A New Delhi, den 22. september 2012.

Was bleibt-t-er sieben monate nach ? Indien hat sie verändert die veranstaltung ? Gibt es so etwas wie ein "vorher" und "nachher" ? Diese berühmten und tragische 29. dezember 2012, sah dem tod, nach dreizehn tagen qual, eine junge studentin von New Delhi nach einer vergewaltigung einer extremen brutalität in einem bus in der hauptstadt, sagte er gerührt gewissen punkt verhängung einer neuen konzeption der rechte der frauen ?

in einer zeit, wo einem der angeklagten – einen-moll – gang mit dem vergewaltiger muss diesen weg entscheiden, donnerstag, 25. juli vor einem gericht in New Delhi, der ersten zielgruppe der serie kündigt sich lange, Indien fragt sich, und die reichweite ist ein drama, und warf sie in den straßen der hauptstadt zehntausende von menschen. Diese bewegung gegen die gewalt gegen frauen war beispiellos in der geschichte im heutigen Indien. Diese unruhe hat einen wendepunkt, dem träger des gesellschaftlichen entwicklungen, oder war es nur ein strohfeuer geschürt durch ein hype ebenfalls außergewöhnlich ?

A New Delhi, die aktivistinnen die sache der frauen zeigen die zufriedenheit vorsichtig umgehen debatte im gange ist. "Wir fürchten, dass das interesse verfliegt schnell, aber die ständige diskussion, in der schule, in der universität, in den medien, begrüßt Urvashi Butalia, die gründerin der verlag feministische Zubaan. Es gibt sogar ein fortschritt, auch wenn man hoffte, viel mehr." "Dieses drama brach das schweigen auf die frage der vergewaltigung und der sexuellen belästigung, wie die Indische opfer", setzt Vrinda Grover, rechtsanwältin und auch militante feministin.

Ein demonstrant fordert die todesstrafe für kinderschänder, den 29. dezember 2012 in Ahmedabad.

Der besitzstand nicht zu vernachlässigenden teil der großen mobilisierung dezember annahme wurde im märz eine neue gesetz verschärft die strafen gegen die täter sexueller gewalt. Ein vergewaltiger wird nun eine freiheitsstrafe von mindestens 20 jahren gefängnis und bis zu lebenslanger haft oder sogar die todesstrafe im wiederholungsfall oder wenn das opfer stirbt. Abbildung der neuen strenge raumtemperatur, die sechs autoren der vergewaltigung einer schweizer touristen im bundesstaat Madhya Pradesh verurteilt wurden am 20 juli, dem gefängnis zu leben.

Dieses neue gesetz ist weitgehend inspiriert durch den bericht einer expertenkommission unter der leitung von richter Jagdish Sharan Verma, wie die vorschläge stießen auf breite öffentliche resonanz. Das dokument brennt "bias", "gender" und "der geist der gesellschaft" und fordert eine "systemische veränderungen in der bildungs-und verhaltensweisen gesellschaftlichen". "Der bericht Verma sagt ausdrücklich, dass die verbände von frauen legen seit jahren, kommentiert Vrinda Grover. Es ist das erste mal, dass ein offizieller bericht greift diese thesen."

REALITÄT ZWEIDEUTIG

Die öffentliche diskussion und das neue regelwerk haben dazu beigetragen, die verhaltensänderungen ? Die statistiken zeigen eine realität, die nicht eindeutig. Auf die ersten sechs monate des jahres, die anzahl (806) beschwerden wegen vergewaltigung gespeichert Delhi verdoppelt, 2012. Die entwicklung zeigt, wie sehr sie es auch einer erhöhung der objektiven vergewaltigungen (trotz der sozialen bewegung dezember) oder eher eine frequenz anstieg der einlagen der beschwerde (dank sagt soziale bewegung) ?

Wenn die erste annahme ist schwer zu untermauern schuld zuverlässige statistiken der vergangenen jahre, die zweite ist verpflichtet, für unbestreitbar, die von vielen beobachtern. "Die frauen nun erheben sich und gehen, sich zu beschweren", betont Vrinda Grover. Sie sind befreit von der last der schuld, die die paralysait bisher." "Die zunehmende zahl von beschwerden, die bedeutet, dass die frauen hoffen, dass system der aufmerksamkeit und recht zu bekommen, sagt die herausgeberin Urvashi Butalia. Und das ist neu."

Ein demonstrant im sinne von einem wasserwerfer, im rahmen einer versammlung, die überwachung der fall einer vergewaltigung, den 23. dezember in New Delhi.

In der öffentlichen diskussion nach der vergewaltigung dezember, einige politiker der konservativen hatten versucht, wieder die frage auf eine dimension halt. In der summe, die sie verteidigten die notwendigkeit für die frauen besser geschützt", eine herablassende patriarchalischen, steht eine einschränkung ihrer freiheit. Auch hier die starke mobilisierung der frauen gegen solche anrufe regressive bezeugte ein wandel der einstellungen.

dafür ist der anstieg der besucherzahlen clubs selbstverteidigung und kampfkunst, die beispielgebend für die bereitschaft der frauen, sich selbst zu sorgen, ihren "schutz". Sechs monate nach der schwung ist atemlos, bleibt aber mächtig. "Der besuch in unserem club, die von den frauen bleibt über das jahr 2012, auch wenn die begeisterung anfang des jahres fiel im zuge sechs monate später", sagt Ankur Sharma, chef einer club-martial-arts-Gurgaon, in der nähe von New Delhi.

Bleibt, dass die entwicklungen der hauptstadt nicht bestätigen sich nicht unbedingt in den tiefen eines land-kontinent der bevölkerung von 1,2 milliarden einwohnern und in die taschen von armut gigantisch. Sexuelle gewalt in Indien ist untrennbar mit der schichtung der gesellschaft, der vergewaltigung, da sie oft auf eine weise, für die höheren kasten zwingen ihre soziale macht. "Die vergewaltigung von frauen unberührbaren weiterhin eine systemische praxis in unserem land", kritisiert Vrinda Grover.

bitterer Ironie, die anonymität der studentin New Delhi wurde möglicherweise entscheidend, in der mediatisierung von seinem martyrium. "Jeder konnte erkennen, das in diesem mädchen in agonie, analyse Vrinda Grover. Anonym, es gehörte mehr, keine gemeinschaft, keine kaste. Die menschen konnten sich sagen : "Es könnte sein, unsere tochter."" Der kommentar klingt in der hohl wie eine unerbittliche kritik der gesellschaftlichen vorurteilen, die weiterhin charakterisieren Indien.


Leave a Reply