Im tragetuch, kinderwagen oder auch in der schwangerschaft, sie anwesend waren, am samstag, den 26. oktober, in der zehn veranstaltungen, die stattgefunden haben, in ganz Deutschland für das recht auf die entbindung zu hause. Platz der Republik in Paris, an die sechzig kinder, "geboren, um zu hause", wie der verkündeten ihre lätzchen und ihre t-shirts und viele erwachsene waren, versammelt unter dem banner mit der aufschrift : "Unsere hebammen bieten, versichern sie." Das thema betrifft zwischen 1 000 bis 3 000 geburten pro jahr auf etwa 800 000 geburten.

Mehrere organisationen waren für diese versammlungen : das Kollektiv interassociatif rund um die geburt, die nationale Vereinigung der hebammen liberalen oder Für das recht gibt, seine geburt, die beschlossen hat, "dass das thema in das lager der politik, für die hebammen während der schwangerschaft sicherstellen können, zu einem erschwinglichen preis", so einer ihrer sprecher, Nour Guerroudj.

DER GEBURTEN, die ILLEGALE, ABER ERSTATTET

Seit 2002 ist das gesetz Kouchner, die gesundheitsbehörden erfordern hebammen personen, die diese art von geburt versichert werden. Aber die mehrheit von ihnen nicht der fall ist, da die kosten für die versicherung ist zu teuer sind (von 19 000 auf 25 000 euro pro jahr). Der Rechnungshof hat darauf hingewiesen, in einem bericht aus dem jahr 2011 (.PDF), dass unter den 72 hebammen freiberufler, die erklärten, üben entbindung zu hause, nur vier versichert waren. Und das aus gutem grund : ihr durchschnittseinkommen cabote rund 25 000 euro netto.

Eine situation, die scheint nicht wundern person, hinweis: der Rechnungshof, da "trotz dieser keine versicherung, die entbindung zu hause, ergibt sich die unterkunft in einem blatt, die pflege und die erstattung durch die krankenversicherung" (nicht überprüft, dass der therapeut ist versichert). Der Gerichtshof davon aus, dass sich der Staat tun müssen "strikt an das verbot der durchführung der geburten zu hause programmiert, ohne abdeckung insurance".

Ergebnis im letzten frühjahr, hat das ministerium aufgefordert, dem nationalrat, die Reihenfolge der hebammen eine auffrischung allgemeinen und verlangt von den beteiligten der beruf, den sie vermitteln ihrem versicherungsschein. Eine anforderung, die eine toleranz : wenn sie nicht wollen, werden gelöscht, hebammen liberalen werden sich damit begnügen müssen, lösungen, die zu den sogenannten "trays techniken", wenn ein krankenhaus öffnet die türen, oder geburtshäuser, noch in den kinderschuhen.

>> Siehe portfolio : häuser, Die von geburt zu geburt "wie zu hause"

"Die REIHENFOLGE IST VERSTÖRT"

"Seit dem 1. oktober habe ich beschlossen, zeugt Helena Pariente, hebamme in Toulouse, wegen der gefahr, die schwer auf uns und unsere familien." Die verletzung der pflicht zur versicherung kann zu einer geldstrafe von 45 000 euro und ein verbot. Dieses verbot wurde bereits ausgesprochen, vor vier jahren gegen eine hebamme Süd-West, um den luftwiderstand von eltern vor der disziplinarkammer des Ordens.

Diese hat nur unterdrückt das fehlverhalten versicherung und entschied sich für eine symbolische sanktion, mit einer suspension von fünfzehn tagen. "Die Reihenfolge ist wie wir, er ist hilflos", erzählt die hebamme, die unter dem deckmantel der anonymität. "Diese vierzehn tage haben mir erlaubt, einen urlaub zu nehmen, versucht, es zu relativieren, aber sie bestätigen, dass die bedrohung, und das schon seit zehn jahren."

"die einzige lösung, Die ich noch zu bieten, fügt Helena Pariente, ist eine öffnung der technischen ausstattung in einem hotel, Ariège, eine halbe stunde von Toulouse." Eine lösung, die, gestützt auf die anzahl der kilometer und der punktion von weiteren 30% der einnahmen, die durch den kaffee-technik ist nicht mehr sehr interessant, für die hebamme.

