RasGas, unternehmen, Staat katar (das land ist weltweit der größte exporteur von erdgas), war vor freitag zu Ein zweites opfer in zwei wochen. Einer der größten produzenten von erdgas in der welt verunreinigt wurde mit einem computer-virus, genannt "Shamoon", die hits, die seit ein paar wochen. Die Financial Times anzeige in ihrer ausgabe vom freitag, 31 august, dass RasGas, unternehmen, Staat katar (das land ist weltweit der größte exporteur von erdgas), war angesichts der "technische probleme" nach dem sommer "betroffen von einem unbekannten virus". In der mitte des tages, die webseite, von RasGas war immer noch nicht verfügbar.

Dieser vorfall erfolgt innerhalb von zwei wochen nach Saudi Aramco, staatliches unternehmen der weltweit größte produzent von erdöl, Saudi-arabien, hat ergeben, wenn sie opfer einer cyber-attacke. "Es gibt spekulationen, [unter den marktteilnehmern], nach denen das virus ist eine version, die entwickelt wurde, durch reverse-engineering, der weniger guten niveau des virus Flame, die angegriffen hatte, die anlagen für die öl-iranischen", erklärt Olivier Jakob, der kanzlei trading Petromatrix.

"im moment ist das virus hatte keine auswirkungen auf die versorgung und die preise für öl, aber es zeigt die bereitschaft des Iran zu antworten systematisch jede angriff. Und man kann sich fragen, ob die in der lage war, zu dekonstruieren viren und vervielfältigung, die Iraner könnten nicht in die zukunft schauen, wenn nötig, sie tragen ihre schläge weiter…", spekuliert, Olivier Jakob.

ZURÜCK ZUM FAX-HÄNDLER

Sicherlich der ölkonzern saudi Aramco angekündigt, in der nacht von sonntag auf montag haben wiederherstellung seines it-systems, nach, dass dieses virus hatte, betroffen sind rund dreißig tausend arbeitsplätze. Aber die britische tageszeitung befragte seine seite traders öl in London, Houston und Genf, die gemeldet haben müssen zurück zu den fax-und anderen telex für die kommunikation mit ihren gesprächspartnern von Aramco, immer noch private e-mail-postfach.

Die firma saudi-arabiens hat jedoch versichert, dass die explorations-und produktions-waren nicht betroffen von diesem hacker, und dass die systeme, verkaufs -, vertriebs -, daten-und it-andere intakt waren.

"Wir haben sofort maßnahmen ergriffen, die" für den umgang mit dieser angriff, "und unsere vielfältigen schutz-systeme haben dazu beigetragen, daß die auswirkungen dieser beklagenswerten it-bedrohungen", sagte der CEO von Aramco, Khalid Al-Falih.

Er hob hervor, dass "Saudi Aramco ist nicht das erste unternehmen, das das ziel sein", die durch solche angriffe auf it-und sie würde es "stärkung ihrer systeme, um sich zu schützen." Frage von AFP, verantwortlich für Aramco, die unter der bedingung der anonymität, sagte, dass "die untersuchung ist noch im gange, um zu bestimmen, die für diese cyber-attacke".

FORDERUNGEN GEOPOLITISCHEN

die letzte wurde behauptet, die von einer gruppe von hackern, die nennt sich "scharfen schwert der gerechtigkeit" (Cutting Sword of Justice, in englisch) auf der website Pastebin. Sie sagen, sie wollen protestieren gegen die hilfe von Riad zu den diäten "oppressifs" Syrien, Barhein, Libanon, Jemen und Ägypten, sowie gegen "der ansatz der globalen gemeinschaft" in diesen ländern", die opfer von verbrechen und gräueltaten".

Über Internet auf speziellen seiten in fragen der sicherheit zu beachten ist jedoch, dass es mehrere ansprüche von und stellen ihnen auch einen zusammenhang zwischen virus und die iranische vergeltung (das land ist der viertgrößte ölproduzent der welt und sechsten gas) gegen seinen konkurrenten von der anderen seite der meerenge von Hormus. Das blog der New York Times hinweis, dass die us-flagge brennenden ersetzt hatte die daten von computern bei Aramco.

>> Lesen : "Flame virus und spyware Staat"

Im januar, eine gruppe von hackern, israelis erklärt hatte, sich eingeführt werden, die auf den websites der Börsen in Riad und Abu Dhabi für die replikation der cyber-angriffe gegen mehrere standorte israelis. Und am anfang des monats, ein virus mit dem namen "Gauss" und entwickelt, um auszuspionieren, die online-banking-transaktionen entdeckt wurde, nachdem er gehackt libanesischen banken.


Leave a Reply