Clementine Autain, Jean-Luc Melenchon und Pierre Laurent, den 15. februar in Paris bei einer demonstration zur unterstützung der griechischen regierung.

Die abgeordneten der linken Front, hatten bereits die beiden füßen außerhalb der mehrheit der regierung, nachdem es sich insbesondere « dagegen » gestimmt, das vertrauen in Manuel Valls zweimal, im april und im september 2014. Bei der entscheidung, dienstag, 17 februar, zu ratifizieren, der misstrauensantrag eingebracht von der UMP, nach der wahl der regierung der rückgriff auf artikel 49-3, um das gesetz Macron, haben die kommunisten erfolgt ein weiterer schritt weg von der exekutive. « Wir sind der ansicht, dass es ein kunststück die regierung, die es uns nicht erlauben, uns zu äußern, die auf dem gesetz Macron », erklärt André Chassaigne, vorsitzender der fraktion die Linke demokraten und republikaner, zu dem sie gehören zu den zehn abgeordneten der linken Front.

Lesen sie auch : 49-3 : Mélenchon nicht zu stimmen, nicht der misstrauensantrag

Der abgeordnete des Puy-de-Dôme sicherstellt, dass diese abstimmung erfolgt « aus gründen, die diametral entgegengesetzte » wie entsteht. « Aber es ist unsere einzige möglichkeit, zu sagen, dass wir gegen den text », erinnert er sich. In der tat, untergrenze, um einen antrag für die zensur ist der 58-abgeordneten. Eine zahl nicht erreicht, da die sozialisten, die schleuderer und die umweltschützer haben angekündigt, dass sie auf anhieb ihre ablehnung zu stimmen, die zensur, die trotz ihrer opposition gegen das gesetz Macron. « Manuel Valls wollte, nach kraft, die schleuderer in den rang», "note", Marie-George Buffet, mdep die PCF-Seine-Saint-Denis. Das letzte mal, dass die kommunisten beigefügt ihre stimme zu denen auf der rechten seite, die im rahmen eines misstrauensvotums, war dies in der zeit der regierung von Michel Rocard (1988-1991), bei der erstellung der CSG.

« Bau »

soweit, versichert Herr Chassaigne, der linken Vorderseite befindet sich « nicht in der opposition», sondern « im bau ». « Wir setzen auf die inhalte der texte », sagt er. Es verhindert, dass eine deutliche kluft zeichnet sich seit einigen wochen zwischen der kommunistischen Partei und der sozialistischen Partei. Die lebhafte debatten über die wahlen in den departements – absprachen wurden in nur fünfzig kantone nach der PCF, während die beiden parteien gingen wieder noch gerne im kampf zusammen mit den kommunalwahlen im jahr 2014 – nichts arrangiert. In einer erklärung, die generalsekretärin der SPD, Pierre Laurent, forderte « alle kräfte der linken zum ausdruck gebracht hat, die gegen das gesetz Macron » auf, sich finden, die für den bau notwendig, alternative links ». Aussagen, die liegen auf der linie der initiative « Baustellen hoffnung », die sich, zusammen Europe Ecologie-les Verts, der linken Vorderseite und verschiedene kräfte, die sich links von der PS, mit dem ziel, eine alternative.

Aber der staat, eine andere linke mehrheit gibt es nicht in der Nationalversammlung. « Die union wird es gebaut, replik, Marie-George Buffet. Innerhalb der SP, wie auch bei den umweltschützern, die menschen kämpfen, um von einer echten politischen linken. Kann es sein, dass sie morgen noch ein weiterer schritt, schaffen eine mehrheit. » Peinlich, sich einzumischen, ihre stimme zu denen auf der rechten seite, die kommunistischen abgeordneten stellen sicher, dass sie bemühen, in den kommenden wochen « verbindungen mit den parlamentarischen progressive ». « In ein paar monaten, Macron, zurück, in der privatwirtschaft, und es wird eine sequenz ehrverletzend für die linke », bedauert Olivier Dartigolles, sprecher des PCF.


Leave a Reply