Ikea, champion möbel-kit. Und steueroptimierung. Die könnte vermuten, dass die gewinne der multinationalen schwedischen auf jedem regal Billy oder jeder sessel Poäng, dass sie verkauft werden abgesaugt, nach Luxemburg, den grundstein für ein umfangreiches system zur optimierung bis hin zu den niederlanden, der Schweiz, Zypern und offshore-zentren, die immer undurchsichtiger der Karibik ?

Dies zeigen die unterlagen von dem konsortium investigativer journalismus ICIJ, dass wir im detail analysiert.

Kritisiert für seine sozialpolitik und auf einem gelände von mehr politik, für die nähe seines gründers Ingvar Kamprad, mit der bewegung pronazi schwedisch, Ikea ist bekannt für inhaber einer « box-patente » in den niederlanden. Eine holding-gesellschaft, die es ihm ermöglicht, von der steuer zu befreien steuern alle einnahmen, die sie aus der geistigen eigentum.

In der realität ist das gerät steuerlichen optimierung der schwedischen gruppe geht weit darüber hinaus. Sehr erarbeitet, implementiert in den 1970er jahren und konzentriert sich auf die Luxemburg, die es ihm ermöglicht das stapeln die vorteile, die « besten der besten steueroasen der welt. Und vermindern erheblich die rechnung in den ländern, in denen Ikea verwirklicht umsatz und gewinn zugunsten des aktionärs, einer stiftung an, die sich… Liechtenstein, gesteuert von der familie Kamprad.

Dieses gerät konzentriert sich auf das, Luxemburg, wo Ikea installiert hat seine zentrale holding (Inter Ikea Holding). Es geht auch durch die niederlande, Belgien, Zypern und finanzzentren exotischsten als die niederländischen Antillen oder die britischen Jungferninseln. Die luxemburgischen holding hält – direkt und indirekt – zahlreiche tochtergesellschaften der gruppe, die ihm machen, damit wieder ihre gewinne, darunter der berühmte box-patente in den niederlanden.

Die komplexität des schemas macht sie undurchsichtig für die meisten Staaten, in denen Ikea vorhanden ist – darunter Frankreich – und steuerbehörden, mit denen die gruppe zu tun hat. Länder, in denen der spezialist für möbel übt jedoch eine tatsächliche tätigkeit und greift einkommen… Und, dass eine solche strategie zur steueroptimierung, sei es legal, verletzt steuern.

In ein steuerliches umfeld manchmal bewegte Ikea, der es immer verstanden hat, sich anzupassen. Das ist es, was zeigt, ein dokument, datiert vom 11. november 2009, validiert durch das Großherzogtum organisiert, die die steuerlichen umstrukturierung der gruppe in Luxemburg. In diesem jahr, unter dem einfluss von gesetzesänderungen in Luxemburg und in Belgien, die gesellschaft muss sich neu zu organisieren.

finden Sie alle dokumente, die von multinationalen unternehmen entwickelt zeilen im rahmen der operation " #LuxLeaks

Montage von offshore

Der vorgang erfolgt in zwei schritten. Zunächst wird die gruppe verwandelt seiner ehemaligen luxemburgischen holding (deren status als " Holding 1929 entfernt wird unter dem druck der internationalen gemeinschaft, die der auffassung ist unfair) in einer neuen holding-gesellschaft, Inter Ikea Holding AG, die mit dem status Betreuung (anderes system ist sehr vorteilhaft).

Ikea bekommt für die gleiche befreiung von steuern auf dividenden an seine aktionäre wie bezog seine ex-Holding 1929. Luxemburg sieht normalerweise eine quellensteuer von 15 %, ist aber ein tipp, steuer, die es ermöglichen, es zu entkommen. Alle reserven der holding (rund 5 milliarden euro im jahr 2009) lassen sich nun die verteilung an die aktionäre erleben, ohne jeden abzug. Ab dokumente ICIJ, man kann jedoch davon ausgehen, 735 millionen euro für eine maximale steuerersparnis für die aktionäre von Ikea, die nur auf dieser vorgang.

Dann die reorganisation von 2009 sieht Ikea erstellen sie eine bank intern, der wird finanziell unterstützt werden, andere gesellschaften der gruppe in der welt und wird profitieren sie auch im rahmen dieser darlehen innerhalb der gruppen, versteuerung, sehr gering. Es handelt sich dann zu ersetzen, ein unternehmen des gleichen typs in Belgien, wie die steuerliche vergünstigung kommt gelöscht werden.

ein weiteres mal ein montage ist die offshore-mitarbeiter : das neue bank-gruppe, die, finanziert durch ein unternehmen der niederländischen Antillen und mit einer niederlassung in der Schweiz, die sie so weit défiscalisée. Insgesamt sind dies millionen euro einsparen zusätzliche steuern, die durchgeführt werden, die mit dieser bank.

in Den steuerlichen unterlagen erhalten durch ICIJ geben nur eine vision fabric gewinne realisiert. Und verdienstausfall für die Staaten, in denen der konzern tätig ist. Nach einem rechtsanwalt, steuer, erfahrener, Ikea profitiert vermutlich andere steuerabkommen geheimnisse saftig, insbesondere für seinen standort in den niederlanden-eine tochtergesellschaft der ag holding in Luxemburg-große spezialist tax rulings zu den seiten Luxemburg, Irland und der Schweiz. Holding, muss man sagen, dass es keine verpflichtung zur veröffentlichung, ihre finanziellen ergebnisse vollständig.

Lesen sie unsere umfrage bearbeiten abonnenten) : Luxemburg, drehscheibe der steuerhinterziehung


Leave a Reply