nach abschluss der wahlen, die am 10. und 17. juni 2012 die sozialdemokraten hatten 296 sitze, sieben mehr als die absolute mehrheit von 289 sitzen. Seit dutzende von anfragen stornierung gebracht wurden vor dem verfassungsrat. Nicht alle haben dazu geführt, sondern mehrere wahlen wurden storniert. Heute ist der SP-fraktion und verwandte hat 292 mitglieder (ohne den präsidenten der Versammlung, Claude Bartolone, das sich nicht an den abstimmungen). Wo haben diese vier sitze, die fehlen nun in der gruppe PS-Versammlung ?

  • Hérault (6. bezirk). Die sozialdemokraten hatten, gelang das kunststück, gewinnen neun wahlkreisen, in der abteilung, einschließlich der sechsten umfasst die stadt Béziers und war, gilt als gegeben, auf der rechten seite. Eine beschwerde wurde formuliert von Elia Aboud, in der nähe von Jean-François Copé, die zuvor gegen zehn stimmen von Dolores Verteidigt. Der verfassungsrat entschied, dass dreiundzwanzig vollmachten waren "viciées" und hob die abstimmung. Die nachwahl wurde, fand am 16. dezember ; sie hat gewonnen wurde, mit mehr als 60% der stimmen von Herrn Aboud gegenüber Frau Verteidigt.
  • Lot-et-Garonne (3. ciconscription). Der sozialistischen Jérôme Cahuzac wiedergewählt wurde am 17. juni 2012 als abgeordneter dieses wahlkreises. Dann minister des haushalts, da ließ er sein sitz, sein stellvertreter, Jean-Claude Gouget. Eingestanden halten, sind nicht deklariert, finanzamt, Herr Cahuzac zurückgetreten post war er in Bercy. Gut, er hatte anwandlungen, um seinen sitz im Palais-Bourbon, es gab schließlich auf sein mandat. Nach abschluss der zweiten runde der nachwahl, die UMP, Jean-Louis Costes schlug mit einem knappen vorsprung Etienne Bousquet-Cassagne, jungen kandidaten FN 23 jahre alt.

  • Bouches-du-Rhône. Nach seiner verurteilung zu drei jahren haft, davon ein bauernhof, veruntreuung öffentlicher gelder, wurde er gefragt, Sylvie, Andrieux, "einzug" der parlamentarischen gruppe. Sie ist immer noch abgeordnete, aber es wurde ausgeschlossen, der SP-fraktion am 6. juni.
  • Ersten bezirks der Franzosen im ausland. Der sozialistischen Corinne Narassiguin hatte unrecht, das halten von zwei bankkonten, eine davon im ausland. "Angesichts der wesentlichkeit der pflichten vernachlässigte, der verfassungsrat erklärte Frau Narassiguin nicht für eine dauer von einem jahr", haben beschlossen, die Klugen und alles, indem für diese wahlen. Es ist letztlich Frédéric Lefebvre wer gewinnt dieses sitz am 9. juni.
  • Achten bezirks der Franzosen im ausland. Das ist auch wegen unregelmäßigkeiten in der rechnungslegung kampagne, dass die wahl von Daphna pfähle frankfurt-Benhamou wurde abgebrochen. Ihm wird vorgeworfen, sie hätten "direkt eingestellt werden, ohne über seine finanzielle anwalt, der einen wesentlichen teil der ausgaben für die wahl". Der sitz wurde gewonnen, 9. juni, von Meyer Habib (UDI).
  • Hauts-de-Seine (wahlkreis 13). Patrick Devedjian nachfolger von selbst, nach seiner wahl wurde abgebrochen. Wegen der wahl der stellvertreter von Herrn Devedjian, das war auch stellvertretender senator. Was verboten ist.
  • Val-de-Marne (1. bezirk). ist der dissident UMP Sylvain Berrios nachfolger von Henri Plagnol (UMP). Seine wahl wurde abgebrochen, um den gleichen gründen wie die von Herrn Devedjian : sein stellvertreter war auch stellvertretender séntaeur.

  • Oise (2. bezirk). Jean-François Mancel (UMP) gewann die parlamentswahl. Sie war abgebrochen worden, weil ein flugblatt verbreitet, in den letzten tagen die kampagne juni. Ihm war es "in frage gestellt wurde die position, die angeblich feindlich [seines gegners sozialistischen] Frau Houssin acht projekte zu diesem gebiet während letztere hatte gestimmt, während der sitzungen des stadtrates von Beauvais und des allgemeinen rates der Oise, für sieben von ihnen", berichtet der verfassungsrat.

Die sozialdemokratische fraktion hat die Versammlung hat also verloren, fünf sitze, sondern gewann das für ein trick des abgeordneten Wallis und Futuna, Napole Polutélé. Nach der annullierung der wahl von David Legte (app. UMP), deren konten der kampagne wurden für ungültig erklärt, M. Potulélé wurde gewählt, die am 24. märz ohne etikett, sondern mit der unterstützung der UMP… vor eintritt in die sozialdemokratische fraktion. Zum leidwesen der rechten seite, die sah eine gelegenheit, zuschneiden, ein wenig mehr spielraum für die mehrheit, zu der zeit, in der die beziehungen, die sich neigen, gemeinsam mit seinen verbündeten.

Die risiken der neuen ungültigerklärung ist gering, so ist die mehrheit in der Versammlung sollte nicht leichter rückgang mehr. Die eigentliche gefahr für die sozialdemokraten kommt aus dem Senat, dem die mehrheit der bevölkerung vertreten. 2014, ein drittel der sitze wird erneuert werden, nach der stadt, welche gestalten sich schwierig für die mehrheit. Dabei sind unter anderem diese neuen mandatsträger, die wählen die senatoren. Die linke kann also sehen, dass sich schließen der klammer von drei jahren, wo sie die mehrheit im Senat.


Leave a Reply