Es ist eine breite koalition, der sich gerade bilden, in der Nationalversammlung über ein heikles thema : das tragen der burka und niqab, diese outfits angenommen, die in Frankreich durch manche musliminnen, die sich für das gesamte gesicht und körper. Nicht weniger als 58 mitglieder (davon 43 UMP, 7 sozialisten, 3 kommunisten und zwei Neuen zentrums) unterstützt den vorschlag des kommunistischen abgeordneten André Gerin (Rhône) zu erstellen, eine "untersuchung über die praxis des tragens der burka und niqab im inland".

Fünf jahre nach dem gesetz vom märz 2004 verbietet das tragen religiöser symbole offensichtliche in den schulen, die kommission, wenn sie sieht, der tag, wäre wieder die frage der legitimität von bestimmten religiösen praktiken, die im rahmen laie und republikanischen der französischen gesellschaft. "Unser ziel ist es, zu sagen, wie die öffentliche und politische, dass wir uns verstehen das problem", erklärt Herr Gerin.

"akuten PHASE"

Es gibt nur ein jahr, der staatsrat war, der gegen die erteilung der französische staatsangehörigkeit, eine mutter von marokkanischen familie, die mit der burka. Das verwaltungsgericht hatte die auffassung vertreten, dass diese frau hatte angenommen, die "im namen einer praxis radikale religion verhalten in der gesellschaft unvereinbar mit den wesentlichen werten der französischen gemeinschaft und insbesondere mit dem grundsatz der gleichberechtigung der geschlechter". Diese entscheidung begrüßt, die rechts und links, unterstrich die wichtige rolle der justiz in der behandlung dieser fälle.

In der darlegung der gründe für die schaffung der kommission zur untersuchung dieser frage, die abgeordneten stellen eine klare unterscheidung zwischen dem tragen von kopftuch und burka. "Wenn das kopftuch sei ein kennzeichen der zugehörigkeit zu einer religion, wir sind hier im stadion extrem dieser praxis. Es handelt sich nicht mehr nur ein religiöses protzig, aber einen eingriff in die freiheit der frau und die behauptung der weiblichkeit. Bekleidet mit der burka oder niqab, sie ist in der lage, zuchthaus, ausschluss und erniedrigung unerträglich. Sogar in ihrer existenz beraubt werden", schreiben die abgeordneten, die sagen, sie seien vor konkreten situationen im alltag. "Bei hochzeiten oder bei der erarbeitung eines reisepasses, die auserwählten und agenten sind, vor frauen, die sich weigern ihre schleier abzunehmen full-oft unter dem druck ihres mannes", versichert Herr Gerin.

die anzahl Der betroffenen frauen durch diese praxis mit der salafisme, strom strikte des islam, ist unbekannt, in Frankreich. Die abgeordneten schlagen vor, das ausmaß des phänomens und diskussion mit muslimischen organisationen "auf diese auswüchse". Für die verantwortlichen des Kollektivs gegen islamophobie, die erkennen, dass es sich hierbei um"ein lebensstil, die schockieren kann in unserer gesellschaft", das tragen der burka findet sich in allen sozialen schichten und unabhängig von der herkunftsländer der frauen". Er ist auch gerne gewählt, die von der Französischen konvertiert zum islam, in dem wunsch, anzeigen, radikalität in ihrem neuen glauben.

Die parlamentarische initiative erfolgt, nachdem Nicolas Sarkozy hatte, begrüßte die position von us-präsident Barack Obama bei seiner rede an die muslimische welt, 4. juni, erklärte sich die verfechter der freiheit für die muslimischen leben in den westlichen ländern, das kopftuch zu tragen. In diesem kontext macht es umso mehr die erforderlichen maßnahmen, um "neu zu beleben und die laizität", meint Herr Gerin, die sich für eine "islam-Lichter". "Wenn die regierung bedroht, die französische gesellschaft ist in seiner einheit, in seiner fähigkeit, bieten ein gemeinsames schicksal", schreiben behält sich die abgeordneten der linken und rechten.


Leave a Reply