"Die Griechen" in die Hölle", Danielle Jouanna.

Die unterwelt, die wir glauben zu kennen, aber im grunde wissen wir es nicht. Am abend, wir erzählen die kinder die geschichte von Hades, sein haus und sein reich, als ob das schicksal dieser mythischen charakter war in stein gemeiselt. Wir eröffnen zum beispiel Die griechischen Mythen, Anna Milbourne und Louie Stowell, ein volumen, das hervorragend dargestellt, erschienen bei Useborne und die freude der kleinen und großen. Aber was findet man ? Der toten « schreien, zu weinen und drückte die obolus wer zahlt ihnen der übergang in die unterwelt des Hades ».

In der realität, und doch ist es noch viel dunkler. Nicht nur das design, dass die Griechen sind, mit ausnahme der unterwelt hat nicht aufgehört zu variieren, von Homer bis Platon, über die kulte in geheimnisse, aber der text homerischen selbst macht platz für mehr als eine version, zögernd, ohne ständig " zwischen unterwelt und des mythischen "jenseits" fluss ", zeigt Danielle Jouanna. Dieser spezialist für Antike zeichen ein neues buch mit dem titel Die Griechen in die unterwelt (336 s., 25 €), herausgegeben von Den Belles Lettres, ehrwürdige haus, wenn die top-bücher, und wenn auch sein name. Dies unterstreicht, dass in der phantasie griechischen unterwelt, sind unten und an den rand der erde bewohnt. Sie sind sogar, wenn es heißt « der westen », in der gegend, wo fällt die sonne, wo triumphieren die finsternis, in der alles verliert, einschließlich reich der schatten.

durch die geschichten und legenden, mit einem großzügigen gelehrsamkeit, dieses buch zeigt, wie die mythologien sind alles, außer dieser sammlung von erzählungen stabil, unbeweglich, wie wir denken, wiedergeben können in ruhe. Im laufe der Antike, diese geschichten sind weiterhin offen für die vielfalt der lese-und vorstellungswelten. Sie haben nicht aufgehört, der rest sollte sich beantwortet, schriftsteller, beweist der große « Durchbruch», dass unsere mitarbeiterin Florenz Bouchy widmet mehrere romane der jüngsten zeit (siehe seite 2-3). Einberufung die charaktere von Achille, von Theseus und dem Minotaurus, diese bücher projizieren auf die moderne welt den griechischen mythologien, die sie aktiviert, die wiederum die starke polysemie, der fruchtbarkeit und der literarischen leistung aufklärung.

Lesen sie auch : Die alten helden wieder den dienst


Leave a Reply