Michael Phelps nach seinem sieg in der 4x200-m-freistil, den 31. juli 2012, während der olympischen spiele in London.

Die gleiche lustige show-auftritt im untergeschoss der olympia-schwimmhalle nach jedem rennen von Michael Phelps. Der bereich, wo die schwimmer noch streaming und ausser atem kommen, liefern ihre ersten gefühle, die medien, die ankunft der Amerikaner führt zu einem auflauf von mehreren dutzend journalisten, die sich gehen auf einander, während diejenigen, die nicht in der lage, sich einen platz in den nahkampf schießen mit ihren diktiergerät einem der lautsprecher zu verbreiten und das heilige wort, die im ganzen saal.

Dienstag, 31 juli, Michael Phelps konnte festgestellt werden, dass die anzahl der chronisten, die sind ihr begrüßungskomitee erlitt eine leichte inflation. Es ist, nach einem abend der sache, dass das "Kid Baltimore" gerade zeile hinzufügen " goldene legende. Es war bereits der sportler, der mehr als goldmedaillengewinner bei den olympischen Spielen (14). Es ist nun der sportler, der mehr medaillengewinner kurz. Mit 19 belohnungen (15 gold -, 2 silber, 2 bronze), der schwimmer von 27 jahren über die sowjetische turnerin Larissa Latynina, die unterbrochen wurde, 18, davon mit 9 gold -, entnommen Melbourne (1956), Rom (1960) und Tokio (1964).

"Ich habe immer gesagt, dass alles möglich war", genossen die, die zählt also mehr olympische medaillen um den hals, dass Laure Manaudou, Alain Bernard, Yannick Agnel, Amaury Leveaux und Camille Muffat zusammen. "Ich hatte mir in den kopf gesetzt, etwas hatte sie noch nie getan. Und nichts konnte mir den weg zu versperren…"

Das publikum im Aquatics Centre hat doch zweifelte einen moment, als Michael Phelps – wie immer, jubelten so laut, dass die schwimmer räumen – ist auswerfen auf dem podium des 400 m 4 × samstag, 28 juli (4.). Sonntag, relais 4 × 100-m-er hatte seine 17 – medaille in silber nur, die schuld den Deutsch angetrieben von Yannick Agnel.

Dienstag, 200 m schmetterling, rennen bevorzugte, gab ihm die gelegenheit, die dinge gerade zu den us-zeit. Verpasst. Noch in den kopf, zwei meter von der ankunft der Us-amerikaner musste sich um fünf hundertstel sekunde vor dem südafrikaner Chad le Clos, in einem remake invertiert 100 m schmetterling in Peking, die gesehen hatte, sich durchzusetzen, um eine hundertstel sekunde vor dem elenden Serbe Milorad Cavic. Eine stunde nach dieser 18 berlocke bitteren geschmack, der beste schwimmer aller zeiten gewann (endlich) einen titel, der in London und (endlich) seine berühmte 19 medaille, gefolgt von den Franzosen während des relais 4 × 200 m, die er zuständig war, sich anzuschnallen.

"Ich habe mich zu lächeln, zwanzig meter vor dem ziel. Ich glaube, es ist das erste mal in meinem leben, dass mir das passiert, bezeugte er mit diesem lächeln, das hatte ihn nicht verlassen. Vorne auf dem podium zu stehen, sagte ich zu den jungs : "Sorry, ich werde nicht singen können die hymne mit ihnen, es ist zu viel emotionen, kein ton kommen aus meinem mund." Ich habe versucht, mich zurückzuhalten, so viel wie möglich, aber ich hatte tränen in den augen."

nach der rückkehr von den olympischen spielen in Peking, wo er besitze eine beute rekord von acht goldmedaillen (einer mehr, dass die französische delegation), Michael Phelps hatte gewann die müdigkeit : "Ich zähle nicht die anzahl der male, wo ich mir gesagt habe : "Ich habe keine lust mehr, ich will nicht mehr ins schwimmbad gehen."" Er hat schließlich beschlossen, darauf zu beharren, unter anderem, um sicherzustellen, daß er sich nun ganz allein auf dem gipfel des Olymp, er hat auch beschlossen, dass nach diesen Spielen – wo muss er noch den einzug in die 100 m schmetterling, 200 m 4 lagen und relais 4 × 100 m 4 lagen-wäre es an der zeit aufzuhören, schwimmen und beginnen zu leben : "Ich habe festgestellt, dass in so vielen städten unglaublich, aber ich habe noch nie konnten nichts sehen, neben dem hotel und am pool. Nun, ich habe lust, dorthin zu gehen, um zu tun, was ich will."

Die welt des sports ist schade, Michael Phelps, sein kiefer tarsus, seine abstehenden ohren und seine gutmütigkeit. Es gab ein weiteres beispiel für dienstag, 31 juli, am abend, in ihrer analyse des 200-m-freistil der standby-modus, auf dem war er nicht aktiv und hatte heiligen Yannick Agnel : "Ich habe gesehen, viele denkwürdigen rennen in meinem leben, und ich habe gesagt, Yannick, dass diese 200 meter war wahrscheinlich eine der fünf größten rennen aller zeiten. Und ich bin froh, nicht an dem dieses rennen… Oh, ich würde mich macht rauchen !"


Leave a Reply