreamworks werden, der grund oder vorwand) zeigt der film, animation, Drachen 2, während Zhang Yimou wird China mit Coming Home (zusammen mit Wang Chao, die zeigen, Fantasia in Einem bestimmten look).

Das Festival feiert auch auf seine weise den 70-jährigen in dieser zeitung, mit Den Menschen in der Welt, ein dokumentarfilm, Yves Jeuland hat sich in unseren räumlichkeiten während der präsidentschaftswahlen 2012.

zu tun Bleibt, bis das konto der abwesenden immer eine heikle angelegenheit. Es ist sicher, dass Emir Kusturica, Stephen Frears oder Hou Hsiao-hsien nicht bereit waren. Unter den filmen abgeschlossen und in den ausschüssen vorgelegten auswahl des Festival (gesehen 1 800 behalten 49), gab es eine Band, mädchen, Céline Sciamma, und Eden, von Mia Hansen-Love, deren fehlzeiten wurden beachtet. Wie Welcome to New York, Abel Ferrara (anspielung auf die affäre DSK), und Birdman, Alejandro Gonzalez Iñarritu, stammgast in der Croisette, von denen man sagte, er wollte zeigen, seinen film, produziert von einem studio in hollywood, die Fox.

es ist kein geheimnis, dass die studios mitarbeiter oder selbständiger, werden mehr und mehr zu zögern, zeigen sie ihre filme in Cannes. Hat die uralte angst vor kritik kam nun hinzu, wenn das gewicht stetig wachsenden Oscars in den produktionszyklus der usa. Gold diese wieder winter, und sie fördern die filme entdeckt, die ende jahr. Und Cannes ist ein frühlingsfest.

zehn-acht filme im wettbewerb um die goldene Palme

– Olivier Assayas, Sils Maria (Frankreich) ;
– Bertrand Bonello-Saint-Laurent (Frankreich) ;
– Nuri Bilge Ceylan, Schlaf winter (Kis uykusu) (Türkei) ;
– David Cronenberg, " Maps to the Stars (Kanada) ;
– Jean-Pierre und Luc Dardenne, Zwei tage, eine nacht (Belgien) ;
– Xavier Dolan, Mommy (Kanada) ;
– Atom Egoyan, Captives (Kanada) ;
– Jean-Luc Godard, Abschied von sprache (Frankreich/Schweiz) ;
– Michel Hazanavicius, The Search (Frankreich) ;
– Tommy Lee Jones, The Homesman (Usa) ;
– Naomi Kawase, Zwei fenster (Futatsume no mado/Still the Water) (Japan) ;
– Mike Leigh, Mr. Turner (Großbritannien) ;
– Ken Loach, Jimmy ‚ s Hall (Großbritannien) ;
– Bennett Miller, Foxcatcher (Usa) ;
– Alice Rohrwacher, Der Meraviglie (Italien) ;
– Abderrahmane Sissako, Timbuktu (Timbuktu) (Mauretanien/Mali) ;
– Damian Szifron, Relatos salvajes (Wild Tales) (Argentinien) ;
– Andrey Zwjagintsew, Leviathan (Russland).

Der film öffnen (außer konkurrenz) wird Grace von Monaco, Olivier Dahan mit Nicole Kidman. Der film, der zaun wird gezeigt, später.


Leave a Reply