Das Ebola-virus hat 3 338 toten in westafrika auf 7 178 fälle in fünf ländern (Sierra Leone, Guinea, Liberia, Nigeria, Senegal), sagte der weltgesundheitsorganisation mittwoch, 1. oktober. Das letzte bilanz, hielt am 28. september veröffentlicht wird, während der erste fall einer infektion durch das Ebola-virus diagnostiziert aus Afrika wurde in den Usa gefunden. Im gegensatz zu den vier betreuer, die nacheinander rückkehrer Liberia, diesmal ist es eine person war, die ankunft in Dallas (Texas) am 20 september aus diesem land, ohne die geringsten symptome der krankheit.

erst vier tage später, dass die ersten anzeichen zu erscheinen begann. Der patient, der staatsangehörigkeit liberianischen wurde ins krankenhaus eingeliefert und steht isolation am 28. september Texas Health Presbyterian Hospital in Dallas. Ein importierter fall von Ebola-fieber, wirft fragen auf.

  • Y a-t-er hatte ein fehler in der erkennung in diesem fall ?

Der patienten identifiziert, die nun wie ein mittvierziger liberianischen namens Thomas Eric Duncan, nahm einen flug von Monrovia, der hauptstadt liberias, 19. und es geschah am folgenden tag in Dallas, nach zwei zwischenstopps, eine in Brüssel, die andere in Washington. Es zeigt, dass kein leitsymptomen der infektion durch das Ebola-virus (temperatur, erbrechen, durchfall, muskelschmerzen, usw.). Die maßnahmen in bezug auf passagiere, ein flug, der von einem land, wo die epidemie ist aktiv, verfügen über einen fragebogen, der aufnahme von der temperatur. Es gibt daher nicht überraschen, dass einem fluggast keine symptome werden konnte, versenden, nachdem er die voraussetzungen erfüllt-und aussteigen ohne zwischenfälle.

einmal nach Dallas, wo er wohnte mit seiner familie, Thomas Eric Duncan begann, so der zeichen, der am 24. Am 26 september, fieber und klagte über bauchschmerzen, aber ohne erbrechen oder durchfall hat klargestellt Dr. Edward Goodman epidemiologe Texas Health Presbyterian Hospital, begab er sich in die vernehmlassung in die notaufnahme dieses hotel, wo er untersucht wurde dann nach hause geschickt mit einer verschreibung von antibiotika. Er hatte angegeben, die krankenschwester, die angenommen hatte, dass er gerade in Liberia und war zu besuch bei seiner familie in Dallas. Ein leiter des krankenhauses, Dr. Mark Lester, sagte, mittwoch, 1. oktober, dass « so bedauerlich die information wurde nicht vollständig übertragen » jedem das pflegeteam in der notaufnahme. Die frage lässt sich rechtmäßig aufgeworfen, ob der zeichen, auch nicht-spezifische, bei einer person, ankunft ein paar tage zuvor des landes am stärksten betroffen von Ebola nicht hätten motivieren sofort einen diagnostischen test für diese krankheit.

Zwei tage später, die symptome da sich erhöht und ihr zustand hat sich verschärft, da der patient transportiert wurde mit dem rettungswagen in Texas Health Presbyterian Hospital, wo er platziert wurde isolation. Die blutentnahme kamen am dienstag, 30 september in einem labor in texas ist autorisierten von den Zentren für die kontrolle und prävention von krankheiten (CDC) und ein test am selben tag hat die diagnose von Ebola-fieber. Sein zustand ist ernst, aber stabil, erklärten die verantwortlichen des krankenhauses am 1. oktober.

  • Der patient hat-er konnte ansteckung anderer menschen ?

Der direktor der KDK wurde formal : es wird festgestellt, dass eine infizierte person wird nicht ansteckend, wenn die zeichen der Ebola-fieber erscheinen. Die zeit bis zum auftreten von anzeichen, die nach der inkubationszeit wird meist von 8 bis 10 tagen, aber die inkubationszeit kann variieren von 2 tagen bis 21 tagen. Dementsprechend ist es nicht erforderlich, überwacht die menschen mit reisen in die gleichen flüge dass der patient infiziert.

