Vor dem Hotel-dieu in Paris, montag, den 4. november.

Die gegner der schließung des home-service der notaufnahme des Hôtel-dieu nicht entwaffnen nicht. Montag, 4. november, dem tag der geplanten schließung, sie haben eine pressekonferenz vor dem eingang zum krankenhaus in paris, auf der Île de la Cité, rufe die politiker. "Frau Touraine und Hollande haben die befugnis, den skandal in-sanitär -, die sich darauf vorbereitet", sagte ein aktivist CGT am mikro.

Der Assistance publique-Hôpitaux de Paris (AP-HP) hatte angekündigt, im mai, dass sie auf dieser seite ein zentrum der beratungen, die 24 stunden auf 24 stunden und 7 tage auf 7, wo die menschen aus ihrer eigenen.

Lesen : Rechtsstreit um die schließung der notaufnahme des Hôtel-dieu

"es ist morgen, die feuerwehr, führten ihre letzte patient", kündigte Gérald Kierzek, notarzt und speerspitze der anfechtung. "Dies ist der anfang von der qual der notaufnahme des Hôtel-dieu", fügte er hinzu. Aber nichts ist unumkehrbar, es kann wieder von einem tag auf den nächsten tag." Für ihn ist "notfälle sind wie ein kartenhaus, wenn man sie entfernt, alles bricht zusammen." Und geltend gemacht, dass dieser service ist für "funktional" und "neun", er bedauerte, nicht machen zu können, besuchen sie die lokalen presse, denn "die richtung schloß und schlüssel und eingerichtet, mahnwachen".

Lesen : Sarg -, rosen-und mähwerk für die beerdigung der notaufnahme des Hôtel-dieu

"WÜSTE ÄRZTLICHE IM HERZEN VON PARIS"

Patrick Pelloux, der präsident der Vereinigung der notärzte Frankreich (AMUF), vertrat die auffassung, dass die behörde von Marisol Touraine, der ministerin für gesundheit, war ausgeprägt im juli für eine verschiebung der schließung der notaufnahme hatte, wurde "zerstört". "Angesichts der gewühl, es zu öffnen, eine parlamentarische untersuchungskommission auf, was passiert ist."

Vor dem Hotel-dieu in Paris, montag, den 4. november.

"Die schaffung einer wüste ärztliche im herzen von Paris, ist ein skandal sanitär", urteilte Ian Brossat, vorsitzender der gruppe der kommunistischen dem Rat von Paris, und seit kurzem sprecherin Anne Hidalgo, die kandidatin der SP der stadt Paris. Nach ihm gibt es auch ein "skandal " demokratischen", soweit diese entscheidung verschluss gehalten wurde-trotz der verpflichtung ein minister und ein gelübde des Rates von Paris.

standby, PS bürgermeister von Paris, Bertrand Delanoë, gewarnt hatte, dass er nicht "validerait keine form von rückbau" der notaufnahme des Hotel-Dieu. "Ich fordere, dass in einem gemeinsamen projekt und glaubwürdig, sozial gerechten und medizinisch wirksam, wie die Pariser haben als bedarf erstellt wird", fügte er hinzu.

"Seit vielen jahren mit der frage der notfall-angebot in Paris ist eine der wesentlichen herausforderungen für das tägliche leben und die gesundheit der Pariser", hatte er betont in einer pressemitteilung. Es ist in diesem zusammenhang stellt sich die frage nach der zukunft der Hotel-Gott, denn in erwartung der schlussfolgerungen [ein] arbeitsgruppe ist es unerlässlich, dass keine vorzeitige entscheidung und unumkehrbar gemacht werden, das wäre in der tat zu trennen nach dieser aussprache."

"So, alle entwicklungen organisation der aufnahme der patienten, die haben zur folge, dass eine änderung des betriebs des SAU – [home-service der notaufnahme] – das Hôtel-dieu ab montag, den 4. november, können nicht akzeptiert werden", sagte er geltend machte.

"Eine neue erklärung B. Delanoë… Immer noch kein akt !", reagierte der verein Krankenhaus für alle, die gegen das projekt der AP-HP. "Keine der aussagen der exekutive in paris kaum wurde an diesem tag wirkung : der Assistance publique-Hôpitaux de Paris (AP-HP) weiter in ruhe seine geplante schließung der notaufnahme versuchend, zu fördern, ein angebliches krankenhaus", verurteilt es in einer pressemitteilung.

Lesen sie : Das Hotel-Dieu, eine herausforderung, die kampagne kommunale paris


Leave a Reply