PHYSIOLOGISCHE GEGEN PATHOLOGISCHE

die prämie für Die versicherung derjenigen der geburten, die in gefahr. Was nicht sein soll, den alltag der hebammen üben der geburten, die "physiologische" ; ihre charta sieht vor, dass "die entbindung zu hause, kann in betracht gezogen werden, dass nach einer normalen schwangerschaft (d. h. ohne pathologie, wie diabetes, bluthochdruck, blutvergiftung, etc) bei einer gesunden frau (…) Die umstände der geburt werden müssen, physiologischen und kein risiko zuzüglich komplikation (sitz, gémellaire)".

"Es muss auch, dass die mutter eingetragen ist, in einer mutterschaft und gestoßen, die anésthésiste, fügt Sidonie Der Poul-Klein, hebamme in Seine-Saint-Denis. Man bewertet auch die entfernungen, einschließlich möglicher überlastung in der region paris." Auf die dreißig geburten, dass sie zu hause jedes jahr etwa ein viertel geleitet und mutterschaft.

vorsichtsmaßnahmen, die nicht ausreichen, um an versicherungen und gegenseitigkeit. "Das haben wir noch keine statistiken robusten auf das risiko, dass für die auswahl der mütter durch die hebammen : ist man nie gefeit fetaler gefahren, meint Nicolas Gombault, direktor des medizinischen risikos und der rechtsschutz der MACSF (Gegenseitige versicherungen, des körpers, der gesundheit französisch). Es ist das zentrale vergünstigte [eingabe durch hebammen mangelnder vorschlag insurance], wo ich saß, hat sich für die angleichung der prämie, der auf die geburtshelfer, die befassen sich mit pathologischer geburten."

"Die tätigkeit der hebammen ist eine riskante tätigkeit im hinblick auf die zahl der schadensfälle festgestellt, die von der behörde mit der aufsicht in seinem letzten bericht an die zuständigen minister der wirtschaft und der sozialen sicherheit im dezember 2010 über das geschäftsjahr 2009, das ist der grund, warum die höhe der prämien ist hoch, und das um so mehr für die weisen frauen üben der geburten zu hause", hatte bereits reagiert 2011 das ministerium auf eine schriftliche frage des abgeordneten sozialist François Brottes.

MEHR als 25 000 UNTERSCHRIFTEN

Und keine möglichkeit, das system zu umgehen, wenn man glaubt, Catherine Leroy, hebamme in der Normandie : "Ich habe versucht, eine versicherung abschließen, in Belgien, wo die prämie weniger als 1 000 euro, aber mein ordner wurde verweigert. Als ob sich die krankenkassen waren vergangen, das wort…"

Der preis für die erstattung durch die sozialversicherung hingegen von 313,60€. Die hebammen fordern in der regel zwischen 500 bis 1 000 euro überschreiten honorar, eine pauschale umfasst eine individuelle begleitung vor und nach der entbindung.

"sicher, es ist eine minderheit", erkennt Valentine Vinzia -, hilfs-mütter-und väterberatung, die in die welt gesetzt, seine beiden jüngsten kinder bei ihr. "Aber ich ziehe es vor zu zahlen, so dass der kinderwagen-wettbewerb !" "Das ist der begleitung, die ich suchte, ist an Carole Rossow, jurist und junge wöchnerin "haus", bei der geburt zu hause, in der intimität und sanftmut, und nicht wöchnerin in einem strengen protokoll, mit einem tempo von werk und unbekannte leute."

Für hebammen liberalen heute die lösung wäre, dass der Staat unterstützt werden sie einen teil von dieser versicherung und ermöglicht so, dass die mütter, die die wahl der geburt zu hause nicht tun, nicht nur. Eine "reale gefahr", glaubt man in den foren und blogs über das Internet. Die online-petition wissen "der präsident der Republik und seiner regierung" vereint sie mehr als 25 000 unterschriften.


Leave a Reply