Der mörder von Trayvon Martin, das high-school-schüler-schwarz 17-jährigen erschossen, der am 23. märz 2012 in der siedlung, wo es lebte sein vater von einem wachmann selbsternannten, könnte es sein, frei vom gericht Sanford (Florida), wo er erscheint seit einem monat ?

Die frage, fast undenkbar, wenn der prozess von George Zimmerman, der begonnen hat, ist offen gelegt und einen monat später, nachdem die anhörungen abgeschlossen werden müssen, freitag, 12 juli, und die jury zu beraten, das urteil wird in den nächsten tagen.

Bereits die richter Debra Nelson, der den vorsitz über die debatten schien, zurück, donnerstag, in der annahme, dass die juroren äussern können nicht nur auf die qualifizierung von "mord", hatte sie ursprünglich gewählt, und kann geahndet werden, die todesstrafe, sondern auch auf die weniger belastend als"totschlag" bestraft maximal dreißig jahren gefängnis verurteilt.

Aber die hypothese, dass ein freispruch, schlicht und einfach aufgrund der ausrede, selbstverteidigung ausgelegt extensiv durch das gesetz in Florida ist rechtlich möglich, sowohl die verteidigung scheint punkte erzielte im laufe des verfahrens. Zu dem punkt, dass die polizei von Florida hat begonnen, ab donnerstag, aufrufe ruhe und warnen vor gewalt.

"aus BOSHEIT, HASS ODER GROLL"

Im frühjahr 2012, die entscheidung der lokalen polizei zu lassen, in der freiheit, George Zimmerman, 29 jahre alt, und das befreien der strafverfolgung, war verärgert und zog eine mobilisierung in den Usa. Die mahnwache, die nicht zu leugnen von tatsachen, aber spricht heute auf "nicht schuldig", hatte angehalten und fortgesetzt werden erst nach sechs wochen der proteste. Wenn das opfer war weiß und der mörder ist schwarz, er hätte nie wurde frei gelassen, hatten geschätzt, unter anderem von vielen verantwortlichen afro-amerikaner. Barack Obama, der dann im wahlkampf, hatte selbst vorsichtig zog die karte rasse : "Wenn ich einen sohn, den er wie Trayvon Martin ", sagte er.

Wenn die möglichkeit der straffreiheit der mörder weiß ein junge Schwarze hatte sogleich die frage der rasse im mittelpunkt der rechtssache, der prozess endet nicht praktisch nicht behandelt, ist unter diesem aspekt. Die staatsanwaltschaft hat schon zeigen, dass George Zimmerman, der – wie die mutter, peruanischen, und der vater, us-amerikanischer hatte, "profil", sein opfer zu, das heißt, er hatte sie angesehen, als ein einbrecher wegen der farbe seiner haut und seiner kapuzenjacke, stereotyp des jungen täter schwarz.

nun eine verurteilung wegen "mord" wird davon ausgegangen, nachzuweisen, dass der tod gegeben wurde "aus bosheit, hass oder groll". Eher, dass rassismus, das ist das thema der selbstverteidigung, die sich durchgesetzt, weil das gesetz in Florida "Stand Your Ground" ("verteidigen sie ihr territorium") interpretiert, extensiv zu diesem begriff. Umstritten ist, wird dieser text ermöglicht zu schießen, um zu verteidigen das recht zu bleiben, an jedem ort, wo man sich rechtmäßig. Im vorliegenden fall verlangt das gesetz, so die anklage, dass er bringt nicht das gegenteil beweisen. Das heißt, der rechtsanwalt muss beweisen, dass der mörder, befand sich nicht in der notwehr.

so pervers, es ist also, ob die opfer, hilflos, war, dass zu fuß nach hause seines vaters an einem abend im februar war oder nicht rebellée gegen unbekannt, die sie genommen hatte, in der spinnerei, die den verdacht haben, ein dieb.

"SEINEM HOHEITSGEBIET zu VERTEIDIGEN"

George Zimmerman, besessen von der jüngsten einbrüche, hatte diese entscheidung getroffen, trotz der tipps der polizei gegeben durch telefon. Gold-experte zitiert, die von der verteidigung ist gekommen, zu bezeugen, dass die flugbahn des balles und verletzungen trug, als der mörder an der spitze waren konsistent mit der erzählung : in dem folgenden handgemenge ausgebrochen, Zimmerman hätte, furniert boden der gymnasiast, der ihm hätte, schlug mit dem kopf gegen den boden. Aus angst um ihr leben, hätte er zog nach mit "seinem hoheitsgebiet zu verteidigen".

Der prozess ist auch die konzentration auf die herkunft der hilferufe registriert am telefon von der polizei-notruf. Die experten hatten nicht mit sicherheit zu bestimmen, welcher der beiden männer hatte dann rief um hilfe. Die familie und freunde des mörders marschierten in die bar zu behaupten, dass es sich um ihre stimme, unterstützt damit die arbeit der selbstverteidigung. Umgekehrt werden die eltern von Trayvon Martin haben versichert, dass er erkannt hatten, als die eigene. Aber ihr zeugnis wurde geschwächt von dem polizisten, der behauptete, dass Tracy Martin, der vater des high-school-schüler, hatte widersprüchliche aussagen zu diesem thema. Bei Rachel Jeantel 19-jährige freundin, die sprach telefonisch mit Trayvon Martin zum zeitpunkt des dramas, sein zeugnis ungeschickt, manchmal unverständlich, enttäuscht oder sogar geschwächt verteidigung.

Es liegt nun an den sechs juroren sechs frauen, von denen keine schwarz-gehalten werden, isoliert, die seit dem beginn der verhandlung, entscheidung in dieser angelegenheit geworden legendären eine entscheidende frage : gleichbehandlung ohne unterschied der rasse, vor gericht unter der erste schwarze us-präsident.

">


Leave a Reply