Der ansteckung tritt nur bei kontakten mit den körperflüssigkeiten eines infizierten person (schwitzen, speichelfluss, erbrechen, stuhl-und sperma – bis zu drei monate nach dem ende der symptome ist sperma). Die CDC haben und schickte ein team von neun experten in Dallas, und die lokalen behörden haben begonnen, um alle personen, die in kontakt mit dem infizierten patienten ab dem moment, wo die symptome aufgetreten sind. Das sind hauptsächlich die mitglieder seiner familie, die hébergeaient, nachbarn, darunter auch einige kinder im schulpflichtigen alter und die drei sanitäter wurden ins krankenhaus transportiert, die am 28. Insgesamt bedeutet dies eine gruppe von 12 bis 18 personen, die isoliert sind, und ihre häuser werden täglich überwacht, während 21 tagen, um zu erkennen, das mögliche auftreten von symprômes. Ein in der nähe der infizierten person ist, überwacht wird. Der direktor der anlage und dienstleistungen des gesundheits-Dallas county zeigte auf ein lokaler fernsehsender, dass es sich dabei um « vielleicht in einem anderen fall Ebola ».

– am Mittwoch, gouverneur von Texas, berichtete, dass der patient hatte auch schon kontakt mit kleinen kindern. In den letzten platziert wurden unter strenger aufsicht zu « erkennen möglicher symptome der krankheit ».

  • Wie lange dauert die überwachung von personen, die in kontakt mit den kranken ?

Die dauer der überwachung wird von drei wochen, denn dies ist die maximale verzögerung bei der inkubation für das Ebola-fieber. Eine rufnummer eingerichtet wurde, von der CDC für die beantwortung von anfragen. Wenn eine person in kontakt, zeigte sich infiziert, es sollte also zu isolieren und zu identifizieren, die menschen, die angeblich in kontakt mit ihr, um zu überwachen, wieder zu hause drei wochen lang das mögliche auftreten von symptomen Ebola.

  • Weiß man, wie dieser patient infiziert wurde ?

Der direktor der CDC hatte angegeben, am 30 september, dass die art und weise, wie Thomas Eric Duncan infiziert wurde, ist nicht bekannt. Die einzige klarstellung war, dass es sich nicht um einen arzt oder apotheker. Seit die New York Times lieferte, am 1. oktober, ein paar details über die umstände, unter denen Herr Duncan wurde kontaminiert. Am 15 september, Monrovia, er sei gekommen, um mit hilfe einer jungen frau, die im siebten monat schwanger, Marthalene Williams im alter von 19 jahren hatte das Ebola-fieber. Fehler zu finden, eine ambulanz, in der nähe der jungen frau und Herr Duncan hatten transportiert, in einem taxi in ein krankenhaus, wo sie konnte nicht zugelassen werden, mangels platz in der freundliche service, die betroffenen durch Ebola. Es musste also wieder die junge frau bei ihr und Herrn Duncan insbesondere hat geholfen, es zu tragen, da sie nicht in der lage war zu gehen. Sie starb in den stunden nach. Vier tage später, M. Duncan nahm das flugzeug, um sich in Dallas.

  • Wie der patient wird er behandelt werden ?

Der patient auf der intensivstation. Die behandlung stützt sich vor allem auf die versorgung und den ausgleich der verluste in elektrolyten (natrium, kalium…), verursacht durch erbrechen und durchfall. Es ist nicht ausgeschlossen, dass einige der experimentellen behandlungen, deren wirksamkeit noch nicht nachgewiesen wurden, verwendet werden. Es wurde nicht angegeben, von den CDC.

  • Die Usa waren sie bereit zu tun mit einem solchen fall ?

Ein plan antwort auf die einfuhr von fällen von schweren infektionskrankheiten und potenzial für den ausbruch gibt es in den Usa, wie auch in anderen ländern, darunter auch Frankreich. Spitalstrukturen zu platzieren, abgeschiedenheit, eine person als ein fall möglich und die ermittlungs-epidemiologische können verfolgen, die kontakte haben, die krank in der phase ansteckend.

Der epidemiologe Texas Health Presbyterian Hospital, Dr. Edward Goodman, sagte, dienstag, 30. september :

« Wir hatten einen plan, die seit einiger zeit für einen patienten mit verdacht auf Ebola. Ironie des schicksals, haben wir ein treffen aller beteiligten eine woche vor, dass der kranke nicht. Wir waren gut vorbereitet und unterstützt den patienten. »

Der direktor der CDC sagte, dass sie keine zweifel an der fähigkeit zur verhinderung der ausbreitung des virus in den Usa.


Leave a Reply