Ein name, der an die kraft des stieres, eine dose schwarze teppich von flammen, die Red Bull spielt die karte der fantasie. Chemische, künstlich und süß. Der schlechte geschmack der Red Bull ist keineswegs ein hindernis für seine fans. Nach zwölf jahren kampf vor gericht errungen, durch eine europäische regelung, die energy-drink Red Bull vermarktet wird in seiner ursprünglichen fassung in Frankreich am 15. Seit dem 2. april, ein ersatz der Red-Bull-ohne taurin war der verkauf an den ständen deutsch.

Ein ruf schwefel, eine kommunikationsstrategie, die bevorzugt in der underground-kultur und die extreme sports-das erfolgsrezept von Red Bull in der welt ist ein antimanuel-marketing, die sich bewährt hat. Im jahr 2007 mehr als 3,5 milliarden dosen Red Bull wurden in der welt verbraucht wird. Die Usa sind der größte markt mit 1 milliarde dosen, aber Europa ist nicht bleibt mit 25% erhöhten umsatz in einem jahr. Der leader energy drink weigert sich, für den moment der bekanntgabe der zahlen über seine tätigkeit in Frankreich. Unmöglich, auch der konsum in frankreich.

Die bars und diskotheken, sie haben nicht erwartet, die zahlen, um vorzuschlagen, die Red Bull an ihre kunden. Wodka Red Bull, wodka, Red Bull und grenadine oder noch Red Bull und champagner, so viele mischungen, bei denen ein grosser erfolg in den abendstunden. Der verbraucher ziel von Red Bull nach Red Bull ? "Jede person, die energie brauchen, dass die sportler, die beschäftigten in büros, taxifahrer (…), die studenten in der examensvorbereitung, journalisten arbeiten in der not." Das ziel ist, mindestens welle.

Frank, 31 jahre alt, trinkt "wie kaffee". "Das Red Bull gibt mir energie für sport. Dies ermöglicht es mir tief in meine reserven und mich zu konzentrieren", erklärt der junge mann. "Mit wodka, es ist sehr gut. Aber die gefahr ist, konsumieren mehr alkohol", stellt er fest. Um ihm das geheimnis und die fantasie der erfolg der marke. "Die Red-Bull zu verkaufen hat, umso besser wurde es zu einem zeitpunkt verboten."

BEWERTEN sie DIE RISIKEN BEI DEN GROßEN VERBRAUCHER

für Den erfolg von Red Bull in der welt, hat nebenbuhler. In der nähe von sechzehn marken-und energy-drinks teilen sich den markt. Sie verbinden oft koffein substanzen wie guarana, ginseng oder vitamine. Coca-Cola startete Burn, auf der grundlage von koffein und guarana im jahr 2002. Danone vertreibt V, ein getränk, das bereits sehr erfolgreich und sicher in Neuseeland und in Australien. Der Dark Dog ist vorgeschlagen, die von der gesellschaft Karlsbrau. Die meisten marken haben die themen kommunikation von Red Bull, die nacht und das fest, mit einem geschmack für verboten ist.

Die Agence française de sécurité sanitaire des aliments (Afssa) und das Institut für gesundheitsüberwachung (InVS) bleiben auf der hut. Ab juli, das Präparat wird ein follow-up der giftnotrufzentralen. Wenn ein patient in einem krankenhaus auf und meldet, dass er verbraucht hat Red Bull die ärzte bilden eine detailierte in zusammenarbeit mit den giftnotrufzentralen. Die steckbriefe werden dann analysiert, durch das Präparat.

Der Afssa lanze in seine seite, eine studie mit dem ziel, die risiken zu beurteilen, die bei den großen verbraucher-und energy-drinks. Ziel ist es, zu kontrollieren, ob diese große liebhaber, die über die grenzen der empfohlenen konsum bestimmter substanzen wie koffein oder die B-vitamine und überwachung der auswirkungen der mischung von energy-drinks mit alkohol. "Wir sind in einer gefährdungsbeurteilung verbrauch", sagt Jean-Luc Volatier, epidemiologe an der Afssa.

Der energy drink ist aus, unter anderem koffein (30 mg/100 ml) und taurin, ein derivat der aminosäure, die wäre einbezogen in die neuronalen verbindungen. Der Afssa machte im november 2006 eine stellungnahme, die sich negativ auf die vermarktung von Red Bull. Schuld nachweisen können, dass die gefährlichkeit des getränkes, der Afssa plädierte für die vorsicht.

Die möglichen gefahren der Red-Bull-ordnung des gehirns (blutungen), psyche, infektionen (schlafstörungen, unruhe, tachykardie) und der nieren. Es wird nicht empfohlen, trinken mehr als zwei dosen pro tag. Für dr. Olivier Phan, psychiater und facharzt für sucht-Institut mutualiste Montsouris in Paris, der " Red Bull ist ein produkt, das vergleichbar mit koffein.

"viel koffein führt zu schlaflosigkeit, eine gewisse reizbarkeit, die mitunter zu schwierigkeiten in der beziehung zu den anderen", stellt der doktor Phan. Für ihn besteht die gefahr von energy-drinks ist vor allem verhaltenstherapeutische : "Der Red Bull ist ein produkt der einstiegsklasse. Die gefahr ist vorbei, in der oberen stufe und zu konsumieren, spannende und drogen schädlich wie ecstasy", betont der psychiater.

Der verein Red Bull und alkohol sorgen der angehörigen der gesundheitsberufe. Dr. Phan kenntnis von den risiken der entwässerung im zusammenhang mit hyperaktivität. Die verbraucher stellen mehr energie, die unter der wirkung des Red Bull dann, dass das getränk nicht spendet feuchtigkeit nicht wie wasser. Der Afssa fällt, in einem bericht von 2006, "effekt hochgeschätzten, freien booster spannende effekte von alkohol" und "wahrnehmung vermindert die wirkung von alkohol". Das risiko ist verschlimmern risikoverhalten. Und dr. Phan zu dem schluss : "Die anderen europäischen länder hatten keine toten durch Red Bull. Mehr als alkoholiker kann sein, toten nicht."


Leave a Reply