Zeigt die 53e Woche der kritik, 15. - 23. mai 2014.

Nachdem sie das programm von der offiziellen Auswahl des 67 Festival von Cannes, dies sei der " Woche der kritik, 53e namen. In einer video-präsentation, deren sachlichkeit und seriosität sind schnell zu legendären, der direktor der kleine abschnitt parallel gewidmet, um die ersten und zweiten spielfilme, Charles Scherbe, kommt zu entdecken, den inhalt ein.

Mit einem eingängigen titel, der liebe, und ein regisseur, Djinn Carrénard, die sich bewährt hat mit seinem vorherigen film, Donoma, dass er mindestens so begabt, um lärm zu machen, filme zu machen, die eröffnungsparty verspricht, lenken die welt.

Der ehemalige chefredakteur der Cahiers du cinéma hat angekündigt, zwei andere filme klausur : Atme, der zweite spielfilm von Mélanie Laurent, die zeigt zwei junge künstler, Lou von Laâge und Josephine Japy, in die rollen von zwei schülerinnen engagieren sich in eine beziehung emotionalität-liebe-hass. Und Die Lehrerin des talentierten Nadav Lapid, filmemacher, der israeli wurde belohnt 2012 mit dem Preis der jury beim Filmfestival von Locarno für seinen film seltsam und beunruhigend, ein Polizist.

In diesem neuen film beschreibt er die faszination einer lehrerin für seine schüler, von denen sie denken: « es geht um Israel, was er geworden ist, zwischen realismus militär-und business-welt ».

WETTBEWERB

Im wettbewerb, sieben filme stehen auf dem programm. Erste spielfilm des Italienischen Sebastiano Riso, Piu Buio di Mezzanotte, folgt dem verlauf des erwachsenwerdens eines jungen mannes, der strebt sänger. Erste film, der auch aus der Ukraine, The Tribe, Norman Slaboshpytskkiy kulisse, ein internat für gehörlose, wo die kinder äußern sich alle in gebärdensprache, organisieren sich in mafia-bande.

Die Usa werden vertreten durch einen film angekündigt als « pop, bevölkert von geistern und untoten ». Es ist It Follows, der Us-amerikaner David Robert Mitchell, von denen die " Woche der kritik enthüllt hatte, den ersten film, The Myth of the American Sleepover, 2010.

NEBEN DEUTSCH

Gente Gut, eine einfache geschichte über einen vater und seinen sohn, der Kolumbianischen Franco Lolli, voisinera mit einem film von werwölfen dänisch, « weiblich und feministische » nach dem steuergerät, When Animals Dream von Jonas Alexander Amby, und ein film des israelischen Shira Geffen (Self Made), dessen erster film, Quallen, goldene Kamera (belohnung einen ersten ausgewählten film in Cannes alle abschnitte zusammen) im jahr 2007 vorgelegt worden an der " Woche der kritik.

auf der französischen Seite und zwei filmen im wettbewerb, der erste spielfilm des dokumentarfilmer Boris Lojkine, die erzählung « die odyssee eines jungen paares, das schwarz-afrikas südlich der Sahara bis zu den küsten Marokkos versucht, wieder an die Europa » ; und der schlusskurs des Hippokrates, Thomas Lilti, die geschichte einer rivalität zwischen zwei internen interpretiert von zwei schauspielern, die das größte potenzial ihrer generation, Reda Heinz und Vincent Lacoste.


Leave a Reply