Joris Hébrard, der bürgermeister FN le Pontet (Vaucluse). Die "Front national" es müssen wieder in die landschaft zu bewahren, rathaus erobert im märz ? Der berichterstatter des öffentlichen verwaltungsgericht Düsseldorf hat sich indes am donnerstag, den 2. oktober, die aufhebung der kommunalwahl des Sattels (Vaucluse), stadt 18 000 einwohner.

Joris Hébrard, der bürgermeister frontiste dieser gemeinde am stadtrand von Avignon, gewann die kommunalwahl knapp mit 3 141 3 stimmen 134 für den kandidaten der UMP-Claude Toutain, führte am 4. april erhoben werden. Laut Philippe Pariser, der berichterstatter der öffentlichkeit, « 17 signaturen » émargement den wahllisten « scheinen nicht angebracht werden von der gleichen hand zwischen die zwei türme und diese 17 stimmen müssen, damit neutralisiert werden ». Aber der sieg ist gespielt, nur 7 stimmen. Der magistrat empfiehlt deshalb, « aufhebung » der wahl am 23. und 30. märz.

VIELE UNREGELMÄßIGKEITEN

Der anwalt des kandidaten der UMP, Jean-Baptiste Weiß über seine beschwerden in der mündlichen verhandlung vom 30. september : « flugblättern wurden insbesondere verteilt in einer kürzeren frist, am vorabend des zweiten runde, um zu verhindern, dass die gegner zu beantworten. (…) Es gibt auch unregelmäßigkeiten im wahlverfahren, viele wähler wurden daran gehindert, den zugriff auf die wahllokale, und es gibt listen émargement streitigen. »

« Man versucht, das kleine tier, und man versucht, sich vor gericht zu bringen, was die kandidaten, die nicht gewonnen haben, in den urnen », antwortete Petrus Pelloquin, anwalt des bürgermeisters frontiste. « Es ist bedauerlich, dass eine wahl ist, für nichtig erklärt, ist ein kleiner unterschied signaturen, kritzeleien, von der noch niemand gekommen ist, sich zu beschweren », fügte er hinzu.

ENTSCHEIDUNG AM 16. OKTOBER

In Der zeitung " la Provence, Herr Hébrard sich zuversichtlich und bereit, bei bedarf, wieder in die kampagne. Das gericht entscheidet in einem urteil erwartet, die am 16.

darüber hinaus eine zweite bürgermeister unter den elf einzuschränken gewählt, die im märz mit unterstützung des Front national, könnte gegenstand einer nichtigkeitsklage angefochten werden. Die staatsanwaltschaft Thionville (Mosel) hat eine erste untersuchung in bezug Fabian Engelmann, der bürgermeister FN Hayange. Der auserwählte ist gemäß einer klage wegen untreue, missbrauch von sozialen und belästigung, eingereicht von Maria Da Silva, seine ehemalige stellvertreterin.

Lesen sie auch : Der tyrann von Lothringen


Leave a Reply