« Die befreiung gehört zu den einstellungen, welche in der balance, um organisationen wie diese da », erklärt Jean-François Lamour, minister für sport, von 2002 bis 2004 unter dem vorsitz von Jacques Chirac. Was ist neu und was mich wundert, ist die gründung der tochtergesellschaft in Euro 2016 SAS, gehört zu 95% von der UEFA und zu 5% von der Fédération française de football. Es ist eine organisation, die nicht französisch, bei der es zu verwalten-von A bis Z die qualität der veranstaltung : ausstellung der sponsoren, organisation, absprachen mit den gebietskörperschaften… »

in der rechtsform einer aktiengesellschaft, vereinfachte, Euro 2016 SAS erstellt wurde wenige monate nach der erlangung der französischen organisation des turniers, das am 28. mai 2010. Siegreich in die urnen gegenüber seinen kollegen türkische und italienische, die Fédération française de football (FFF) hat sie diese einheit mit der UEFA.

schaltstelle

Euro 2016 SAS mit sitz in Paris, in der nähe des Trocadéro, ist zuständig für die verbesserung der ereignis-und der vermarktung seiner rechte (marketing, live tv, ticketservice, gastfreundschaft). Das unternehmen zählt derzeit fünfzig mitarbeiter und verfügt über sechs hundert und fünfzig mitarbeiter juni 2016, bei der eröffnung des turniers.

an der spitze dieser struktur seit januar 2011, Jacques Lambert war die treibende kraft des antrags der französischen organisation der Euro 2016, wie die tabelle wird erweitert, um zu vierundzwanzig mannschaften. Die sechszehnjährige unter anderem war präfekt von Savoyen und zuständig für die sicherheit der olympischen winterspiele von Albertville 1992. Es ist zu dieser zeit der leiter der kanzlei des ersten sozialistischen premierminister Pierre Mauroy (1981-1984) und als berater für seinen nachfolger Pierre Bérégovoy (1992-1993) trifft Michel Platini, der letzte träger des olympischen feuers.

die beiden männer, Die sich nicht verlassen. 1992 ex-nummer 10 verlässt seinen posten als trainer der Blau zu werden, ko-vorsitzender des Ausschusses der französischen organisation der wm 1998 (CFO) mit Fernand Sastre. Jacques Lambert wird dann geschäftsführer des unternehmens. Der präsident der UEFA 2007, Michel Platini dreht sich logischerweise auf seinem mentor, vier jahre später, um ihm die zügel Euro 2016 SAS.

« UNTERWERFUNG DER STAATEN »

Glänzend énarque und mann im schatten, Jacques Lambert, will turnier der « größte business club in Europa ». « Die großen gruppen und KMU (kleine und mittlere unternehmen] kaufen können, eine hütte in den stadien und in ein kommunikations-tool, glitt er im oktober, nach dem verlassen im november 2010 seine position als geschäftsführer der FFF während der institution, schon lockert sich der streik der Blau in südafrika, war opfer der skrupellosen internen streitigkeiten. Die vermarktung der kartenverkauf beginnt im frühjahr 2015. Man ist in den nägeln. Auf die sechs sponsoren zu finden, nur die FDJ [Französische spiele] unterzeichnet. Im vergleich zu den prognosen von rezepten, man wird auf über eine milliarde euro, davon 400 millionen für das sponsoring. »

Aber die steuervergünstigungen, die UEFA machen auch mit den zähnen knirschen. « Ich habe den eindruck, dass man sich auf eine art vorlage der Staaten, die den normen der internationalen verbände, bedauert, Marie-George Buffet, minister für jugend und sport in der regierung Jospin (1997-2002). Man merkt, dass es weniger länder, die wünschen, organisieren von großen turnieren, wie die olympischen winterspiele zum beispiel. Diese normen, die diese einschränkungen, als sich die verkehrswege ausgebaut, um die mitglieder der organisation, mehr und mehr an bedeutung, und man hat den eindruck, dass die Staaten überlassen. »

BESCHLEUNIGER WIRTSCHAFTLICHEN

Bleibt die frage, ob die konten werden in balance, am abend das finale der Euro, der am 10 juni 2016. Die meinungen gehen auseinander. « Diese steuerbefreiung der UEFA schockieren kann, gesteht David Passform, minister für sport von 2011 bis 2012, aber es sollte berücksichtigt werden, als eine investition, da man erwartet fast 3 millionen besucher an. »

« Diese art von veranstaltungen sind immer teuer, dass sie sich nicht beziehen, und diejenigen, die sagen das gegenteil irren, scheibe Jean-François Lamour. Aber das sind beschleuniger wirtschaftlichen können booster für das land, die attraktiver und moderner. » Das gerät steuerbefreiung gilt auch für dreizehn ländern auf dem europäischen kontinent mit den städten werden die gastgeber der Euro 2020.

« Die idee war, dass das turnier der nationen, die nicht gehabt hätten », versicherte sie, im august, Michel Platini, die in den genuss von vielen möglichkeiten, in Europa. Baku (Aserbaidschan), Budapest (Ungarn), über Bilbao (Spanien) – Bukarest (Rumänien) und London (Vereinigtes Königreich), werden die betreffenden regierungen haben alle zugestimmt, die conditio sine qua non für die UEFA. So war es auch für Frankreich ab 2009.


Leave a Reply