division

horror-nazi-durch die division "Das Reich", kurz vor ende des krieges (montag, den 2. märz um 20: 50 uhr auf France 3)

Das ist in Weißrussland, Michael Prazan hat « cross-entwicklung », die er vor einigen jahren von der straße blutige der SS-division "Das Reich". In dieser zeit hat der dokumentarfilmer archive collection und zeugnisse, zu erkennen, was wird das bemerkenswerte und bemerkt Einsatzgruppen : die kommandos, die der tod (2009). Kraft zustellbett dieser gruppen intervention geladen, um die regionen Judenfrei (« freie juden »), diese eliteeinheit, welche direkt an Himmler, gesendet wird dann in den westen.

Wenn man sie entdeckt werden, im frühjahr 1944, die 15 000 männer – davon 9 000 aus Ungarn, Kroatien, Rumänien und aus dem Elsass stationiert sind, am rande von Montauban und entlang der Garonne bis Toulouse. Am morgen des 6. juni, wenige stunden nach der landung der alliierten in der Normandie", "reihenfolge" ist gegeben, kommandant Heinrich Bernhard Lammerding wieder in richtung norden, um eine helfende hand der Wehrmacht. Und auf dem weg, zu reinigen und jede spur von widerstand oder sogar operieren strafversand. Wie wird der fall in Tulle, wo 98 männer werden gehängt, und Oradour-sur-Glane, wo die zweite division "Das Reich" ermordete methodisch 642 menschen, darunter 450 frauen und kinder.

Die genealogie der verbrechen

bei überschreiten der zustand der paralyse, führten in die kollektive erinnerung an diese beiden massenmorde, Michael Prazan, mit strenge zu hause – unterstützung in seiner arbeit von Christiane Ratiney und der historiker Christian Ingrao – stammt der genealogie dieser verbrechen nichts mit bisher unveröffentlichten und macht « geschlagen, eine form grauenhaften banalität ». Um sich eindrucksvoll seine demo modus operandi identisch mit dem osten und Westen, es überlagert mit den bildern von der film-Elem Klimov, Requiem für ein massaker, die zeugnisse von zwei überlebenden von Oradour.

Das erste wlan-erzählung, besonders erhellend auf die kalte mechanik, tödlich, kommt gekonnt durchsetzen und einen zweiten. Davon, aus wie ein road-movie, folgt ein tag nach dem langsamen weg der division "Das Reich" bis in die Normandie vor seiner letzten baroud in Bastogne, Belgien, und gleichzeitig die unglaubliche arbeit, die durch den Widerstand. In allem, sehr bekannten vertreter des SOE (britischen geheimdienst) für die koordinierung der maßnahmen, mit denen tribut durch die abbildung von Violette Szabo, frau, 24 jahre alt, wird verhaftet und gefoltert, bevor sie sterben zu Bestatten.

division

abgerundet wird das doku-reich-archiv-neue – insbesondere der Widerstand, farbiger mit sorgfalt, Frankreich 3 bietet auch unterzeichnet, der ihm auch Michael Prazan, Der Kämpfer für den frieden, Benjamin Ferencz (22: 20 uhr). Man muss dem mann freundlich und lustig wiedergefunden zu haben, die berichte über die tätigkeit der Einsatzgruppen, wie es sein wird, auf diesen ordner, der chefankläger bei den Nürnberger prozessen, und man muss die schaffung des internationalen strafgerichtshofs. Zum abschluss dieses abends ausgestrahlt wird bis 23: 45 uhr, Oradour, versuch das unmögliche, Antoine Laura und Wilhelm Pérès.

Eine SS-division in Frankreich, Das Reich, Michael Prazan (Frankreich, 2014, 90 min). Am montag, den 2. märz um 20: 50 uhr auf France 3


Leave a Reply