ein ende der sparpolitik, die neuverhandlung der schulden und wachstum : wirtschafts-programm von Syriza ist bekannt, seit vor dem start der kampagne für die parlamentswahlen. Die partei hatte angekündigt, die umsetzung von zehn maßnahmen am nächsten tag nach der bildung seiner regierung, mittwoch, zur verbesserung des lebensstandards der schwächsten in bezug auf den mindestlohn oder rente, aber auch durch die einführung von steuervergünstigungen und schaffung sozialer hilfen für die ärmsten der armen.

neben anderen maßnahmen, die das programm von Syriza rechnet mit einem anstieg der mindestlohn von 750 euro für 13 monate, um die renten weniger als 700 euro und eine anhebung der schwelle jährliche zu versteuernde einkommen für privatpersonen, senkte 5 000 euro, und Er schlägt vor, bei 12 000 euro. Die kosten für das gesamte programm wird geschätzt, von Syriza auf knapp 12 milliarden euro für zwei jahre, dass es sich dabei um die finanzierung mit der bekämpfung der steuerhinterziehung und des schmuggels, der umverteilung von mitteln aus dem eu-programm und ressourcen in der stabilitätsfonds.

Lesen sie auch : Die ersten wirtschaftlichen maßnahmen, die nehmen könnte Syriza

Diese politische dynamik kann sich wiederholen, in anderen europäischen ländern ?

Vor den parlamentswahlen, Syriza inspiriert hatte mehrere politische parteien europäische. Mit diesem sieg die augen gehen, sich drehen, nach Spanien, in denen die partei der radikalen linken Podemos traum ein ähnliches schicksal für die termin-wahlen 2015 – der kommunalwahlen im mai, regionale partielle im frühjahr und im september, und die parlamentswahlen, die im prinzip im november.

Lesen sie das umfrage (ausgabe abonnenten) : In Spanien, Podemos sie sich einen traum und schicksal der Syriza

Die beiden politischen parteien entgegenstehen, die « troika » (europäische zentralbank, der internationale währungsfonds und die europäische Kommission) für schuldig befunden und kopfschmerzen Europa, prangern die korruption der « eliten », die beschuldigt werden, sich « geeignet sein » demokratische institutionen und fordern eine solidarität der völker von Süd-Europa.

über Spanien, die politische situation der griechischen interessiert, Irland oder Portugal auch stärksten von der wirtschaftspolitik sparprogramme. Wenn Portugal nicht über die zur zeit eine ausbildung lehnt sich an das modell der Syriza – bewegungen und parteien links der sozialistischen Partei nicht gelungen, allianz-oder dynamik-in der politischen landschaft der irischen sieht, ihn montieren sie die Anti-Austerity-Allianz, ein breites bündnis antikapitalistische gestartet im jahr 2014. Ihr anführer, Paul Murphy, war übrigens kam leben der sieg live in Athen.

Bella Ciao ringing out through out the crowd". First Left government in Europe in a long time. pic.twitter.com/AhZA19lAcX

– Paul Murphy (@paulmurphyAAA) 25. Januar 2015

In Frankreich, ko-vorsitzender der Partei der linken, Jean-Luc Mélenchon, sehr präsent in den medien bereits am sonntag abend, prognostiziert, dass « es ist eine neue seite für Europa » und eine « chance zur erneuerung der Europa geworden föderales Europa der liberalen ».

Lesen sie die reaktionen : Nach dem sieg von Syriza, die teilung Europas zwischen freude und angst

mit Diesem sieg kann einen einfluss auf die französische politik ?

Schwer zu sagen. Es besteht kein zweifel, dass mehrere schulungen von links, zu denen in erster linie der linken Partei, die hoffen, eine wirkung ansteckung : die vorteile dieser sieg, um zu zeigen, dass die machtübernahme der regierung von radikalen linken und antiaustérité ist möglich. Herr Mélenchon sieht schon ein « domino-effekt » griechisch " und einen « europäischen frühling ». Bei den Grünen, Cécile Duflot, unterzeichnet hat eine tribüne, auf der website der Befreiung, der richter, dass « die erste gute nachricht, die griechische, es ist wieder aufleben zu lassen, eine echte europäische debatte » und jetzt, « ein neuer konsens entstehen kann ».

die staats-und regierungschefs teil ihrer unterstützung für Syriza in sich vereinigt montag in der turnhalle Japy, in Paris. Kein sahen bereits in diesem unwahrscheinlich termin « die künftige regierung von Frankreich ». Soweit die voraussetzungen nicht vor, heute in Frankreich zusammen, um die entstehung einer großen kraft der radikalen linken, wie unser reporter Nicolas Chapuis (siehe video oben).

Lesen : Die links auf der linken seite sieht Er seine hoffnung für Deutschland

Warum selbst der rechten parteien berufen sich von Syriza in Frankreich ?

Das ist nicht genau, dass diese rechten parteien berufen sich politisch von Syriza, sondern sie sahen in dieser aufstieg ist eine gelegenheit, daran zu erinnern, ihre positionierung euroskeptiker.

Marine Le Pen, die vor den wahlen, kündigte seine unterstützung für Syriza, eine strategie, die sollte auch unterscheiden Front national (FN), der neonazistische partei goldene Morgenröte, erreichte den dritten platz mit 17 gewählt, aber an dem die FN will nicht zugeordnet werden.

Lesen sie auch (ausgabe bonnés) : goldene Morgenröte, in der dritten position schreit sieg

Und auch Nicolas Dupont-Aignan, abgeordneter des départements Essonne und präsident Stehend Frankreich, gaullistischen partei und euroskeptiker, begrüßte, dass der sieg von Syriza, der der ansicht ist, dass es nicht darum ging, eine « nicht nur [ist] der sieg der radikalen linken, sondern auch [der] wecker ein volk, das konnte es nicht mehr ».


Leave a Reply