Niemand erwartet hat, auch nicht der zukünftige bürgermeister. Niort, stadt versicherungsvereine auf gegenseitigkeit und bastion sozialistischen seit 60 jahren kommt, wechselt der rechten seite. Jérôme Baloge, bewerber ohne etikett gewann das rathaus bereits in der ersten runde mit 54,31 % der stimmen. Der sozialistische bürgermeister ausgehende, Gaillard, Geneviève, wurde im jahr 2008 fand 20,35 % der stimmen. « Ein erdbeben » für einige « eine göttliche überraschung » für andere.

Jérôme Baloge, 40 jahre, professor für politische wissenschaften und mitglied der radikalen Partei von Jean-Louis Borloo, der hat es verstanden, sich zusammenzuschließen um ihn herum. Unter seinen aufnahmen krieg, Michel Pailley, gewählt ökologe und Alain Baudin, bürgermeister PS Niort von 2003 bis 2008. Er hatte sich vorgestellt, mit der einsetzung der sozialistischen für die kommunalwahlen 2008 aber die aktivisten hatten ihr lieblings-Geneviève Gaillard. Der bruch mit der partei, die er sich schon vorgestellt, im rathaus, aber die abgeordneten deux-Sèvres hatte schließlich den sieg.

Rudolf Challet, erster sekretär PS der abteilung « er hatte ohne zweifel eine revanche zu nehmen » durch den beitritt in die liste von Jérôme Baloge. Der neue bürgermeister bezeichnet, was ihn betrifft, Alain Baudin « waffenbruder » : « Es ist von links gemäßigt, und ich möchte mich anmelden, in der kontinuität des pedro zeichnete sozialen. » Dieses beispiel ist nur der letzte in der revierkampf, der frisst den PS-lokalen.

« DIE SP IN NIORT, Es IST WIE VENDETTA »

« Seit dem tod von Rene Gaillard [Genevieve vater und dem bürgermeister von 1971 bis 1985], das politische leben von Niort war sehr gerührt », fasst Dominique Breillat, politikwissenschaftler und emeritierter professor an der universität Poitiers. Für Amaury Breuille, gewählt WÜRG, « die SP in Niort, es ist wie vendetta, groll verbringen, die von generation zu generation ».

Die politische landschaft ist geprägt durch alten groll als zeugen aussagen von Ségolène Royal, lkw der region, sonntag abend. Nach der präsidentin der region Poitou-Charentes, « die stadt Niort nicht gewechselt rechts am sonntag abend. Es ist der sieg eine liste der großen kundgebung auf eine liste von abteilungen und rollup-mandate ». Eine reaktion zu überraschen, wer hatte geschlagen worden zu den kommunalwahlen von Niort von dissident sozialistischen 1995.

Gaillard, Geneviève beschuldigt Ségolène Royal kabale gegen sie : « Ich glaube, dass es seitens der landeshauptstadt, eine große operation aufstieg innerhalb der sozialistischen partei, die schon seit mehr als einem jahr », hat sie erklärt auf France 3 Poitou-Charentes. Eine möglichkeit, auf die bewerbung rivalin von Rudolf Challet, erster sekretär der föderation PS der abteilung, in der stadthalle von Niort.

« ABWAHL »

Dieser krieg der fraktionen in den reihen der sozialisten ist nicht der einzige grund für die niederlage der linken in Niort. Viele erzählen von einer ablehnung durch die Niortais team ausgehende. Während der kampagne « die abwahl war noch lauter als das, was wir uns hätten vorstellen», erklärt Amaury Breuille. Die bürger fühlen sich wenig gehört, wie auch die abgeordneten der linken Vorderseite und Europe Ecologie-les Verts, also mitglieder die mehrheit. So sehr, dass sie beschließen, den alleingang für die kommunalwahlen.

« Es ist eine kleine revolution auf unser niveau », erklärt Nathalie Seguin, kandidatin Front de gauche, « denn der kommunistischen Partei und der linken Vorderseite sind immer teil der listen von union Niort ». Eine initiative, die es verstanden hat, früchte tragen, da die Front de gauche erhielt 10,31 % der stimmen und SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, 7,61 %.

Aber die bewertungen orientieren sich auch an Gaillard, Geneviève, von denen das bild verschlechtert. Man wirft ihm vor, sein temperament « blut-und-suppe-au-lait », seinem « schwierigen charakter ». Der ex-bürgermeister nicht gewünscht hat, unsere fragen zu beantworten. Für Amaury Breuille, sie hat«, führte eine kampagne der selbstgerechtigkeit. Der name seiner liste, es war « Niort, ich liebe ». Es war völlig in abweichung von den erwartungen der bürgerinnen und bürger. Jérôme Baloge a su verkörpern « die alternative ».


Leave a Reply