Christian Estrosi, bürgermeister UMP von Nizza, während der kampagne der kommunalwahlen, die am 16.

Der bürgermeister von Nizza, Christian Estrosi, unterstützt die kandidatur von François Fillon bei der wahl des / der vorsitzenden der UMP 2012, gesagt haben « wieder seine freiheit seit einem halben jahr ». Wer war schon immer ein befürworter von Nicolas Sarkozy sagte heute bereit, sich klar hinter der ehemalige leiter der Staat, wenn letzterer sich als kandidat der UMP und brig, im Elysée-palast. Sich mit sich selbst bewerber, die bei der primär für 2017, Herr Estrosi ruft die rivalen des ehemaligen präsidenten zu « enthüllen ihre absichten ».

freuen Sie sich in der einrichtung eine vorläufige leitung an der spitze der UMP ?

Christian Estrosi : war er an der grenze der liquidation. Das verdienst des politbüros des 10. juni wurde zu erstellen – wie in einem unternehmen zahlungsunfähig – die voraussetzungen für einen plan von der zukunft. Es gibt eine verwaltung durch den amtierenden generalsekretär und morgen vielleicht andere verantwortliche.

Dieses team, bestehend aus dem triumvirat Juppé-Fillon-Raffarin und Luc Chatel, ist das legitim ?

Bei allen politischen parteien, die legitimität kann verliehen werden, dass durch die wahl. Die entscheidung des politbüros der satzung ist, zu dem ich nicht gehöre, zu setzen, das ansehen der fortsetzung nicht zu kurz. Nur eine abstimmung aktivisten vermitteln kann sich vertrauen in die richtung der UMP, und es ist die aufgabe des kongresses, und nur von ihm benennen, die eine neue richtung.

UMP-risiko-t, sie ist immer noch zu implodieren ?

Ja, denn auf dem boden, nichts ist gestellt. Sie wird nicht gerettet, wenn es ihr gelingt, zu entscheiden, sind wichtige fragen, die beim kongress geplant, im herbst, damit die wahl eines neuen präsidenten. Es müssen zuerst befestigen sie eine linie der politik. Persönlich plädiere ich für eine zeile, die er fest auf die themen regalen und förderung der sozialen gerechtigkeit für alle. Ich schlage vor, dass die UMP einrichtet, auf nationaler ebene ein forum, um den aktivisten, sich auszudrücken, ist es außerdem, was ich will in meinem verband. Es ist unerlässlich, ihnen eine stimme zu geben, um zu vermeiden, eine blutung in unsere truppen.

Die partei muss sich ändern, governance ?

Ja, das ist unumgänglich. Heute ist der UMP regiert wie Frankreich unter dem regime der vierten Republik, mit der clans instabilität schaffen. Gold, die logik des clans ist mortifère. Es muss also aus der methode der quoten zwischen fillonistes und copéistes, die darin bestand, fast zwei jahre lang aufzubewahren, die aktivisten und die lokalpolitiker in kästchen, um sich zu teilen posten. Diese abteilung hat keinen sinn mehr, und vielen, die weder fillonistes noch copéistes müssen auch in der lage sein, sich gehör zu verschaffen.

hinsichtlich der bündnisse der UMP soll, einen deal mit dem zentrum für so eine gemeinsame front der präsidentenwahl 2017 ?

Die frage der bündnisse ist wichtig, aber es ist das projekt, das ist wichtig. Es muss wieder eine vorgehensweise, die gaullisten, die darin besteht, sprechen alle Deutsch. Wir müssen uns an die arbeiter, beamte, rentner, unternehmer oder gewerkschafter und nicht nur die wähler, rechts oder mitte. Die UMP soll wieder eine volkspartei, während es heute eine partei der bürgerlichen und elitär. Ich denke auch, es wäre eine gute idee, ändern sie den namen der partei. Der kongress soll endlich sind wir wählen können, ein koch und eine richtung, die stützen sich auf alle seine lokale politiker, die den erfolg der kommunalen.

