Keine neue gesetz außer wenn. Die regierung, die damit drohte, gesetze zu erlassen, um für ein ende der "goldenen fallschirme" und andere vergütungen als übermäßige bosse, entschied sich für eine methode weicher : die aufsichtsräte der börsennotierten unternehmen haben bis ende des jahres für die einhaltung der "governance kodex" präsentiert am montag, den 6. oktober von Medef und dem französischen Verband der privaten unternehmen (AFEP). Wenn sie tun sich das ohr, die bundesregierung legt ein gesetz anfang 2009.

Auf einem punkt jedoch, er wird sich sofort. 27. oktober im Senat, wird es einen änderungsantrag zum entwurf eines gesetzes über die besteuerung der arbeitseinkommen, um klarzustellen, dass die führungskräfte in den unternehmen nicht mehr die möglichkeit, sich zu vergeben, stock options, wenn sie nicht bieten ihren beschäftigten ein gerät, das es ihnen ermöglicht werden, die mit den leistungen des unternehmens in der einen oder anderen form (erfolgsbeteiligung, die vereinbarung über die beteiligung abweichende, kostenlose zuteilung von aktien). "Es gilt, das vertrauen in den kapitalismus unternehmer", argumentiert, Xavier Bertrand, sollte klären, die neuen regeln des spiels in einer mitteilung vom ministerrat am dienstag.

Der minister für arbeit betont, dass der präsident der Republik wollte "neue regeln" und eine antwort Medef und AFEP haben vorgeschlagen, "ehrgeizige ziele", um "zu vermeiden, dass neue missbrauch." Er zitiert die bestimmungen, auf die die regierung will konkrete ergebnisse : verbot für ein führendes unternehmen vereinen einen arbeitsvertrag und einen sozialen auftrag (was ihm versicherte der entschädigungen, auch wenn es démissionnait) ; verbot berühren der "goldenen fallschirme" (abfindungen) im falle des scheiterns oder der rücktritt des unternehmens ; eine einschränkung in den anderen fällen der höhe dieser leistungen zu zwei jahren vergütung maximal); abschaffung der ausschüttungen von gratisaktien, wenn sie nicht in aufmachungen für die leistung ; begrenzung der höhe der renten hut (gezahlt werden, zusätzlich zu den normalen diät) ; verbesserung der transparenz der entschädigungen, die von der annahme einer öffentlichen präsentation standardisiert sind.

so dass die unternehmen auf die umsetzung der empfehlungen des Medef, anstatt sie zu zwingen, den gehorsam, durch ein gesetz, das die regierung zeigt sich empfindlich auf die argumente von Laurence Parisot. In einem interview mit der Welt, datiert vom 7. oktober, die präsidentin des Medef machte geltend, "dass in den Usa in den 1980er-jahren, das ist eine steuergesetzes (…) schwer auf die löhne, die ausgelöst hatte die entwicklung manchmal verrückt aktien optionen." Unter hörte, besser zu verlassen, die unternehmen, die sich selbst regulieren sie selbst. Diese these ist jedoch bekämpft die linke wirft der regierung zu führen "kommunikation betrieb, statt hart". "Die selbstregulierung funktioniert es nicht. Die generalversammlungen steuern jedoch nichts. Es muss rechtsetzung", argumentiert der sozialist Jean Pierre Balligand, eingereicht hat in den letzten monaten einige änderungen vor, um missbrauch zu verhindern und stieß mit dem veto der regierung.

Die polemik ist also nicht abgeschlossen, während in den Usa wie in Europa die "goldene fallschirme" und die "renten-hut" geworden, das symbol der auswüchse des kapitalismus.


Leave a Reply