Die dramatische aktualität auf den Philippinen planera noch in diesem jahr auf der jährlichen konferenz der klimarahmenkonvention der vereinten Nationen über klimaänderungen, die geöffnet montag, 11. november, in Warschau, für zwei wochen. Der taifun Haiyan, erschossen am freitag auf dem archipel, ist in der tat ein echo auf seine vorgänger Bopha, ereignete sich im dezember 2012, während sich die unterhändler trafen sich in Doha (Katar).

"solidarität" mit seinem land und zu erhalten, erweitert, der delegierte der Philippinen, Naderev Sano, hat angekündigt, dass er "freiwillig fasten" bei der konferenz "bis signifikante ergebnisse sind in sicht".

Im jahr 2012, hatte er schon die Welt daran zu erinnern, was kostet den schwachen ländern die unfähigkeit der großen verschmutzer, eine einigung zu erzielen :

"Der klimawandel vorschub sehr schnell und wenn wir sehen wie der stand der verhandlungen, ja, der frust und die emotionen steigen. Wenn ich denke an die menschen bei mir, die leiden wegen der naturkatastrophen, nicht einmal, sondern mehrmals im jahr, sage ich mir, ich muss weiter kämpfen. Es bricht mir das herz zu sehen, auf der einen seite, alles leid, dass bewirkt, dass dieses taifun, hat wieder zugeschlagen mein land, und die anderen, die welt, die nicht gefunden hat, der politische wille zum handeln gegen den klimawandel ist, wie es sein sollte".

> Lesen sie auch : "Die globale erwärmung verstärkt die kraft der taifune"

"EINE VERANSTALTUNG Der tabakindustrie NEBEN EINEM KONGRESS ÜBER DEN KREBS"

das zweite jahr in folge auch die konferenz "klima" steht in einem land, das bekannt ist für die härte ihrer positionen. Polen war bis zu organisieren weltkongress der kohle an zwei nicht von der großen bühne, wo treffen sich die delegationen des uno-systems.

Ein sehr direkter weise daran erinnert werden, dass sie nicht beabsichtigt, verbringen die meiste energie umweltschonend der welt, wie sie ist, hängt zu 95 % für seine versorgung. "Für steinkohle und braunkohle, und bald schiefergas, bleiben für uns die wichtigsten energiequellen", sagte kürzlich der ministerpräsident Donald Tusk.

"Es ist, als ob sie waren einer einladung zu einer veranstaltung von der tabakindustrie neben einem weltkongress krebs", verurteilte Jamie Henn, der sprecher der internationalen kampagne 350 ppm, indem sie die exekutivsekretärin des übereinkommens, Christiana Figueres, zu behaupten, "das ende der kohle".

In der europäischen Union (EU) versucht zu minimieren, werden die unterschiede dieses mitglied der familie eher lästig, während er zeigt immer den ehrgeiz, sich zu zeigen beispielhaft in den handel. "Die präsidentschaft einer klima-konferenz hat nur eine geringe rolle und die Polen können nicht nichts tun. Sie sind verpflichtet, die Eu-position, beendet wurde vom ministerrat am 14. oktober", versichert ein beamter in brüssel.

Die realität ist, dass die Polen auf dem gleichen sich die anderen Visegrad-staaten (Ungarn, tschechien, Slowakei), ist ein echtes problem für die EU. Nur ein beispiel : Warschau möchte nicht verraten, vor 2015, ihre quantifizierten verpflichtungen zur reduzierung der emissionen von treibhausgasen, die aufgenommen werden sollen, die in der vereinbarung. 2015 ist die frist, die sich festgesetzt 195 ländern mitglieder in Durban, die er vor zwei jahren für umfassende einigung, deren ziel bleibt, enthalten die erhöhung der durchschnittstemperatur auf 2 C. aber die ganze diplomatie der EU ist, um diese verpflichtungen verschlüsselt ab 2014 für die zeit haben, diese zu bewerten und zu diskutieren.

>> Sehen sie die interaktive karte auf die auswirkungen der globalen erwärmung

Landkarte von risiken im zusammenhang mit dem klimawandel.

ES ist NICHT ZU ERWARTEN SPEKTAKULÄRE ANZEIGEN

was spricht man in Warschau ? Alles, da keine fälle vor composer, das geplante abkommen gesetzt wird. Soweit die vereinten Nationen, nicht zu lassen, während falschen erwartungen, kümmerte sich um klarzustellen, dass es nicht darum, dass einer konferenz "schritt". Man darf also nicht erwarten, dass anzeigen, die spektakulär.

Auf der grünen Fonds, zum beispiel versprochen, den entwicklungsländern zu helfen, die finanzierung ihrer politik im kampf gegen den klimawandel kann man, wie es scheint, in der hoffnung die annahme um einen termin für eine erste spendenaktion. Im jahr 2009, bei der konferenz in Kopenhagen haben sich die industrieländer verpflichtet, zu zahlen in höhe von 100 milliarden us-dollar (74,7 milliarden euro) pro jahr bis 2020.

> Lesen sie auch : Die chance, die globale erwärmung zu verringern, warnt die UNO

Die länder, die am stärksten von klimawandel werden ohne zweifel der katastrophe philippine zu bekräftigen ihre forderung nach der einführung eines ausgleichsmechanismus für "schäden", die würde ihnen die möglichkeiten gibt, sich anzupassen, um die wiederholung von extremereignissen, oder der verlust von territorium im fall der kleinen inseln.

Für Frankreich, nahm die schwere verantwortung für die konferenz 2015, die wichtig ist, um die unterzeichnung einer "roadmap" den rahmen für die verhandlungen bis nach Paris. Dass sie sich eine chance geben, minen, schritt-für-schritt, die streitige punkte. Ohne zu warten, wie es war fatal in Kopenhagen, dem letzten zeitpunkt für die feststellung, dass ein kompromiss nicht möglich wäre.

In den letzten monaten haben die Usa und China zeigten ihre bereitschaft zur zusammenarbeit im kampf gegen den klimawandel, insbesondere durch ein projekt zur beseitigung von treibhausgasen kurzlebige, aber sehr stark macht, erwärmung, wie methan oder erdgas HFC. Dies ist ein positives signal, denn es wird keine einigung in 2015 ohne verständigung zwischen den ersten beiden weltmächte.

soweit, die unterschiede bleiben die riesigen und keine verhandlungsführer nicht könnte heute zu wetten, dass ein scheitern ähnlich Kopenhagen ausgeschlossen werden kann.

> Lesen sie auch (ausgabe abonnenten) : Nord und Süd nun dafür zuständig, zu gleichen teilen an der globalen erwärmung


Leave a Reply