screenshot von dem interview mit Jean-Luc Godard auf der RTS auf dem Festival von Cannes.

Dieses mal ist es bestätigt, Jean-Luc Godard nicht verschoben werden, um das Festival von Cannes. Samstag, 17 mai, in einem exklusiv-interview mit dem schweizer fernsehen, dem schweizerisch-französischen regisseurin affimait, dass « nichts [das] wird gehen in Cannes », wo sein letzter film, Abschied von sprache, ist im wettbewerb und projiziert wird am mittwoch, 21 morgen. « Weil ich schon dort. Es gibt nur einen film sehen und zu sagen, wenn sie finden es gut, und dann bin da », resümiert er.

Er weigert sich auch, sich im voraus mit einer belohnung. « Vom geist des widerspruchs, möchte ich lieber, dass es keinen preis. Dass sie nicht verpflichtet sind, geben einen kleinen preis in der regel für seine karriere, oder dinge wie das, was ich fühle, etwas unfreundliche heute. » Der preis für sein lebenswerk, der filmemacher hat bereits « hatte fünf oder sechs » : « Ich hatte sogar einen Oscar [2010] », erinnert er sich an die RTS. Wenn die Palme wird ihm verliehen, Jean-Luc Godard behauptet weiter, er könnte dem zu geben, seinen steuerberater, wie er sagt, er hätte sie bereits für einen Oscar nominiert. "Und als er sie sah, sagte er zu mir : "kann ich die haben ?" Ich habe ihm gesagt : "natürlich." »

« SMS heißt SAVE MY SOUL »

Abschied von der sprache ist der 7. film von Jean-Luc Godard die auswahl der filmfestspiele von Cannes ist seit dreißig jahren, nach Rette sich, wer kann (das leben) (1979), Passion (1982), Detektiv (1985), der gemeinsame film "Aria" (1987), Neue Welle (1990) und "Lob der liebe" (2001). Keiner hat sich bisher noch nie erhalten der belohnung.

Lesen sie den bericht von Franck Nouchi : Godard, ein ganzes festival

Jean-Luc Godard, der behauptet, es hätte eine freude zu empfangen, die Palme, der in seiner jugend. Auch andere epochen, vor dreißig oder vierzig jahren, bekam ich wollte, haben die Palme », sagte er, « aber es ist mir unrecht getan hat, sicherlich, und ich bin froh, dass diese schlecht heute. »

Der regisseur kehrt zum übergang auf seiner jugend und erziehung, in einer bürgerlichen familie und der evangelischen kirche : « Es gab einen bereich strenger, als in die schule gehen am sonntag (…) Es gab etwas, das mir hilft zu sein, frei heute. » Über die jugend von heute, sagt er : « Ich finde, weniger frei ist, was ich in dieser freiheit der damaligen zeit. In sich selbst, sie sind ein wenig verloren. » Schwingt er dann seinem smartphone : « Wenn sie ein iPhone haben, sind sie ganz allein, und wenn du alleine, sie brauchen einander, aber es gibt mehr, als der hund zwischen den beiden, das geht von einem zum anderen. » Dieser hinweis ist das echo in cannes seinen film des jahres, wo ein hund schafft eine verbindung zwischen zwei charakteren. « SMS, du weißt, was das bedeutet ? , fragt er den journalisten, der RTS : « Es bedeutet Save My Soul. »

« Ich MAG Die SCHARMÜTZEL »

Während des interviews, Jean-Luc Godard zeigt darüber hinaus, dass er versteht sich nicht als ein genie. Er sagte, « das nennt man in der wissenschaft ein autistisches hohen niveau, und ich liebe es besser zu sagen ein autistisches gosse ». Um sich zu qualifizieren, ihre haltung und distanz mit dem medium film, der regisseur räumt ein, dass er liebt es, « das gefecht, der streit ». Ein verhalten, das war immer sein : « Wenn ich in den späher in Nyon, mein spitzname, es war Spatz chamailleur, das war ganz gut », sagt er.

auf die frage nach dem tod, der regisseur von 83 jahren gesagt « nicht ängstlich verfolgen mit aller gewalt », und der bereit ist, begleitetem suizid, die in der Schweiz ist möglich, wenn es « zu krank ». Er bestätigt im übrigen die über seine frau, die regisseurin Anne-Marie Miéville, auf der grabstein, der sollte einen tag schmücken seinem grabstein steht : « Im gegenteil ».

am Sonntag, dem präsidenten des festivals von Cannes, Gilles Jacob, reagierte mit der erklärung, dass der filmemacher auf seinem Twitter-account :

GODARD nicht kommt, war ich mir sicher. Er hat verstanden, dass seine show brillantissime noch viel schöner als seinen eigenen film. Eine andere epoche. So long, Jean-Luc

– gilles jacob (@jajacobbi) May 18, 2014

-trailer, Der Abschied sprache :

Abschied sprache : trailer VF


Leave a Reply