Sieben dschihadisten, im alter von 23 bis 25 jahre, die unter dem verdacht stehen, reisten in Syrien gefragt worden, am dienstag, den 13. mai am morgen in Straßburg, in der gegend von la Meinau. Sie sind der meinung, reisten in das land, ende 2013, und sein einkommen in Frankreich vor einigen wochen. Die interpellationen, durchgeführt von der RAID-und GIPN, verliefen ohne zwischenfälle, und « alle ziele wurden erreicht », sagt eine quelle in der nähe der untersuchung.

Die operation fand im rahmen eines rechtshilfeersuchens, ausgestellt durch einen untersuchungsrichter des pol-terror-paris. Der magistrat untersuchung, seit november 2013 studiengang organisiert um einen mann aus der region von lyon. Das letzte, sehr aktiv in sozialen netzwerken, hätte auch eingerichtet schaltungen für die finanzierung von reisen nach Syrien.

Die sieben festgenommenen personen wurden platziert in polizeigewahrsam. Eine maßnahme, die verlängert wird, durch den untersuchungsrichter. Die durchsuchungen in den wohnungen haben nichts ergeben : keine waffe, keine explosive substanz.

Nach Europa 1, die ergab die information, die aktion war die jungen männer, die ursprünglich aus dem maghreb oder türkische, die behauptet haben ab mitte dezember in den urlaub nach Dubai von Deutschland. In wirklichkeit könnten sie reisten im süden der Türkei, bevor sie sich in einem trainingslager für den dschihad.

Nach einer ausschreibung durchgeführt, die von ihren eltern, sind alle einkünfte in Frankreich gibt es « ein paar wochen », sagt Europe 1. Damals ihre eltern hatten sich darum zu kümmern, keine reaktion seitens der französischen behörden. Nach zeugenaussagen auf platz zwei junge dschihadisten, die den tod gefunden hatten, in Syrien waren mit ursprung in diesem viertel, und andere, waren die einnahmen von Syrien vor etwa einem monat.

Lesen sie unsere referenzen : Dschihad in Syrien : « Unsere kinder jugendliche behandelt, die unter dem joch der raubtiere terroristen »

Im januar, nach der abfahrt von einem dutzend junger leute aus dem viertel la Meinau, die in verbindung mit dem werber, der die anweisung wurde vergrößert, um diese tatsachen. Dieser start in der gruppe geführt hatte, die emotion in dieser stadt beliebt, zumal zwei von ihnen, im alter von 22 und 24 jahren würden, waren auf der stelle tot.

Vier personen sind insgesamt bereits durchgeführten prüfung im rahmen der information der justiz, und viele hätten auch schon angesprochen und platziert ihn in gewahrsam, bevor sie abgegeben werden, ohne tatvorwurf.

Dieses mal die aktion vermittelt wurde. Der innenminister hat sofort organisiert einen punkt-presse improvisiert, Place Beauvau. Es handelt sich um eine « neue demo, die feste entschlossenheit der regierung zu kämpfen, mit allen seinen kräften gegen den terrorismus und die einreihung der jugendlichen in die radikalisierung », erklärte der minister des innern, Bernard Cazeneuve, in einer erklärung an die presse.

24 ASPIRANTEN für DEN DSCHIHAD

Diese operation durchgeführt wurde wenige tage nach der präsentation am 23 april, des kampfes gegen die studiengänge dschihadisten in Syrien durch den minister des innern, Bernard Cazeneuve. 24 aspiranten für den dschihad – 8 frauen und 16 männer im alter zwischen 14 und 34 jahren, von denen fünf bereits parteien haben sich bereits gemeldet, die seit der einrichtung einer Internet-plattform und gebührenfrei zur eindämmung der abfahrt in Syrien, erklärte das innenministerium.

Vor der Nationalversammlung, Bernard Cazeneuve bestätigte der « deutlichen anstieg in den letzten monaten von französischen staatsangehörigen verpflichtet » an der seite von islamistischen kämpfer in der rebellion gegen das regime von Baschar Al-Assad in Syrien.

Nach zahlen zum 30. april von Herrn Cazeneuve, 285 Franzosen waren dann verpflichtet, theater-operationen in Syrien sei « eine steigerung von 75 % in den letzten sechs monaten und vergleichbar mit angehörigen anderer europäischer länder ». Er stand, mit weiteren 120 « in transit » nach Syrien hundert zurückgekehrt in Frankreich gekämpft haben und von fünfundzwanzig getötet vor ort.

die anzahl Der jungen Franzosen bereit, den kampf in Syrien erhöhte sich mit der rückkehr der ersten welle, die sich bemüht, embrigader seine angehörigen, erklärte im februar Reuters richter-terror-Marc Trévidic.

Lesen sie : Die Europäer greifen sich an den wertschöpfungsketten dschihadisten


Leave a Reply