Nach informationen der Die ökosteuer wird schön einrichten, aber wahrscheinlich nicht vor dem sommer 2014. Nach informationen der Welt, die rücknahme der maßnahme nicht in betracht gezogen, die von der regierung. Er möchte die zeit lassen, den geist zu beruhigen – und wahltermine zu verbringen. Und das datum des 1. juli 2014 würde jetzt angesprochen.

"Diese steuer wird zur geisel einer krise, die sie übersteigt", bedauert man im verkehrsministerium. Nach anzahl der rabatte flach und reports aufgrund von technischen schwierigkeiten mit der einrichtung, soweit die verhandlungen mit den fluggesellschaften oder auf bestimmte regionen wie die Bretagne oder das Elsass, die ökologische steuern auf die lkw beginnen sollte, gelten in den kommenden wochen.

Aber die « roten kappen » briten warfen die störung. Die bewegung, die gezeigt werden, indem sie das feuer auf mehrere kräne ökosteuer, fordert die reinen und einfachen widerruf diese gebühr.

>>Lesen : In der Bretagne, die "roten kappen" remobilisent trotz oder verpfändung von Le Foll

Wenn die regierung hat nicht mehr versprechen, "rabatte-tv" und andere absprachen, eine solche rücknahme wurde nie ernsthaft untersucht. Und das aus gutem grund : es kostet sehr teuer, in dem der Staat verpflichtet, die vertraglichen verpflichtungen eingegangen beim konsortium Ecomouv‘.

Diese gruppe von unternehmen eingesetzt wird, damit die gelegenheit, vereint bei der hauptaktionär, der italienischen Autostrade, die französische Thales, SNCF, SFR und Steria, übereingestimmt investitionen : 610 millionen euro, die für die anforderungen der bau von 163 säulenhallen und 200-klemmen -, kontroll -, it-systeme und übertragung.

ENTFERNEN TEUER, STAAT

So viele sind, dass der Staat sollte die rückzahlung bei aufgabe. Das wichtigste ist, mögliche soziale probleme. Ecomouv‘ wurde ein zentrum für die behandlung in Metz (Moselle). Beschäftigt 210 mitarbeiter einen unbefristeten arbeitsvertrag, sowie 17 BEFRISTETEN verträgen, die nicht verlängert wurden in der erwartung, dass eine lösung der krise.

andere Sechzig personen gebildet, mit der finanziellen unterstützung der region und mussten ins unternehmen, warten auch mehr wissen.

Die steuer soll den herrn, der Agentur für die finanzierung der infrastruktur Frankreich, ein fonds zur finanzierung der öffentlichen verkehrsmittel, weniger schadstoffe. Laut wettervorhersage sollte sie berichten 1,15 milliarden euro im jahr 2014. Außerhalb der anteil der dienstleister, bleibt 800 millionen auszugleichen aufgrund der verzögerung durch die anwendung der ökosteuer, eine summe, die die regierung sollte sich auch bei aufgabe.

: zeichnet sich durch folgende details aus : warum ist der vertrag Ecomouv‘ überweist er die polemik ?

Die regierung plant nun weitere zugeständnisse an die landwirte und bosse bretonen. Letztere wurden bereits in 2011 von François Fillon einen rabatt in höhe von 40% der gezahlten steuer in der region. Sie kommen aufgrund ihrer aktion, und unter den voraussetzungen gewährleistet neue beihilfen von insgesamt 1 milliarde euro.

mit Dieser neuen report sollte es der regierung ermöglichen, besser zu kommunizieren, um dieser gebühr gegen lkw, der kosten und deren gebrauch. Die ursprüngliche bedeutung der ökosteuer fügt sich in die idee, die hinter der ökologische steuern : ändern sich die verhaltensweisen und die finanzierung zu finden, die für die entwicklung von verkehr weniger schadstoffe.

Eine idee relativ einvernehmlich zum zeitpunkt des umweltgipfels, 2008. Aber, dass die krise und der kontinuierliche anstieg der steuern seit 2011 gemacht haben, etwas nicht zu hören.

unser entschlüsselung zeichnet sich durch folgende details aus : warum ist der vertrag Ecomouv‘ überweist er die polemik ?


Leave a Reply