Bei der legislative, teilweise von Villeneuve-sur-Lot, der Front national hat zuerst eliminiert PS, in der ersten runde, bevor sie ins wanken bringen die UMP in der zweiten runde. Die "front " republikaner" nicht mehr geführt werden und die parlamentswahl teilweise bezirk von Villeneuve-sur-Lot, bestätigt. Die gründer der Linken starken nennen, die sozialistische Partei (PS) zu ändern-software. Der automatismus der aufruf zur stimmabgabe UMP, wenn kein kandidat die linke ist jetzt in der zweiten runde kann nicht sein, wenn die beiden kandidaten in anwesenheit teilen der gemeinsamen sprache, die sozialistische Partei kann sich nicht entschuldigen, und wenn diese logik der front unter beweis gestellt, dass eine ineffiziente patent.

Die zeit für Jacques Chirac, in verlesen, das misstrauen und die ablehnung von brücke mit dem Front national (FN) ist tatsächlich vorbei. In den jahren Sarkozy brach der damm bereits empfindliche zwischen den parteien der rechten und dazu beigetragen haben, legitimieren die abstimmung FN, durch die entwicklung von thematischen frontistes, unterhalten, hassreden und spielen mit den ängsten der Franzosen. Die UMP schwimmt jetzt in trübem wasser und badet ihre wähler zu verunsichern.

> Lesen sie auch : Mélenchon verurteilt l’"betrug" auf der front républicain

Wenn im jahr 2002 der aufruf an die front républicain war eine erdrückende mehr als 80% der FN, die schüchtern 53 % sonntag, 23. juni übersetzen, zu offensichtlich die gefährlichen auswirkungen der drift nach rechts hinstellten der UMP. Die ausgestreckte hand von der gewählten PS nicht eingegeben wurde zu lasch, die Jean-Louis Costes und die verantwortlichen nationalen oppositionspartei. Außerdem, sie hatte nicht die konsequenzen erwartet. Das ergebnis des "Front national" zeigt, dass die wähler nicht mehr so ungern reden, nationalistische und fremdenfeindliche, denn er ist bereit, fast die hälfte ihrer stimmen für einen kandidaten, der verteidigt.

UNTERSUCHEN sie JEDE WAHL VON fall zu FALL

Dieses ergebnis in form von messer führen muss vorsichtig sein, jedes bündnis gedankenlos mit der UMP, während die bruchlinie bewegt sich mehr und mehr in die mitte-rechts. Eine neuausrichtung der strategie der sozialistischen Partei notwendig erscheint. Die parolenfassung weniger, gefolgt von den bürgern déboussolés linie Busch und seine varianten, die müssen nicht eingestellt werden, die systématicité der aufruf der report, der im namen einer front républicain gehört mehr und mehr der mirage.

Während die ideologische kluft zwischen der linken und der rechten seite steigt, rufen sie automatisch abstimmen UMP führt zu leugnen, dieser realität zu überprüfen, die populistischen tiraden des FN, die prangert eine pseudo-verein "parteien in der regierung", verbündete, um ihm zu schaden, stellt sich somit als sündenbock, der ein opfer des systems "faul" ist allianzen unwiderruflich. Es unerheblich ist, nämlich zu prüfen, jede wahl von fall zu fall zu betrachten – bei der zweiten runde UMP-FN – kandidaten, die sich durch seine rede, durch die werte, die er fördert, und nicht mehr nur als einfache vertreter einer partei, sagte der republikaner.

KOSTEN DER KOMPROMITTIERUNG

Es ist wichtig, wieder in seinem bedeutung dem begriff der front républicain und davon abhängig machen, dass der vollen eu-beitritt, die den grundsätzen der kandidaten würden wir uns geführt zu unterstützen. Dies hätte insbesondere das verdienst zu klären, die ideologische position der sozialistischen Partei in den augen ihrer wähler und gegenüber der gesamtheit der bürgerinnen und bürger die kosten der gefährdung ist zu wichtig, um es auf die leichte schulter genommen.

Der alarm, dass diese abstimmung fordert uns auf, unsere bemühungen pädagogik für die regierung maßnahmen, um das vertrauen der Franzosen. François Hollande konzentriert sich auf pragmatische art und weise, die seit einem jahr mit der neuerstellung des sozialen und wieder auf wachstum durch seine maßnahmen zugunsten der beschäftigung in der eu. Die politische impulse, die in einem schwierigen umfeld, trägt die werte der linken seite und man muss es unterstützen, den kampf gegen das misstrauen gepflegt worden.

> Lesen sie auch : A Villeneuve-sur-Lot, front-republikaner in fetzen

Das unbehagen der bürger ist real, aber die bemühungen, sie zu beantworten, werden nicht umsonst: wenn wir es packen mit konstanz. Die lösung ist ein kampf, jeden augenblick gegen die strategie électoraliste der banalisierung der ideen der extremen rechten, die strategie, die nicht auszahlen wird, dass kurzfristig und führt jedoch ein teil mehr und mehr aus der UMP. Sie beruht ebenfalls auf die großen reformprojekte, dass sich die sozialdemokraten, die stärken der pflicht zu handeln gewählt, so dass der steuerzahler.

Weit nach ausblenden der abstand wächst zwischen der SP und der UMP, und darunter Nicolas Sarkozy trägt einen teil der verantwortung, wir müssen kämpfen, um zu kennzeichnen. Dies geschieht durch die weigerung, einen front républicain, wäre der republikaner, dass der name.


Leave a Reply