Der präsident François Hollande bei seinem vortrag tv-19. oktober 2013.

Aber was zum teufel würde er tun, in dieser galerie ? Warum François Hollande ist es endlich gelöst setzen sich in erster linie auf den fall, Leonarda, der am samstag, 19. oktober, in der mittagspause, während der vorgang sei von premierminister Jean-Marc Ayrault oder dem innenminister Manuel Valls ? Die antwort, das staatsoberhaupt hat ihn auch änderungen an diesen letzten, versammelten sich am samstag morgen im Elysée-palast.

> Lesen sie auch : Leonarda : François Hollande kann er hoffen, den brand zu löschen ?

"Der präsident war überzeugt, er würde es tun", sagt einer der teilnehmer. "Ich denke, es ist gut, dass ich den abschluss dieser sequenz gehen", erklärte Hollande. Der erste minister, in diesem punkt nicht zu schlagen. Nur der minister für bildung, kam ein wenig später, hat dafür plädiert, dass der präsident führt. Ohne erfolg. Er war fest entschlossen, zu löschen persönlich brand politik, die schwelende seit drei tagen.

Ecartelé zwischen dem kern der linken, der netzwerke, die schüler und verbänden und auch der partei, die er leitete elf jahre lang, und eine meinung mehrheitlich stätig auf diesen ordner, François Hollande, die in den letzten tagen hatte, abgerufen abwechselnd die arme, die für die mehrheit, und der exekutive, der sorgfältig gebaut, der notausgang : eine erinnerung an das gesetz und der "entschlossenheit", ein rundschreiben für "sanctuariser" die zeit der schulischen und eine "geste" gegenüber Leonarda löschen "unverständnis" hatte, zeigen die bericht der inspection générale de l ‚ administration (IGA). Dabei wird es nur noch die anhänger des humanismus weder die befürworter der festigkeit. François Hollande wusste die synthese nicht möglich. Er beschränkte sich deshalb versuchen, den schaden zu begrenzen,.

Über den vorschlag gemacht die gymnasiastin zurück, ohne seine familie, wenn sie démine kurzfristige protest in der high school, hat sie schnell gedreht, in eine surreale dialog aus der entfernung mit dem rhythmus der nachrichtensender kontinuierlich. Ein führer der sozialistischen sich selber : "der präsident der fünften potenz der welt aufgegriffen, seit Mitrovica durch, wie ein mädchen von 15 jahren…" Eingeben zusammenstoß, wodurch der rechten und der extremen rechten, und auf der anderen flanke von links, von links, von schwappen in die bresche.

> Lesen sie auch die reaktionen : : Leonarda : UMP und das MoDem kritisieren die entscheidung Holland

Und : Leonarda : Holland hat ein "staubsauger illegalen" nach Marine Le Pen

Dieses "szenario des " kleineren übels", fasst ein minister, hat einen politischen preis hoch. Aber der präsident hatte keine wahl. "Was auch immer ich mich entscheide, in keinem fall, ich hätte komplimente", ließ vor seinen angehörigen präsident, sehr wenig unterstützung von den sozialisten.

François Hollande, die entdeckt, die sache am dienstag abend nach seiner rückkehr aus südafrika, hatte früher eingegeben brisanz. Am abend sollte. Ayrault und Valls der einleitung einer untersuchung der IGA.

Am nächsten tag, beim ministerrat er nicht, sagte ein wort der sache. Es ist Jean-Marc Ayrault soll sich laden, von der tribüne aus der Versammlung mit den worten, die sorgfältig abgewogen werden mit dem präsidenten bei ihr frühstück als auch das kopf-an-kopf. Der ministerpräsident, doch da ist sie weg, die im letzten moment und nicht einzugreifen, in den Plenarsaal. Es löst schließlich : "gab es fehler, der erlass von abschiebung abgebrochen, versichert der chef der regierung. Diese familie wird wiederkommen, um seine situation, geprüft nach unserem recht, unsere grundsätze und unsere werte."

