« Ich weiß, die erwartungen, ich weiß, die zweifel », hatte kommentierte Manuel Valls, 16 april, mit seinem plan zur senkung der öffentlichen ausgaben von 50 milliarden euro, die zwischen 2015 und 2017. Wahrscheinlich war es noch nicht das ausmaß der zweifel in den reihen seiner mehrheit.

Der sozialistischen Partei, nach dem debakel der kommunalwahlen, die überarbeitung niederschlag in allen etagen der macht und der katastrophalen fall Aquilino Nachtschatten, ist ende mit den nerven. Niemand wird heute nicht in der lage ist zu gewährleisten, dass der stabilitäts programm legt die finanziellen prognosen von France-und muss dafür gestimmt, den 29. april in der Nationalversammlung, sammelt eine mehrheit.

warnhinweise in den letzten tagen angesammelt haben, die anzeichen von misstrauen haben sich vervielfacht. Im laufe dieser woche pascale, die verantwortlichen für sozialisten konnten feststellen, dass in dem betreffenden mitgliedstaat die aktuelle version des programms volkswirtschaften, die nicht in der partei.

unsere erläuterungen : die 50-milliarden-einsparungen : die drei alternative szenarien der abgeordneten PS

«, EIN ausgewogenes verhältnis »

Um zu verhindern, dass die « clash », einige abgeordnete des PS mitglieder der kommission für finanzen, unter der führung von Karine Berger (Hautes-Alpes), in die fußstapfen das ganze wochenende über alternative szenarien, die beitragen können, sammeln die mehrheit der an der abstimmung des stabilitäts programm.

Diese vorschläge weitergegeben werden sollten, montag, 21 april, dem vorsitzenden der sozialistischen fraktion, Bruno Le Roux, und die neue berichterstatterin des haushalts, Valérie Rabault. Letztere muss empfangen werden, am dienstag um 15 uhr, mit Herrn Le Roux, durch den ministerpräsidenten, um ihm von seiner analysen. « Es gibt gegensätze, sehr klare, erklärt Frau Rabault, anlage durch Die Welt. Ziel ist es, ein ausgewogenes verhältnis zwischen exekutive und die mehrheit. »

Bis spät in die nacht von sonntag auf montag, informelle arbeitsgruppe der kommission für finanzen selbst wenn der präsident der gruppe wurde mitgeteilt, gang – arbeitete an der fertigstellung dieser szenarien. In einer notiz von vier seiten, von denen Die Welt zur kenntnis genommen hat, plant er, « einen anderen weg einsparungen ».

Für diese abgeordneten, « die kaufkraft der Franzosen wurde bereits berührt von den anstrengungen der haushaltsmittel, ist es nicht möglich, mehr zu verlangen ». Die alternativen, die sie anbieten sollen verhindern das einfrieren von sozialleistungen basis – oder 1,3 milliarden euro für die renten aus der rentenversicherung basis-und 0,7 mrd. € für die übrigen leistungen (unterkunft, familie, invalidität) -, sowie die sperrung des access-index für den öffentlichen dienst.

« EINE NEUE SCHOCK-kaufkraft »

« Die haushalte mit mittleren einkommen und bescheidenen haben bereits an den anstrengungen erholung haushalt », bemerken sie. Sie erinnern an die gesamtheit der maßnahmen, die auswirkungen auf die kaufkraft der haushalte : gel-der maßstab der einkommensteuer, die abschaffung der halbe anteil für einzelpersonen, erhöhung der beiträge zur renten -, erhöhung der MEHRWERTSTEUER und die abschaffung der steuerbefreiung der zuschlag von 10% für rentner, die hatte drei kinder. Keine frage also, für sie zu verhängen, « eine neue schock-kaufkraft ».

Die arbeitsgruppe der kommission für finanzen zeichnet sich der elf abgeordneten PS, die nach der erklärung des premierministers, plädierten für eine beschränkung der kosteneinsparungen in drei jahren auf 35 milliarden euro statt der geplanten 50. Für diese elf-dort, sprechen von hunderten von parlamentariern, die hatten behauptet, eine « vereinbarung mehrheit » vor der abstimmung das vertrauen in die regierung von Herrn Valls, « das ziel, unter die schwelle von 3 % könnte gehalten werden, sondern versetzt in die zeit ». Aber die regierung ist verpflichtet, seinen verpflichtungen nachkommen wird.

Der vermerk Frau Berger angemeldet hat, werden sie in der zuschnitt der regel 50 milliarden euro für die begrenzung der ausgaben. Aber, betont sie, « diese einsparungen von ausgaben dürfen nicht im widerspruch zu unserer erholung wirtschafts-und beschäftigungswachstum, wurden bisher gebremst durch die bemühungen haushalts ».

Lesen sie entschlüsseln : Budget : ein plan von 50 milliarden euro einsparen noch sehr verschwommen

SPIELRÄUME SCHMALEN

das ziel Der verringerung des öffentlichen defizits auf unter 3% des bruttoinlandsprodukts nicht in frage gestellt. Jedoch analyse der note«, " von 2012 bis 2014 die resorption von 2,6 punkte des strukturellen defizits ist saldo-ist der deutliche rückgang des haushaltsdefizits von nur 1,3, da das negative auswirkungen auf das wachstum hohlen teil konjunkturelle defizit ». Die drei alternative szenarien angeboten achten das ziel von 28 milliarden euro strukturellen bemühungen auf vier jahre festgesetzt ist, den plan der regierung.

Die vorgeschlagenen einsparungen müssen, empfiehlt der hinweis, gehorchen dem ziel der nachhaltigkeit«, was nicht der fall ist, wenn man friert hinweise, da dies nicht der erzielung von einsparungen strukturellen ». Endlich, es wurde bestimmt, dass « aufgrund der beträchtlichen anstrengungen, die bereits realisiert 2012 und 2013 keine alternative szenario darf einen zusätzlichen anstieg des effektiven steuersatz von zwangsabgaben zwischen 2015 und 2017 ».

Die sozialistischen abgeordneten sind sich bewusst, dass die spielräume werden enger. Während sich die schlinge gewinnt in den reihen der mehrheit, die regierung hat ein interesse daran, zur vermeidung einer krise front, eine einigung zu finden. Das ist es, was verteidigen, vor Herr Valls, dienstag, der präsident des konzerns, und die berichterstatterin des haushalts.

Siehe auch: video : Michel Sapin : die 50-milliarden-einsparungen sind « schwierig», aber « in unserer reichweite »


Leave a Reply