der sitz der nationalen Kommission für informatik und freiheiten. Die Commission nationale informatique et libertés (CNIL) präsentierte am dienstag, 23 april, seine bilanz für das jahr 2012. Die gelegenheit, um seine präsidentin Isabelle Falque-Pierrotin über das top-thema für die regulierung der privatsphäre in Europa : die reform des eu-verordnung in der diskussion in Brüssel, von denen angenommen werden soll 2014. Diese wichtige reform ist "gegenstand eines lobbying-extrem stark, insbesondere us-unternehmen", erklärt Frau Falque-Pierrotin, möchte auch argumentieren, seine stellungnahme zu diesem entwurf die vize-präsidentin der europäischen Kommission, Viviane Reding.

"Wir wünschen uns, dass die französische regierung in ihrer gesamtheit engagieren sich stark in dieser frage", sagte die präsidentin der CNIL, zitiert AFP: "jeder tag zählt". Die laufzeit wäre so festgelegt wurde. Die französische Kommission unterstützt das projekt reform der europäischen hin zu einer stärkung der schutz dieser daten ist im herzen der geschäftsmodelle der giganten Internet, GAFA (Google, Amazon, Facebook und Apple) im kopf.

BEDENKEN ZU ÄUßERN

"Es ist offensichtlich, dass die derzeitige richtlinie aus dem jahr 1995 entwickelt wurde, vor dem Internet-zeitalter und es muss auch passen. Der text von Frau Redding bietet enorme fortschritte und positive", wie die vereinfachung der formalitäten erklärung über die behandlung der daten. Die verarbeitung der persönlichen daten eines Europäischen wäre kontrollierbar durch die europäischen behörden auch durchgeführt, um eine ausländische gesellschaft, insbesondere der usa.

"Aber auch elemente sehr besorgniserregend, insbesondere die steuerung des systems : wie werden die verschiedenen rechte, die das projekt sind effectivemt umgesetzt ? Wer ist verantwortlich?", fragt sich der CNIL. "Hier, das projekt wirft fragen durch einen neuen begriff : die hauptniederlassung [der europäischen zentrale eines unternehmens]. Wenn die hauptniederlassung für traitemt befindet sich in einem ort, das ist die regulierungsbehörde für dieses land ist nur zuständig für die behandlung der probleme des unternehmens", erklärt die präsidentin.

klar, eine beschwerde von einem nutzer franzosen gegen eine gesellschaft mit sitz in Luxemburg oder Malta wird behandelt von der "CNIL" luxemburger oder der maltesische, der nicht französisch. Ein system der zusammenarbeit ist geplant, aber als zu stark durch die französische kommission. "Wir haben einen gegenvorschlag, der eine stärkung der dezentralen müssen die nationalen behörden bleiben zuständigen gegenüber ihren angehörigen – und mehr integriert, um eine stärkere kooperation zwischen den behörden vorgeschlagen, den entwurf", äußert Frau Falque-Pierrotin.

Wenn die CNIL fordert die unterstützung der öffentlichen hand, die stimme der Kommission hat doch schon ein gewisses gewicht, räumte seine präsidentin. Der träger hat die französische sowie für die europäische erhebung über die datenschutzrichtlinien von Google, für alle "CNIL" artikel-29-datenschutzgruppe. Die firma hat übrigens dann wurden mehrere angriffe der nationalen behörden, um nicht korrigiert seine verfehlungen.

Lesen : datenschutz : änderungen der lobbyisten, die amerikaner in der gesetzentwurf europäische


Leave a Reply