"FAHREN, ES GIBT NICHTS ZU SEHEN"

Die worte des ministerpräsidenten haben sie überschritten die gedanken präsidenten ? Sie haben in jedem fall gefallen Manuel Valls, der kommt, fliegen in die Karibik. Am mittwoch abend, wenn Herr Hollande zusammen, um das abendessen tenöre seiner mehrheit Jean-Marc Ayrault, Bruno Leroux, François Rebsamen und Harlem désir alle annahmen, die in betracht gezogen wurden. Einschließlich einer rückkehr der familie. Der ministerpräsident, besorgt über die unzufriedenheit seiner mehrheit, die sich bezogen auf die renten-oder die prüfung des entwurfs des haushaltsgesetzes (PLF), ist bereit, eine "geste der menschlichkeit".

Aber tausende von kilometern entfernt, der erste polizist, der Frankreich campe immer auf ihren positionen. Während Vincent Peillon, den standby-modus, startete die"alarmstufe rot" das klima in den gymnasien, der minister des innern bisher beschränkt auf eine pressemitteilung und ein paar worte eher trocken. "Er hat gespielt : fahren, es gibt nichts zu sehen… Er hätte ein wenig weich, und es war eingestellt", meint ein minister. Aber Manuel Valls hat nicht die absicht.

Sicher, die ordnungsmäßigkeit des verfahrens, Herr Valls erklärt ihre gesprächspartner : "Wenn der bericht kommt zu dem schluss, dass es erfolgte kein fehler ist und dass man wieder die familie aus rein politischen, es bringt mich in schwierigkeiten, der rechtsstaat schwach ist, gibt es nicht mehr migrationspolitik. Man gefahr, vor ein großes problem !" Der minister nicht vorgestellt, wie Arnaud Montebourg auf den ordner Florange, seinen rücktritt von präsident und ministerpräsident. Aber es wurde viel diskutiert und mehrere seiner kollegen.

Die spannung, kraft-telefongesprächen, sinkt allmählich. Während Vincent Peillon untersuchte "die bedingungen für eine landung möglich" mit den gewerkschaften, schüler, M. Valls sich range freitag im szenario gebaut von François Hollande : eine kreisförmige und eine "geste" für Leonarda. Wenn der minister landet in Paris, der am samstag im morgengrauen, er file place Beauvau für den bericht erhalten aus den händen des schirmherrn der IGA, dann findet sich MM. Hollande und Ayrault. Die lösung ist abgesprochen ist.

> Lesen sie auch : Fall Leonarda : Valls verteidigt hollandes vorschlag

Es ist also François Hollande, kehrt er zu erläutern, in person diese art von "durch den präsidenten" wenn schmerzlich échafaudée. Eine möglichkeit, das zu lassen, das letzte wort noch an Herrn Valls, der weder jean-marc Ayrault. An einem solchen punkt, dass jeder etwas für sich in anspruch nehmen, die haben sich durchgesetzt. "Die position Ayrault war nicht haltbar", sagte place Beauvau. "Valls sich wohl bewusst, dass es eine empfindlichkeit, sagt man in Matignon. Wenn man macht ausübt, muss einen kühlen kopf bewahren, bleiben die grundsätze und ein offenes ohr für die jugend."

Es ist diese ansicht, dass diese neue politische krise, die dritte der fünf, ist ohne zweifel die grösste von allen. Die erste, die Florange, betraf die ohnmacht der linken im industriellen bereich, auf einem symbolträchtigen ort, aber es standen sich zwei persönlichkeiten der exekutive. Montebourg und Ayrault. Die zweite, die sache Cahuzac, verschlechterte das bild moral der linken an der macht, sondern beschränkte sich auf einen einzelnen fall.

diese hat sich gekrümmt, bis sie im herzen von netzwerken, die sozialisten und die mehrheit. Sie hat auch ergeben, eine spannung, die bisher unerreicht zwischen MM. Ayrault und Valls. "Etwas gekippt. Bisher Valls war nur ein vorteil. Es wird immer ein problem, einschließlich im zusammenhang mit Ayrault. Dieser trick hat gerutscht", sagt ein minister, der aufgibt, eine form der "kater".

> Lesen sie auch : Leonarda : info, politik und reality-tv


Leave a Reply