Die Sudanesische Ismail Ahmed. London, august 23, 2008.

Eine große konkurrenz im ausland kann auch als eine chance, um die schöne, seine heimat verlassen, wo armut, krieg oder beides. Für drei Sudanesische, die versuchung war zu groß. Al-Nazeer Abdel Gadir, Sadam Hussein und Osman Yahya eingereicht haben, gibt es mehrere wochen, einen antrag auf politisches asyl in großbritannien. Diese drei athleten nicht teilnehmen, aber nicht für Spiele.

die fahrer – als "vielversprechend" – gelungen war, ein visum für die einreise auf die insel, in der hoffnung, verdienen ihr ticket in die letzten augenblicke. "Die drei athleten waren teil einer gruppe, die geschickt wurde, um zu erreichen das trainingslager pre-olympic sudanesische Middlesbrough, [England], 15 juni, heißt es in einer pressemitteilung Elfatih Abelaal, chef de mission. Nach dem scheitern in der qualifikation zu den Spielen, die drei männer, die einen asylantrag gestellt haben."

Ihre anfrage bewirkt, dass der zorn der leiter der delegation, die qualifiziert, ihre haltung und "unverantwortlich". Elfatih Abelaal schreit sogar verschwörung. "Wirtschaftsflüchtlingen der kommunistischen Partei des sudan und der bewaffneten gruppen in Darfur leben im norden von England forderten die jungen athleten, die um politisches asyl bitten, im Vereinigten Königreich, in verlegenheit zu bringen die sudanesische regierung", argumentiert er. Im gegenzug kommunistische partei hätte versprochen, dass die fahrer nach offiziellen sudan, möblierte apartments, eine wöchentliche vergütung und sogar einen… britischen pass. "Natürlich sind wir enttäuscht, erkennt Khalid Mustafa, sprecher der botschaft in der sudanesischen in London. Sie haben die zwanzig und sind viel zu eilig."

südsudan OHNE FLAGGE.

Seit jahren die zentralregierung in Khartum in konflikt mit den rebellen aus Darfur, eine region im westen des Sudan. Im juli 2011 wurde das land in zwei teile gespalten. Und zwischen dem Sudan und der neue staat südsudan, die reibung werden immer heftiger, der krieg scheint in der nähe.

Der junge ländern vertreten ist in London von einem sportler : Guor Marial. Aber der marathon nicht laufen, sonntag 12 august, zu verteidigen, die farben seiner heimat. Als der südsudan wird nicht erkannt im sinne der olympischen des wortes – es gibt kein nationales komitee noch genügend sportverbände -, Guor Marial, gilt als "sportler unabhängig". Bei der eröffnungsfeier hat er also parade unter dem banner weiß beflockte der fünf olympischen ringe.

in London, in Sudan – wer seinen 11es Spiele – schickte sechs athleten, darunter zwei frauen, vier in der leichtathletik und zwei im schwimmen. Er hat bereits einen titel des vize-olympiasieger mit Ismail Ahmed Ismail, auf 800 m in Peking 2008.

es ist nicht das erste mal, dass athleten, die asyl beantragen, den gastgeber. 1956, bei den Spielen in Melbourne, Ungarn beantragt hatten zuflucht in Canberra nach ihrem sieg im wasserball. Ein paar tage zuvor das halbfinale zwischen Ungarn und der SOWJETUNION war in ein schreiduell ausgeartet. Vor dieser begegnung, die panzer der roten Armee erobert hatten Budapest zu unterdrücken – im blut – der aufstand geführt von den studenten, die forderten mehr freiheit. Das match hatte, eskalierte zwischen den schwimmer : er blieb in der geschichte als "das blutvergießen in Melbourne".


Leave a Reply