« es ist Eine farce conspiratrice » angesehen werden kann, « ein akt feindlich » gegenüber nordkorea : mit diesen worten wenig bringst, dass die behörden von Pjöngjang beschrieben haben, in einer pressemitteilung verbreitet sonntag, 31 august, der britischen serie « Opposite Number », deren produktion wurde gerade angekündigt.

Die serie, die verbreitet werden soll auf die öffentlich Channel 4 ist ein politischer thriller in zehn teile, « spannung besonders atemlos », nach den worten der kette. Sie inszeniert ein britischer wissenschaftler fest, kraft-und nordkorea und gezwungen ist, zu helfen, das land in seinen bemühungen, nukleare bewaffnung. Der aufnahme führt zu einer diplomatischen krise ohne vorherige zwischen Großbritannien, den Vereinigten Staaten und nordkorea.

« WAS DENKEN DIE NORD-KOREANER »

Der autor der serie, Matt Charman, ist auch mitautor des drehbuchs ein thriller um den kalten krieg, regie: Steven Spielberg, dessen kinostart ist voraussichtlich der 16. oktober 2015. « Opposite Number », deren erscheinungsdatum wurde nicht bekannt gegeben worden, verspricht, nach den worten von Herrn Charman, zu enthüllen, das die zuschauer « was denken die Nord-Koreaner und was ihre regierung wirklich wollen ».

Ein aspekt des szenario reizt besonders Pjöngjang : « Opposite Number » deutet an, dass nordkorea nicht gelungen, nur die ausrüstung in den bereichen nukleare bewaffnung, was sie beansprucht doch. Pressemitteilung wirft die produktion der serie « verfälschen die realität » und sich nicht scheut, gegen die exekutive britischen. "Downing Street" wäre hinter dem, was käme in der praxis eine " provokation vorsätzlichen mit der politik und eine vorsätzliche zur stoßen würde der "absolutistischen" ".

FALL DER « SATANISCHEN VERSE »

Pyongyang, zögern sie nicht und vergleichen sie diese angelegenheit als die satanischen Verse, in denen eine fatwa tod hatte nach 1989, der schriftsteller Salman Rushdie, wodurch viele gewalt in der ganzen welt. "Die britischen behörden sollten nicht vergessen, auch nur eine sekunde die lektion, die es gibt, die sich aus der vorfall, wo sie erlitten haben, eine fatwa nach der veröffentlichung von "gedichte des teufels", die verleumdet ohne triftigen grund einem land des Nahen Ostens, von der vergangenheit. »

Gelassen, sagte ein sprecher des Büros für auswärtige Angelegenheiten und Commonwealth-fragen hat, von seiner seite, sagte der tageszeitung The Telegraph : « Es ist auf Channel 4 für sich entscheiden, wie er programmierung », erinnerte daran, dass « die britischen medien sind unabhängig von der britischen regierung ».

BEREITS POLEMIK UM EINEN FILM VON SETH ROGEN

Dieses spektakel erinnert an eine aktuelle zorn der nordkoreanischen behörden, dieses mal mit dem ziel der komödie The Interview, durchgeführt von der komiker Seth Rogen. Nach der veröffentlichung der trailer, der film macht sich über Kim Jong-un, Ja Nam Song, der botschafter nordkoreas in den vereinten Nationen, in einem brief an den generalsekretär der vereinten Nationen gegen « die förderung nicht beschraenkung des terrorismus » und nannte den film« akt des krieges ».

Diese vielen gesten haben auswirkungen zu verzeichnen, da sie gezwungen waren, Sony einige änderungen vornehmen, die zum zeitpunkt der montage des films : es ist vor allem der schnitt eine szene, wo das gesicht von Kim Jong-un zerfällt in zeitlupe. Außerdem ist die veröffentlichung von " The Interview, wie ursprünglich vorgesehen, im oktober, wurde verschoben auf den 25. dezember 2014.

Lesen sie die rezension Seth Rogen, Kim Jong-un und der komödie nuklearen


Leave a Reply