Getreu dem ritual eingeführt, die general de Gaulle 1958, der präsident der Republik sprach Deutsch, abend des 31. dezember, um ihre glückwünsche für das neue jahr.

Länger als die vom letzten jahr (zehn minuten, zwei), die rede eingehalten hat, die kanonen von der art, sowohl auf die form als auf dem boden. Wie es meistens der fall, seit fünfzehn jahren, das staatsoberhaupt sprach stehen und nicht sitzen die zuschauer. Und, wie die meisten seiner vorgänger, über sie wurde sowohl ein rückblick und ausblick.

Ohne überraschung, das zentrale thema war die beschäftigung. « Alle unsere kräfte werden gespannt auf ein einziges ziel : invertieren der kurve der arbeitslosigkeit bis zu einem jahr. Wir müssen es erreichen, egal was es kostet », sagte Hollande am abend des 31. dezember 2012. Ein jahr später, am abend der frist von selbst, das wort des chefs der Staat in diesem punkt war natürlich sehr erwartete.

KEIN « MEA CULPA » AUF DIE ARBEITSLOSIGKEIT

Zwei möglichkeiten, die sich boten zu ihm. Das erste war, dass mea culpa. Sehr kritisiert, 26. dezember als am abend der veröffentlichung schlechte arbeitslosenzahlen für den monat november (+ 17 800 arbeitsuchende kategorie A), ließ er wissen, mitgeteilt, dass die umkehrung der kurve der arbeitslosigkeit war nach « begonnen », François Hollande hätte korrigieren können über sie. Zu erkennen ist ein kommunikationsfehler aufgetreten. Zerstreuen, damit das bild festgesetzt, an diesem abend ein präsident abgeschnitten von der realität oder in der verweigerung.

Der andere wahl war, dass « ich noch und ich melde mich ». Es ist das, das hat François Hollande. Lieber verbringen, um hartnäckige eher als bestätigung, sich zu verleugnen, der leiter der Staat übernommen hat, am dienstag abend, das argument von vor ein paar tagen : « Der trend in den letzten monaten verbessert », sagte er und bekräftigte, ohne weiter zu entwickeln.

Keine mea culpa, also zumindest nicht auf direktem weg. Wie unterschwellig, doch etwas war diese ordnung vorhanden, dienstag abend, bei der wünsche des präsidenten.

es macht immer noch der kampf um die arbeitsplätze der erste priorität, der präsident hält sich gut, so zu befestigen, jetzt laufzeiten datiert oder zahlenangaben, als ob er verstanden hatte, die falle, dass solche verpflichtungen machten für ihn. Auch war es schwierig, nicht zu sehen, das geständnis einer illusion bedauerlich, wenn er sagte dazu : « Die krise erwies sich länger und tiefer, als wir es uns erwartet. »

« DAS LEBEN zu erleichtern »

am rande 2014, der präsident der Republik ist schließlich verpflichtet, für das neue jahr, in der ziele, die sehr allgemein sind, dass sich in der linie diejenigen, die bereits fest in den letzten monaten.

Diese ziele, was sind sie ? « Die reduzierung der öffentlichen ausgaben », zuerst. Den Franzosen, der leiter der Staat so hat versprochen, « sparen überall dort, wo sie möglich sind », wobei sie insbesondere – wortschatz ungewöhnlich, in den mund zu einer sozialistischen – auf«, die exzesse und missbrauch » über die soziale Sicherheit.

Weitere ziele, die durch das staatsoberhaupt am dienstag abend : « das leben zu erleichtern », die nichts anderes als wiederholung der verheißung « schock " vereinfachung » gemäß märz, « in zukunft sinken die steuern » und nicht zuletzt bieten einen « pakt für unternehmen verantwortung », basierend auf einer form von geben und nehmen : senkung der gebühren gegen einsatz zu machen « einstellungen ».

EIN bestimmtes BILD VON IHM

so, dass diese informationen bestätigt deutlicher als je zuvor die orientierung sehr sozialdemokratische oder gar sozial-liberale seiner politik, behalten wir uns diese wünsche des präsidenten der wille, François Hollande geben die Franzosen, die ein bestimmtes bild von sich selbst.

