Die modalitäten der MWST sozialen gewünschte Nicolas Sarkozy sind mittlerweile bekannt. Änderungen vorbehalten, dass sich bringen, gegebenenfalls die abgeordneten, die beginnen am montag, 13. die prüfung des projekts, die übertragung wird ein teil der sozialabgaben, die in der gesetzlichen MEHRWERTSTEUER und der CSG.

Konkret 13,2 milliarden euro belastungen im zeichen der bereich "familie" werden gelöscht und kompensiert durch einen anstieg um 1,6 prozentpunkte des MWST-normalsatz (wird von 19,6% auf 21,2 %) und eine zunahme von zwei punkten von der CSG auf die kapitalerträge.

Diese übertragung wird der konkreten auswirkungen auf die kaufkraft der Franzosen. Aber nicht in gleicher weise für alle. Von kategorie zu kategorie, Die Welt beschreibt, wie die messung wird gewinner und verlierer geben.

  • gewinner

arbeitgeber es ist nicht umsonst, dass der arbeitgeberverband Medef unterstützt nachdrücklich die aktuellen projekte der exekutive. Die senkung der arbeitgeberbeiträge zur sozialversicherung wird ab sofort senken sie die kosten der arbeit für die arbeitgeber. Die beiträge für den bereich "familie", die derzeit einen anteil von 5,4% des lohnes, werden vollständig gelöscht, bis 2,1 smic, dann degressiv zwischen 2,1 und 2,4 smic.

Für einen arbeitnehmer bezahlt, 1 530, – euro netto, ein chef zu gewinnen, 80 euro im vergleich zu heute nach den berechnungen der regierung. Der gewinn wird für 120 euro pro monat für einen arbeitnehmer bezahlt 1 750 euro und 158 euro für ein gehalt von 2300, – euro. Über diesen lohn, die gewinne senken und schließlich ganz verschwinden jenseits von etwa 2 600, – euro netto.

Der sätze, die sind nur innerhalb der arbeitgeber, die auswirkungen würde sie nicht selbst nach den sektoren. Die industrie, die dennoch soll die vorteile vorrangig MWST sozialen, sollte so um 3,3 milliarden euro, wenn die anlage und dienstleistungen einstecken, 8,3 mrd. Die wichtigsten gewinner werden in der reihenfolge des handels, der dienstleistungen für unternehmen und industrie vorleistungsgüter.

Die bank-und finanzwesen sollten sogar gewinnen 700 millionen euro oder mehr sektoren, wie z.b. lebensmittel -, automobil-oder der konsumgüterindustrie. Der berichterstatter des gesetzentwurfs, Gilles Carrez jedoch darauf hin, dass der finanzsektor, die nicht der MEHRWERTSTEUER unterliegt, muss sie aber ertragen, die erhöhung der MEHRWERTSTEUER auf den verbrauch von vorleistungen, kann er da nicht ableiten. Setzt die regierung auf, doch zu behaupten, dass die erhöhung der MEHRWERTSTEUER sollte nicht dazu führen, dass die preise steigen.

  • Weder gewinner noch verlierer

rentner Die renten des allgemeinen und des öffentlichen dienstes, indiziert sind auf die preise. Am 1. januar, so werden sie erhöht, so dass der prognostizierte inflation, wie sie berechnet wird, die von der kirche. Wenn der anstieg um 1,6 prozentpunkte von der MEHRWERTSTEUER sollte zu einem anstieg der preise, rentner sollten daher sehen, dass dieser anstieg wirkte in ihre altersvorsorge.

Die bezieher von sozialhilfe – Wie z.b. renten, RSA und die mittelzuweisung von solidarität sind in der regel wertlos entsprechend der inflation. In bezug auf die zuweisung behinderten erwachsenen und die mindestrente, sie wurden stark angehoben, die seit 2007 für die erfüllung der verheißung, wie es Nicolas Sarkozy eine erhöhung von 25 % auf den fünfjahreszeitraum. Es hängt alles davon ab, wie sie indiziert werden danach.

  • verlierer

mitarbeiter kurzfristig beschäftigten werden wahrscheinlich verlierer. Wenn die preise steigen, sollten sie wirklich verlieren an kaufkraft. Jedoch, die verhandlungen innerhalb der unternehmen basieren in der regel auf die inflation. Ökonomen schätzen, dass mittelfristig die effekte heben sich gegenseitig auf, die arbeitnehmer erhalten lohnerhöhungen ausgleich für die steigenden preise.

Die beamten, Wenn die anhebung der mindestrenten für den öffentlichen dienst, sich in der gleichen größenordnung wie in den letzten jahren, die beamten werden zu verlierern. Seit zwei jahren-punkt-index-funktion für öffentliche und eingefroren wurden. Wenn das gel setzte sich die beamten pâtiraient hohe inflation, die sich aus der erhöhung der MEHRWERTSTEUER.

empfänger Zu beschränken, die defizite, die regierung hat beschlossen, in seinem zweiten sparpakets in diesem herbst nicht aufwerten, dass 1% der familienleistungen am 1. april. Die empfänger von kindergeld würden daher auch nicht diese leistungen folgen, ist die höhe der inflation.

  • wirkung hängt sehr stark vom verhalten der arbeitgeber

die auswirkungen Der einführung der MEHRWERTSTEUER sozialen hängt also im wesentlichen von der art und weise, wie die arbeitgeber werden abwälzen der rückgang der aufwendungen. Für die sektoren, die dem internationalen wettbewerb ausgesetzt, sie sollten in der regel die vorteile dieser rückgang um ihre preis-und wettbewerbsfähigkeit zu steigern, und dies sollte zu einer stabilität der preis für die verbraucher deutsch.

Aber in allen anderen bereichen, die arbeitgeber werden sicherlich weniger versucht, die preise zu senken, dass ihre gewinne erhöhen, die löhne zu erhöhen oder zu investieren. Umso mehr, als das gesetz ist gut gehütetes vorzusehen, die kontrahenten zu diesem rückgang von lasten.

Für alle die produkte aus diesen bereichen sollte die inflation deutlich benachteiligt werden. Umso sektoren, die überhaupt nicht dem internationalen wettbewerb ausgesetzt, wie den handel, werden weitgehend empfänger der rückgang der aufwendungen.


Leave a Reply