Béziers, Hénin-Beaumont, Avignon, gelsenkirchen, augsburg, Fréjus… der Front national nicht verpasst den termin der ersten runde der kommunalwahlen.

Folgen sie den abend éléctorale auf Kleinanzeigen.de

  • historische ergebnisse für die FN

Nach schätzungen von Ipsos-Steria für Die Welt, France Télévisions und Radio Frankreich ist die partei von Marine Le Pen zeichnet sich in der tat scores historischen. Marine Le Pen begrüßte ein « hervorragendes für die " FN » und « das ende der zusammenbruch der politik ».

In diesen gebieten, in denen es vertreten ist, werden die wähler mobilisiert : die beteiligung war überall höher als der nationale durchschnitt : 63 % in Hénin-Beaumont (pas-de-Calais), 64 % in Béziers (Hérault), 68,4 % in Fréjus (Var). Das erklärte ziel von Marine Le Pen wählen zu lassen, mindestens 1 000 stadträte wird daher weitgehend gefüllt.

  • Hénin-Beaumont, lehen der vorsitzende des FN, Steeve Briois, implantiert seit langem gewählt ist im ersten wahlgang, mit 50,26 prozent der stimmen.
  • Béziers, Robert Ménard, unterstützt von der FN und Stehen der Republik, kommt weit (44,7%), gefolgt von Elie Aboud (29,4 %), kandidat der UMP-UDI-MoDem.
  • hannover Louis Aliot, vize-präsident der FN, kommt auch im kopf mit 33% der stimmen gegen 30,2% für Jean-Marc Pujol, der bürgermeister UMP ausgehend. Die SP ist distanziert, mit 11% der stimmen.
  • Forbach, mit insgesamt 35,75 % der stimmen, Florian Philippot vor der stellvertretende bürgermeister der sozialistischen Laurent Kalinowski (33 %).

  • Frejus, David Rachline, mit 40,30 % der stimmen, die sich bei weitem vor dem kandidaten der UMP Philippe Mougin (18,85 %).

Lesen sie: "Die 7 städte, in denen der FN spitze

eine der überraschungen des abends kommt von Avignon. Philippe Liottaux, der kandidat der FN, ehemaliger sich in der nähe der UMP, Patrick Balkany, macht gleich mit Cécile Helle, die kandidatin der sozialistischen Partei : 29,5 % der stimmen. Bernard Chaussegros (UMP) vereint, was ihm 21,1 % der stimmen.

Diese sehr gute ergebnisse ermöglichen partei lepéniste gebracht, mit der zweiten runde in einer position der stärke. In den städten, in denen er sich wieder in einen dreieckigen, die er ausüben kann, einen starken druck auf der UMP, vor allem, wenn die liste frontiste vor dem rechten. So muss man sorgfältig beobachten, wie wirken die kandidaten der partei von Jean-François Copé, die in der zeit zwischen den beiden türmen.

Da, selbst wenn die vorschrift diene dem Marine Le Pen ist, halten sich systematisch, austausch, gute prozesse sind nicht auszuschließen. Das größte handicap für die frontistes wird in der tat finden reserven stimmen : mit einer solchen beteiligung, die listen FN möglicherweise nicht voll ist bereits in der ersten runde. Und die anrufe an die « front républicain » seitens der linken machen könnten, die verlieren in einigen fällen.

Lesen sie unsere analyse : Kommunalwahlen : die ersten erfahrungen und ergebnisse

  • Enthaltung record

Eine kampagne, die wenig leidenschaftlich die massen, und das alles in einem klima allgemeiner sehr starkes misstrauen gegenüber der politischen klasse, wieder vor der wahl von der rückkehr der « geschäftlichen verkehr » im vordergrund der bemühungen : die zutaten waren zusammengekommen, um die enthaltung erreicht einen neuen rekord. Die urnen haben bestätigt, das omen.

am Sonntag, die Franzosen haben sehr wenig gestimmt : die nichtwähler sich éléverait auf 38,5%, nach schätzungen der Ipsos-Steria. Nie einer ersten runde der kommunalwahlen nicht angezogen hat, so wenig wähler. 2008, enthaltung war von 33,5 % ; 2001, 32,6%, 1995 30,6 % ; 1989, 27,2 % ; 1983, 21,1 % ; 1971 24,8 % ; 1965 21,8 % ; 1959, von 25,2 %.

  • deutlichen rückgang der PS

Durch die vermeidung von « verstaatlichung » der wahlkampf, der sozialistischen Partei hoffte begrenzen und verhindern, dass sich unter seinen kandidaten unter die unbeliebtheit von François Hollande und seine regierung. Wette verpasst. In unseren zehn « städte-tests », die SP ist mit sehr schlechter haltung.

A Reims, der bürgermeister ausgehende, Adeline Hazan, würde in der zweiten position mit 38,4 % der stimmen hinter der UMP Arnaud Hahn (39,3 %) und vor dem kandidaten FN Roger Paris (16,1 %). Das dreieck sollte so angezogen werden, und gewährleistet nicht, Frau Hazan-sieg in die zweite runde. Dieses ergebnis ist eine enttäuschung für die bürgermeister ausgehende war gutgeschrieben 42 % der stimmen vorausgesagt nach den letzten umfragen vor der ersten runde.

Sehr schlechtes ergebnis, auch in Amiens für die SP. Der kandidat der sozialisten, Thierry Güte, nicht realisiert, dass 24,5 % nach den ersten vorläufigen ergebnisse gegen seinen gegner UMP, Brigitte Fouré, die den abstand deutlich mit 45,7 % der stimmen. Im jahr 2008, ist das PS war begeistert von überraschung im rathaus der ehemalige minister UDF-Gilles de Robien. In der dritten position Yves Dupille (FN) in der position halten sich im zweiten wahlgang mit 15,3 %.

Saint-Etienne, die umfragen vor der ersten runde scheinen sich zu bestätigen. Der kandidat der UMP Gaël Perdriau kommt gut voran mit 36,3 % der stimmen gegen den regierender bürgermeister PS Maurice Vincent (31,2 %). Der FN, vertreten durch Gabriel von Peyrecave, führt 18,8 %. Eine dreieckige, könnte PS, die stadt zu halten.

Quimper, die liste der leitung von amtierenden bürgermeister Bernard Poignant, auch berater von François Hollande im Elysée-palast, würde 28,2 % der stimmen, ein wenig hinter die UMP-UDI Ludovic, Jolivet (28,6 %). 2008 erwarb Herr Ergreifend war die spitze in der ersten runde mit knapp 36% der stimmen.

vorheriges Bild nächstes Bild

Lesen sie die diashow anhalten Spielen Wechseln sie zum portfolio


Leave a Reply