Der einsatz war umso wichtiger, als die möglichkeiten, die er hat, wenden sie sich bitte direkt an die nation, ohne über journalisten, sind selten. Und der letzte seiner leistungen des Elysée (wenn man von der seite vom 5. dezember markiert den beginn der französische intervention in der zentralafrikanischen Republik), nämlich für den 21. oktober auf der rechtssache Leonarda, war eine katastrophe für sein bild.

am Dienstag abend, den leiter der Staat hat also gewogen jedes wort davon zu überzeugen, seine landsleute, er hat die qualitäten, von denen viele von ihnen lehnen auszustatten, und es ist ohne mängel, dass viele sich verzweifelt an ihm zuweisen.

Wichtigste eigenschaft, dass François Hollande möchte, dass man ihn erkennt endlich, mehr als ein halbes jahr nach seiner wahl : die autorität. Wo das tosen der sätze in der ersten person bei ihren wünschen am dienstag abend. Wo auch einige wendungen freiwillig scharfe, z.b. auf ihre verpflichtung sein « kompromisslos gegen rassismus, antisemitismus und diskriminierung », oder noch auf die idee, dass die « gesetze sind nicht verhandelbar ».

ANZEIGEN, DIE NENNEN KLARSTELLUNGEN

Über mängel, François Hollande will sich nicht länger sehen, unkenntlich machen, das wichtigste ist wohl die unbeständigkeit, vor allem, wenn sie den generator angst. Am ende herbst dominiert, die durch eine abfolge chaotisch und schwer verständlich, dass anzeigen und gegen-anzeigen im bereich des steuerrechts, der chef der Staat ist also évertué, am dienstag abend, zu versichern, dass die Franzosen. Sein ziel hat er gesagt, und dieses alles, indem sie gut über die erhöhung der MEHRWERTSTEUER, die wirksam zum 1. januar 2014 ist so « in zukunft sinken die steuern ».

sicher, diese präsidialrede wird klarstellungen. Zuerst auf die verheißungen klären : was genau ist der « pakt für verantwortung», bot an diesem abend durch den präsidenten unternehmen ? Welche genaue art sind die « initiativen » über « die zukunft Europas», dass der chef der Staat verspricht, die für das frühjahr 2014 mit Deutschland ? Welche weiteren maßnahmen sind zu erwarten von der regierung, um zu gewinnen « kampf um die arbeitsplätze», erörtert am dienstag abend ? Auf alle diese fragen antworten vorgenommen werden müssen.

danach Bleiben, klärung und ordnung. 31. dezember 2012, François Hollande hatte am herzen, daran zu erinnern, dass seine politik war vor allem die führung durch das ideal der « gerechtigkeit ». Das wort, das er vor einem jahr, wurde mehrmals wiederholt. Dieses mal horizont semantik war das ganz anders. Nachdruck auf die notwendigkeit, die steuern senken und reduzieren die belastungen der unternehmen, kündigung der « missbrauch » der sozialen Sicherheit, die verurteilung des « bashing » selbstverständlich " und behauptung von der größe Frankreichs, das ist in der tat ein universum semantik, die für viele wähler der linken, hat nichts sofort vertraut sind.

Es ist zu beachten, schließlich ist das völlige fehlen, in der rede des präsidenten der Republik, die ausdrückliche unterstützung der ministerpräsident. Wenn ihre wünsche vom 31. dezember 2012, François Hollande hatte sich die mühe genommen zu nennen, der name Jean-Marc Ayrault. Dieses mal war nicht der fall. Ist das ein versehen unschuldig ? Ist im gegenteil eine vorsätzliche unterlassung lässt vermuten, dass das jahr 2014 wäre, dass ein umbau ? Wie so oft, wenn er sich äußert, der leiter der Staat wirft so viele fragen auf, als es beantwortet.

"Abspielen" (ausgabe abonnenten) : Die sechs sensible akten von Holland 2014


Leave a Reply