Florange (Mosel), sondergesandten. Zurück in Florange (Mosel) für die "Hollandetour". Mehr als zehn-neun monate sind vergangen, seit unserem letzten besuch. Das letzte mal, wir haben ihn ein kandidat, der versuchte, erobern sie die herzen der arbeiter, diesmal folgen wir einen präsidenten, der versucht, erweichen, ihre enttäuschungen. Welch ein kontrast zwischen diesen zwei tagen.

Am 24. februar 2012, wir waren gewarnt durch die nacht, von einem lakonisch-SMS-dienst -, presse -, abreise am frühen morgen vom gare de l ‚ est, Paris. Dieses mal ist die anzeige wurde von einem release in guter und gehöriger form gesendet drei tage früher von der Elysée-palast.

>> Lesen sie die neuesten informationen Florange, Hollande kündigt eine "öffentliche plattform für die suche"

Am 24. februar 2012, an der bus-journalisten rollte die kleine geschwindigkeit und stillstand, war am eingang der anlage, die mitte einer menge von arbeitern, die in ein paar rauchbomben und der duft von merguez. Dieses mal fuhr er mit vollem tempo auf der autobahn zwischen Metz und Florange, begleitet von einem motorrad der polizei und hat uns eingereicht am fuße der büros von ArcelorMittal.

Am 24. februar 2012, der kandidat Hollande hatte sich gehoben und auf dem dach einen van, um sich an die arbeiter. Dieses mal traf er die gewerkschaftsvertreter, die hinter verschlossenen türen, und seine stimme wurde in einem hall sauberkeit vor ein beet, das im wesentlichen aus der führungskräfte des unternehmens.

Am 24. februar 2012, Florange war nur ein schritt sein hin-und rückfahrt reißverschluss-Lothringen. Dieses mal ist nur ein zwischenstopp in einem breit angelegten programms ist die förderung der "Pakt lothringen 2014-2016" unterzeichnet, in der Folge am 17. "Nicht verkleinern, verschieben präsident der Republik Peru. Es kommt das sprechen über die zukunft der Lorraine !", bestand gestern abend Naser Meddah in der präfektur von Metz, vor journalisten.

Der mann ist heute präfekten der region Lothringen. 24. februar 2012, war es der generalsekretär der kampagne von François Hollande.


Leave a Reply