Jean-Louis Nadal am 29. april 2009.

Jean-Louis Nadal blieb nicht lange untätig. Der ehemalige generalstaatsanwalt von der Cour de cassation hat am 28. november seinem bericht an den justizminister auf, die reform der staatsanwaltschaft, 67 vorschläge, die er vorschlug, mit begeisterung aussetzen – Christiane Taubira der schnitt nach einer viertel stunde, dann, dass er es nicht war, dass der erste sein, er hat nicht getroffen beschattung. Schon vier tage später an die spitze der Hohen Behörde, die für die transparenz des öffentlichen lebens, instanz, deren gründung beschlossen worden war, die durch das staatsoberhaupt nach der sache Cahuzac, und angenommen wurde, endgültig vom Parlament am 17. Eine art krönung, im alter von 71 jahren nach einer langen karriere an der spitze der justiz.

Lesen sie unsere beleuchtung : Transparenz : welche instrumente für die künftige Hohe Behörde ?

Jean-Louis Nadal ist ein mann, der mit rundem charakter, kleine größe, einfach duzen, die wärme und der schwerpunkt sonnig als eine letzte erinnerung an seine kindheit in Tunesien. Er hat seine gesamte karriere, holz – / parkettboden : ersatz in Saint-Nazaire, Nantes, Bordeaux, wechselt er zehn jahre als ausbilder an der Ecole nationale de la magistrature, bevor gesaugt werden, der 1984 im kabinett von Robert Badinter, der justizminister. Er springt sinnvoll wie generalanwalts in Versailles und Paris. Nach einem durchgang als staatsanwalt in Créteil, wurde er zum generalstaatsanwalt in Bastia, Lyon, Aix. Er ist wieder zurück in der hauptstadt im jahr 2001 an der spitze der generalinspektion der gerichte vor, den kommandeur der Ehrenlegion, zugriff auf den gipfel des ruhmes, parquetière : der generalstaatsanwalt am kassationshof, der von 2004 bis 2011.

DAS HERZ LINKS

Der magistrat hat sich gezeigt hoch bei seiner letzten rede, beim Gerichtshof eingegangen am 7. januar 2011, in étrillant Brice Hortefeux, der innenminister, warnte Nicolas Sarkozy, präsident der Republik, und sprach sich noch einmal für die unabhängigkeit der staatsanwälte. Die pessimisten haben darauf hingewiesen, dass er gewartet hat, um die alarmglocke läuten, dass klingt ruhestand, aber die geste war nicht berechnet.

Jean-Louis Nadal hat sich nie versteckt haben das herz auf der linken seite, aber wie jeder, der hierarch gerichtliche er es geschafft hat, schieben die karriere einer menge von richter aller kanten, er strebte nach oben, die bestätigt haben, nach unten. Es wäre gut gesehen justizminister, oder, in ermangelung mitglied des verfassungsrates, aber es hat sich verpflichtet, zum zeitpunkt der pv-sozialistischen, an der seite von Martine Aubry und sichergestellt ist, dass die vorschläge der anderen kandidaten für die präsidentschaftswahl fehlte der ehrgeiz. Seine karriere zu den gipfeln der Staat entworfen hat ein luftloch. Mehr als zwei jahre nach, doch François Hollande, der vorgeschlagen hat, seinen namen zu führen der Hohen behörde. Da ist sie wieder im vollen licht, und guter stimmung.

>> Lesen sie auch unsere entschlüsselung : Gesetz über die transparenz : welche punkte weisen sie zensiert ?


Leave a Reply