Dem Élysée-palast, im juli.

Das team von François Hollande ist es nicht gelungen, identifiziert der autor das gestohlene bild veröffentlicht in Hier, freitag, den 21. Sie hat jedoch beschlossen, den weg des staatschefs mehrere agenten amtierenden bis hier, so nah an ihn. Fünf mitarbeiter von Elysée-maßnahme dem privaten dienst des präsidenten, werden « umgewidmet » werden seit anfang dezember. « Eine maßnahme zum schutz genommen wurde », erklärt eine quelle in der nähe des ordners.

die fünf agenten, die hart arbeiteten, als oberkellner -, server-oder zimmermädchen in seiner privaten wohnung, im ersten stock des palastes. Gehen sie erreichen den service, die deutlich weniger empfindlich, der treuhandschaft für die logistik des Elysée und organisiert unter anderem essen und feiern.

Lesen sie auch : Die gestohlenen fotos von Holland und Gayet belasten den Elysée-palast

und nicht, dass eine untersuchung justiz-oder verwaltungsbehörde, die hätte wahrscheinlich schüren das interesse der öffentlichkeit auf dieses peinliche episode, der präsident das team war von anfang an entschlossen, eine art diskret Cluedo elysian: « kontrollen » durchgeführt, die von den polizisten, die für seine sicherheit innerhalb der mauern. Ohne hardware-elemente, unbestritten bezüglich der verfasser konnte, durchführung von sanktionen oder irgendeiner disziplinarverfahren. Hollande bei seiner ankunft hatte gewünschten vorzunehmen, die für die bewegung der mitarbeiter innerhalb der privaten dienst des Elysée-palast. Dieses mal konnte es nicht vermeiden, eine operation pflege des persönlichen vertrauens, unter dem deckmantel der bewegung des menschlichen ressourcen, die unter der autorität von Sylvie Hubac, leiterin des präsidialamtes.

EINE SPUR INEXPLORABLE

Sehr schnell, bereits wenige stunden nach der veröffentlichung des klischee, das personal hatte die überzeugung, dass er erwischt wurde von innen, nämlich im ersten stock, blick auf den garten. Und dass das foto wurde umgekehrt, der Ehrenlegion des präsidenten, da sie nicht an das gute seite seiner jacke. Der ort des verbrechens ist somit identifiziert : die private wohnung von Herrn Hollande. Wenn sie das datum bleibt bisher unklar, das team schwankend zwischen zwei sonntage im september, die überschneidungen, durchgeführt von den gendarmen von Eric Bio-Farina, militärischer befehlshaber des palastes und der ehemalige chef der gendarmerie corrézienne, ermöglichen die erstellung einer liste von zehn namen unter « diejenigen, die sich frei bewegen können » im privaten bereich, nach einem in der nähe des ordners.

Die polizisten, wie die diener, denen dienten häufig in ruhe mehrere präsidenten und gelten als nicht vorstellbar, sind abgewichen von der liste der verdächtigen. Es bleibt mehr als bedienstete des privaten dienst, der fünf betroffenen, von denen viele waren betroffen, da der zeit von seinem vorgänger Nicolas Sarkozy.
Es bleibt eine spur inexplorable, die die hypothese einer person, die auf der durchreise und nicht identifiziert werden können – « ein typ, der hatte nichts zu tun », laut einer quelle in der regierung bleibt, nach den fotos der straße des Zirkus im januar, die des präsidenten outfit bad in der Var in diesem sommer oder noch undicht über ihrem kalender, einem « bündel von annahmen ». Nach dieser quelle«, die gemeinsam von allen diesen geschichten ist, dass es sich um das persönliche leben des präsidenten, seines privater kalender. Dies ist eine art von informationen, dass die berater nicht. Im gegensatz dazu, sind es oft die gleichen agenten konnten zugriff haben. »


Leave a Reply