Teilen sie die idee Alain Juppé zu verbieten in zukunft vorsitzender der UMP, der als kandidat für die grundschule ?

Nein, ich bin dagegen. Wer wird designierter vorsitzender der UMP, muss konkurrieren zu können, wie jeder andere, für die darstellung unserem lager 2017. Heute brauchen wir einen leiter für den kampf führen. Um ihn zu finden, bitte ich, dass die masken fallen. Es ist wünschenswert, dass jeder für die klar sagen, ob er für die präsidentschaft zu kandidieren, wenn er auch kandidat für die pv-präsidentschafts-oder es wird bei beiden laufzeiten. Alles muss auf den tisch gelegt werden, schon jetzt. Es ist eine frage des überlebens. Wenn wir nicht die nötige transparenz schaffen alles weiter, wir werden nicht im sommer.

sprechen sie da ? François Fillon, die sich so in der pv und schließt nicht aus, werden kandidaten an die spitze der dax ?

bestimmten Person. Ich möchte nur, dass jeder stellt seine absichten für die aktivisten können bestimmen, in kenntnis der sachlage.

Warum nicht zeigen. b., indem sie ihre absichten ?

Gerade diese regel, die ich mir für mich selbst. Ich möchte zunächst der ansatz der kollektiven möglich, um zur rettung unserer partei. Ich bin bereit, es zu ergreifen, meinen teil in einem team, aber ich werde nicht als kandidat der UMP. Im gegensatz dazu, habe ich beschlossen, mich als kandidat in der pv zu leben, ein projekt gaullisten. Ich möchte zu verteidigen, die das erbe der general de Gaulle, bleibt ein schatz, um den herum bauen soll Frankreich von heute und morgen.

Welches projekt bieten sie an ?

Es muss ein ende zu setzen, der zusammenbruch der nationalen organisiert von der sozialistischen macht. Ich bin für eine re-industrialisierung unseres landes ; eine bestätigung der größe Frankreichs ; eine entwicklung Europas stellt, um nationen vor ; einen sicherheitsvertrag zwischen dem Staat und den Deutsch schluss mit den lässigkeits-umgebung, freie arbeit und förderung eines Staates beschützer.

Sind sie wirklich bereit, bis zum ende gehen soll ?

" Ja, ich bin bereit, bis zum ende zu gehen, außer wenn Nicolas Sarkozy zwei bedingungen erfüllt. Er ist kandidat der UMP, würde das bedeuten, er wäre ein kandidat des Elysée-palast. In diesem fall, angesichts unserer langen freundschaft und meine loyalität ihr gegenüber, die logisch wäre, dass ich das unterstützen. Aber ich déterminerai auch abhängig von dem, was er vorschlagen, für das land und sehe, ob seine vorschläge sind kompatibel mit meinen überzeugungen.

Ihn fragen, sagen sie heute, wenn er wieder ?

" Ja, es ist wichtig, dass er legt seine absichten in den kommenden wochen. Man wird nicht passieren drei jahren an, sich zu fragen, was er tun wird. Man muss sich endlich bewegen. Falls er nicht der kandidat, würden wir uns einigen müssen wir mobilisieren für die rettung unserer partei.

Ihre bewerbung bei der pv, die sich zusätzlich zu derjenigen von Xavier Bertrand François Fillon, der nicht in gefahr, es nicht zu verschärfen divisionen ?

Nein, es ist die tatsache, dass niemand trägt die ideen, aber die kann der träger der divisionen werden.

Sie sind so günstig, die organisation einer grundschule. Gold, Nicolas Sarkozy ist dagegen…

Ich fühle, es ist weniger das gegenteil. Wir müssen im voraus wissen, wie die wahl durchgeführt wird. Die geschäftsleitung muss sich organisieren, ein prozess, neutral, transparent und über jeden zweifel erhaben. Ich bin übrigens dafür, dass die pv organisiert wird so schnell wie möglich. Anfang 2016 scheint mir eine gute zeit.


Leave a Reply