François Hollande und Philippe Couillard, den 4. november in Québec.

Die rund 12 000 junge Deutsch besuch der universitäten quebec, können aufatmen : die studiengebühren gesenkt, die sie hatten bis jetzt noch in kraft bleiben, aber die abiturienten, die die folgen im nächsten schuljahr (und ihre eltern), haben nicht die gleiche chance. Die teilnahmegebühr ihre kosten drei mal so teuer für ein studium an der renommierten McGill-universität, technischen hochschule, an der HEC Montreal oder an einer anderen hochschule in Quebec. Die norm wird dann von 4 700 euro pro jahr, anstelle von 1 500 euro aus, nach einer absprache über die « mobilität » veröffentlicht am donnerstag, 12. februar Laurent Fabius und Christine St-Pierre, premierminister von québec in den internationalen beziehungen und der frankophonie.

Die beibehaltung von studiengebühren gesenkt stand in der ersten reihe der ordner heißen zwischen Québec und Frankreich, die seit mehreren monaten. Im november, während seines offiziellen besuchs in Kanada, mit halt in Québec), den französischen präsidenten François Hollande, handelte es sich dabei um ein « zeichen der freundschaft » zu stärken. Schonende die ziege und kohl, Quebec hat beschlossen, gewähren eine « behandlung einzigartigen und privilegierten » die studenten, französisch, erhöht sich der beitrag einige. Haushaltsdisziplin verpflichtet : der premierminister von québec, Philippe Couillard, schätzte sie nicht mehr dazu in der lage, ihnen ein privileg aus dem jahr 1978 und kostet 84 millionen euro pro jahr zu den öffentlichen finanzen. Das neue gerät wird beim sparen mit dem viertel.

schub

Die Franzosen an einer universität immatrikuliert neuen zahlen an diesem tag die gleichen rechte wie die Quebecer. Ab september müssen, mit ausnahme der studenten, die bereits in Québec und diejenigen, die sich registrieren, um einen master-oder doktortitel (von denen man hofft, dass sie bleiben, diplom in der tasche), die neulinge zahlen den gleichen preis, dass die Kanadier nicht quebec, immerhin zwei bis drei mal weniger als die anderen ausländischen studierenden. Im austausch, Quebec bekommt unterstützung der französischen regierung für die förderung der studenten, quebec, förderung, insbesondere durch ihren zugang zu den großen französischen schulen. Jahraus, nur tausend Québec, die ihr studium in Frankreich, so dass der strom der französischen studenten in Québec nicht aufgehört, schwellen in den letzten jahren.

« Der anstieg wird sicherlich bremsen die ankunft Deutsch, aber es ist von vorteil, kommen hier zu studieren, finanziell wie die stimmung in studium und das leben im allgemeinen», "note", Alexane Thuault, junge Nantes eingetragen mba international UQAM in Montreal. Bei HEC Montreal, erhält mehr als 1 500 Deutsch pro jahr, was etwa 12% von seinen studenten, « folgte man den ordner " sehr nahe », betont direktor Michel Patry. Wenn er glaubt nicht an « den negativen effekt wichtig, » die maßnahmen der regierung auf den zustrom von studierenden deutsch, er würde gerne sehen, ein wenig die farbe des geldes gesammelt. In der stunde der chronischen defizite der universitäten einwohnern, die ein daumen hoch wäre, ihm zufolge, für die verbesserung der dienstleistungen für studierende oder nehmen sie die stipendienprogramme. Auch für junge menschen Deutsch.


Leave a Reply