Seit der türkisch-syrischen grenze, eine frau schaut das dorf Kobané. Die Türkei weigert sich hartnäckig, sich öffnen, seine grenze zu den freiwilligen kurden bereit zu stärken « Einheiten schutz des kurdischen volkes » (YPG, flügels der kurdische partei in Syrien PYD, verbunden mit der arbeiterpartei Kurdistans, türkisch oder PKK in der Türkei verboten), die wehren sich verzweifelt auf die syrische stadt Kobané würgegriff seit fast vier wochen durch die dschihadisten.

Lesen sie die neuesten informationen über die gespräche zwischen den Usa und der Türkei

  • Die erklärungen in Ankara

« Die Türkei kann nicht bewaffnung von zivilisten und sie bitten, sich für den kampf gegen terroristische gruppen. (…) Das senden von zivilisten im krieg ist ein verbrechen ! », erklärte Mevlut Cavusoglu, der türkische außenminister France 24 bei seinem besuch in Frankreich (10.

Ankara weigert, die helfen, die verteidiger Kobané wegen ihrer mitgliedschaft in der PKK und auch, weil die Kurdischen partei der demokratischen Union in Syrien (PYD) waren lange zeit die beste unterstützung des regimes in Damaskus in den regionen, die er kontrollierte, verhindern jede form von opposition regierung von präsident Baschar Al-Assad und die weigerung, sich niemals mit der freien syrischen Armee.

Das ist was kam dabei heraus gesprächen in der letzten woche in Ankara zwischen Salih Muslim, der co-präsident der PYD, diplomaten und türkischen geheimdienstes (MIT). Salih Muslim forderte, den freien zugang zu Mursitpinar (wegpunkt gegenüber Kobané über die grenze türkisch-syrischen) für waffen, insbesondere von anti-panzer für seine kämpfer, schlechte körperhaltung zu Kobané trotz der luftangriffe der koalition. Seine gesprächspartner bat sie, schneiden sie die brücken mit dem regime in Damaskus, lösen sie den regierungsbezirken eingerichtet, in den enklaven kurden und distanzieren sich von der PKK.

Die weigerung Ankaras, sich tragen zu hilfe, die belagerung der stadt durch die dschihadisten hat die türkische führung in der kritik der NATO-staaten. « Unser größtes problem war, unsere verbündeten in der region, die Türken sind gute freunde (der radikalen islamisten), wie in Saudi-arabien und die vereinigten arabischen Emirate », ließ den us-vizepräsident Joe Biden während einer rede an der Harvard-am 3. oktober, vor sich verwirrt zu entschuldigen, bei der türkische präsident Recep Tayyip Erdogan.

Lesen sie auch : Das schicksal Kobané tétanise die Türkei und die koalition anti-dschihad –

  • Ein friedensprozess in gefahr

intern, die schlacht von Kobané entfacht hat das feuer des protests in den kurdischen gebieten im südosten der Türkei und in den großen städten, wo die auseinandersetzungen zwischen der polizei und demonstranten ein, die kurden haben mehr als 30 toten die letzte woche.

Das schicksal Kobané ist nicht ohne risiko für die Türkei. Wenn die stadt in die hände der islamistischen terroristen, einen neuen ausbruch von gewalt risiko sogar wieder in den kurdischen regionen und gefährdet den friedensprozess eingeleitet zwischen der PKK und der regierung der islamisch-konservative AKP. « Man kann nicht verhandeln, während sie dabei sind, bedingungen zu schaffen, der mit einem massaker in Kobané », sagte Cemil Bayik, die nummer zwei der PKK in einem interview mit der New York Times seit seinem HAUPTQUARTIER der berge Qandil, in der autonomen region Kurdistan Irak. « Wir marchanderons nicht das blut Kobané gegen eine vereinbarung », fügte er hinzu, droht zurückgeben, die kämpfer der PKK in der Türkei, wo sie ausgeschieden sind seit dem waffenstillstand geschlossen, der im märz 2013.

Kurden protestieren gegen die türkische regierung anlässlich der beerdigung einen der ihren getötet, eine veranstaltung, in Diyarbakir im südosten der Türkei, dem 9. oktober

Seine drohung belebt das spektrum der krieg zwischen der PKK und der regulären armee, die ihn etwa 30 000 tote, hunderttausende von vertriebenen und die zerstörung von 3 000 dörfer an der wende der jahre 1990. Die zeit, die offiziellen türkischen leugneten die existenz der Kurden, die so genannten « Türkischen berge ».

Ein jahrzehnt für normung hat sich das geändert. Die Kurden in der Türkei (15 millionen menschen) können nun lehren und lernen ihre sprache, die das verschwinden von militanten kurden aufgehört haben auch einen hinterhalt, der PKK gegen die jungen rekruten der türkischen armee. Der wirtschaftliche wohlstand der jahre Erdogan, gewann den südosten des landes, begünstigt die entstehung einer mittelschicht. Gewonnen von der maul-und der konsum-und der konstruktion, die großen städte und kurden (Diyarbakir, Gaziantep, Sanliurfa, Mardin) sind gut erfolgreichsten heute wie vor zehn jahren.

  • Eine erklärung von Öcalan erwartete mittwoch

Abdullah Öcalan, der leiter des historischen unabhängigkeitsbewegung kurdisch, hat auch er warnte vor der gefahr eines bruches der gespräche. Inhaftiert seit 1999, der führer der kurdischen verbüßt eine haftstrafe auf ewig in der insel Imrali im Marmarameer, wo er erhält regelmäßig besuch von abgeordneten und der verhandlungsführer der dienste in der türkei. Kein zweifel, es wird ruhig in der erklärung, daß er tun muss, mittwoch, den 15.

Ein neuer verhandlungsführer ihm wird bald besuch, es handelt sich um Muhammet Dervisoglu, ehemaliger stellvertretender leiter des MIT, die vor kurzem wurde beauftragt, verhandlungen mit der PKK und auch der kampf gegen die netze dschihadisten. Überzeugt, dass eine verhandlungslösung für die kurdenfrage möglich bleibt trotz der sturz wahrscheinlich Kobané, Ankara manie zuckerbrot und peitsche".

In erwartung einer erneuten ausbruch von gewalt in den kurdischen gebieten, das parlament planchera dienstag, 14. oktober auf ein neues paket von gesetzen, safe. Einige änderungsanträge der polizei zu schießen, ohne mahnung, auf die demonstranten ab dem ersten Molotow-cocktail geworfen. Die nutzer und hersteller von Molotow-cocktail, der nun als waffe, laufen gefahr, bis zu 12 jahren gefängnis verurteilt.


Leave a Reply