premierminister Jean-Marc Ayrault, Matignon, dem 13.

Wie bereits angedeutet, seit mehreren tagen, François Hollande hat darauf verzichtet, die lösung der modulation der familienzulagen. Jean-Marc Ayrault kündigte am montag, den 3. juni die mitglieder des Hohen rates für die familie, dass die exekutive lieber senkung der obergrenze des quotienten familie mit 2 000 eur bis 1 500, – euro pro halbe anteil der steuern. Im klartext: die reichsten familien zahlen mehr steuern, wird der steuervorteil maximale beschafft, die von jedem ihrer kinder (die berühmten "parts" oder "halbe portionen" weitere) da gehobelt.

"Die wahl, die gemacht worden sind, ist die wahl der gerechtigkeit, einfachheit und effizienz", erklärt man innerhalb der exekutive, hat daher entschieden, diese spur weniger riskant politisch als der modulation. Fast keine steuerpflichtige nicht in der lage ist, zu wissen, wie er sich als der quotient familial, im gegensatz zur klarheit der zahlungen aus der FAK.

Beweis, wie sensibel der ordner : man hatte selten festgestellt, seit der ankunft von François Hollande an die macht, abschirmung so dick, im Elysée-palast, wie in der Folge, um ein schiedsverfahren. "Black-out "total", glitt ein stammgast. Montag, 3. juni, bis morgen, viele, auch unter den engsten berater, sicherten, nicht im besitz der letzten entscheidungen des präsidenten und dem ministerpräsidenten. Offiziell werden die letzten wahl hätten tatsachen zwischen den beiden männern, die am vortag, während eines telefongesprächs. In wirklichkeit waren sie bereits eine einigung seit zehn tagen auf dieses gerät.

"WUNSCH nach SOZIALEN FRIEDEN"

Der rechtssache, in der regierung, es würde doch nicht von selbst. Marisol Touraine, Bernard Cazeneuve und Dominique Bertinotti, minister jeweils zuständigen soziales, haushalt und familie, hatten ihrerseits plädiert für die modulation, die scheinbare nicht-maßnahmen abgaben. Aber das politische argument wurde der stärkste.

>> Lesen sie auch : Das unmögliche konsens über die familienpolitik

"Es war eine politische opposition starke modulation, die würde der kommunisten einen teil der rechten seite, über die FAMILIENORGANISATIONEN, das führt zwangsläufig zu denken geben, meint Frau Bertinotti. Der wunsch, den sozialen frieden ist nicht absurd. Der rückgriff auf die besteuerung ist auch gerechter, denn es stellt den beitrag der eltern eines kindes."

sie zog Die regierung zu verhindern, dass die perspektive der eröffnung eines breiter front bis zu den gewerkschaften. "Die gesamtheit der gewerkschaften, der CGT, der CFTC, und die gesamte bewegung familialiste aber auch progressiven feindlich ist, in frage gestellt wird, die universalität der zulagen", stellt eines der schwergewichte der exekutive, die erwartet, was immer es ist eine schwere last von seiten der opposition. "Wie auch immer, diejenigen, die uns feindlich gesinnt sind, werden sagen, dass dies ein angriff auf die familienpolitik. Aber der eigentliche angriff, es war gelassen haben 2 milliarden euro defizit", fährt dieser quelle.

>> Lesen sie auch : familienpolitik : das symbol der britischen, der die komplexität der deutschen

Nachdem sie gegen eine anfechtung hart gegen die ehe für alle, die regierung hat sich deshalb entschlossen, die lösung mit den wenigsten clivante, die "einfache umsetzung in der praxis : nicht brauchen, ist eine zusätzliche gabe, die kostete mehrere hundert stellen", so erinnert man sich an die regierung. Dies ist jedoch im preis nicht verpflichtet, die versprechen, steuerliche stabilität 2014.

"Auf die steuern, die man messen zu ende, denn er ist integriert in das haushaltsgesetz, wie auch andere maßnahmen, die sinken, die steuern der privaten haushalte", dochte-t-on. Die exekutive sorgt dafür, dass handeln auf der quotient wird gefordert, als für die modulation der zulagen, die 12 % der reichsten familien, aber einschließlich der, die mit nur einem kind. Einem breiteren feld ermöglicht das streamen der anstrengung auf 1,1 millionen haushalten steuerlichen die zahlen müssen durchschnittlich 68 euro pro monat zusätzlichen steuern. Insgesamt ist der rückgang der decke des quotienten familie bringt fast 1 milliarde euro.

Für die übung absolvieren, andere familienleistungen ausserdem werden beschnitten, in höhe von rund 750 millionen euro. Die leistung der kleinkinderbetreuung (184,62 euro pro monat bis zu einem alter von 3 jahren) reduziert wird, um 10 % der familien. Derzeit ist das haus mehr als 80% der familien. Die höhe dieser beihilfe wird auch eingefroren bis 2017.

1,7 MILLIARDEN EURO

Schließlich, die steuersenkungen für die kosten der erziehung bis zum gymnasium werden gelöscht, ebenso wie die erhöhung des add-freie wahl der tätigkeit, die hilfe bei der kinderbetreuung.

Um dies zu kompensieren, Jean-Marc Ayrault musste bestätigen, dass die zuweisung der unterstützung durch die familie wird um 25% erhöht, um 750000 familien und das add-familie erhöht sich um 50% für die familien unter der armutsgrenze.

Das alles dürfte dazu beitragen, dass die konten der zweig der familie von rund 1,7 milliarden euro und wieder zu ihrem gleichgewicht im jahr 2017. Für die akzeptanz dieser reform, Jean-Marc Ayrault kündigte zudem eine ganze reihe von maßnahmen auf die verbesserung der dienstleistungen für familien, wie die schaffung von 100 000 plätze in krippen bis 2017.

>> Lesen sie auch : 275 000 betreuungsplätze versprochenen für kinder unter 3 jahre


Leave a Reply